Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung und Technik

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik << Zurück :: Weiter >> Anschreiben um ein Praktikum im Kindergarten  
Autor Nachricht
antonym_Olli



Anmeldungsdatum: 17.03.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17.03.2014, 18:36    Titel: Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung und Technik

[b]Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung u. Technik[/b]


Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrer Stellenanzeige bei der Arbeitsargentur suchen sie einen Auszubildenden als Mediengestalter Digital und Print.

Während meines Innerschulischen Praktika in der Lothar-von-Faber Schule, wo ich den Zweig Gestaltung besuchte, war Computergrafik das für mich am spannendsten, da ich schon seit 2 Jahren selber mit Photoshop, Indesign, Adobe After Effekts und Cinema 4D geübt bin. Für das Designen von Logo, Visitenkarte, Flyer und Verpackung für das letztendliche Produkt, konnte ich meine Kenntnisse sehr gut einsetzen. Seit dem Zeitpunkt steht für mich fest, dass ich die Ausbildung zum Mediengestalter absolvieren möchte und kreative, gestalterische Arbeit mit modernen Medien künftig mein berufliches Schaffen bestimmen soll.
In meinem Umfeld gelte ich als zuverlässiger und ehrlicher Mensch, der sich gerne neuen Herausforderungen stellt und Verantwortung übernimmt. Es fällt mir durch meine offene und freundliche Art leicht, mich in bestehende Teams zu integrieren. Meine Stärken sehe ich in meiner Flexibilität, Belastbarkeit und meinem vielseitigen Interesse. Ich verfüge über eine rasche Auffassungsgabe, finde mich zügig in neuen Situationen zurecht und erledige meine Aufgaben konzentriert und präzise.

Über die Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich daher sehr freuen. Selbstverständlich absolviere ich im Vorfeld gerne ein Praktikum.


Mit freundlichen Grüßen

....

was kann man verbessern, sind rechtschreib oder grammatik fehler drinnen?
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10746

BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 10:35    Titel: Re: Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung und Techn

antonym_Olli hat Folgendes geschrieben:
in Ihrer Stellenanzeige bei der Arbeitsargentur suchen sie einen Auszubildenden als Mediengestalter Digital und Print.

Streich das. Wenn die nicht wissen, wen oder was sie suchen, wer dann?


Zitat:
Während meines Innerschulischen Praktika in der Lothar-von-Faber Schule, wo ich den Zweig Gestaltung besuchte, war Computergrafik das für mich am spannendsten, da ich schon seit 2 Jahren selber mit Photoshop, Indesign, Adobe After Effekts und Cinema 4D geübt bin.

- Praktika ist Plural.
das Praktikum - die Praktika
des Praktikums - der Praktika
dem Praktikum - den Praktika
den Praktikum - die Praktika
Ergo: während meines innerschulischen Praktikums....
- ... war CG für mich am spannendsten...
...war CG das für mich spannendste Fach
- 2 Jahre ausschreiben: zwei Jahre! Ziffern zu schreiben wirkt faul! - Bei 4D ist das was anderes, das ist ein feststehender Begriff.

Zitat:
Seit dem Zeitpunkt steht für mich fest, dass ich die Ausbildung zum Mediengestalter absolvieren möchte und kreative, gestalterische Arbeit mit modernen Medien künftig mein berufliches Schaffen bestimmen soll.

Seit welchem Zeitpunkt?

Zitat:
In meinem Umfeld gelte ich als zuverlässiger und ehrlicher Mensch, der sich gerne neuen Herausforderungen stellt und Verantwortung übernimmt.

Die folgende Kritik musst du nicht annehmen. Man könnte gelten als auch so lesen: "Das denken zwar alle von mir, ich weiß es aber besser! Sehr böse " Muss man so nicht lesen, kann man aber.
Nach oben
antonym_Olli



Anmeldungsdatum: 17.03.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18.03.2014, 16:15    Titel:

überarbeitete version:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter Digital und Print ab September 2014
Ihre Ausschreibung auf Arbeitsargentur.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Beruf Mediengestalter. Als ich dann Ihre Stellenanzeige vom 03.02.2014 las, wusste ich sofort: Das passt! Die Herausforderungen sowie die Perspektiven, die diese Position bieten, haben mich sofort begeistert.

Während meines innerschulischen Praktikums in der Lothar-von-Faber Schule, wo ich den Zweig Gestaltung besuchte, war Computergrafik das für mich spannendste Fach, da ich schon seit zwei Jahren selber mit Photoshop, Indesign, Adobe After Effekts und Cinema 4D geübt bin. Für das Designen von Logo, Visitenkarte, Flyer und Verpackung für das letztendliche Produkt, konnte ich meine Kenntnisse sehr gut einsetzen. Seit dem Zeitpunkt steht für mich fest, dass ich die Ausbildung zum Mediengestalter absolvieren möchte und kreative, gestalterische Arbeit mit modernen Medien künftig mein berufliches Schaffen bestimmen soll.
In meinem Umfeld gelte ich als zuverlässiger und ehrlicher Mensch, der sich gerne neuen Herausforderungen stellt und Verantwortung übernimmt. Es fällt mir durch meine offene und freundliche Art leicht, mich in bestehende Teams zu integrieren. Meine Stärken sehe ich in meiner Flexibilität, Belastbarkeit und meinem vielseitigen Interesse. Ich verfüge über eine rasche Auffassungsgabe, finde mich zügig in neuen Situationen zurecht und erledige meine Aufgaben konzentriert und präzise.

Über die Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich daher sehr freuen. Selbstverständlich absolviere ich im Vorfeld gerne ein Praktikum.


Mit freundlichen Grüßen

XY

und zur Frage : seit welchem zeitpunkt?

seit dem ich wie beschrieben, auf der fos diesen cg unterricht hatte bzw seit dem ich auf die fos gekommen bin
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10746

BeitragVerfasst am: 19.03.2014, 02:31    Titel:

antonym_Olli hat Folgendes geschrieben:
überarbeitete version:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter Digital und Print ab September 2014
Ihre Ausschreibung auf Arbeitsargentur.de


Zitat:
schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Beruf Mediengestalter. Als ich dann Ihre Stellenanzeige vom 03.02.2014 las, wusste ich sofort: Das passt! Die Herausforderungen sowie die Perspektiven, die diese Position bieten, haben mich sofort begeistert.

Um es deutlich zu sagen: Das ist blabla. Warum steigst du nicht mit einer gehaltvollen Sequenz ein? Warum willst du Mediengestalter werden? Wenn dein bester Freund dich das fragen würde, wie würdest du dem antworten?

Zitat:
Seit dem Zeitpunkt steht für mich fest,...


Immer noch. Seit welchem Zeitpunkt? Du nennst keinen Zeitpunkt, auf den du dich beziehen könntest.

Zitat:
seit welchem zeitpunkt?

seit dem ich wie beschrieben, auf der fos diesen cg unterricht hatte bzw seit dem ich auf die fos gekommen bin


Du benennst da einen Zeitraum. Dir mag das spitzfindig erscheinen, aber das ist ein sehr wesentlicher Unterschied, der Leseirritationen hervorruft.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum