Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mikrotechnologe Bewerbung Muster für Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Feinwerkmechaniker Bewerbungsschreiben für Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Anschreiben Duales Studium Maschinenbau  
Autor Nachricht
SammyRop



Anmeldungsdatum: 12.11.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 05:39    Titel: Mikrotechnologe Bewerbung Muster für Ausbildung

Hallo Community,

ich stelle euch erstmal die Bewerbung zur einsicht dar.

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch die Jobbörse der Agentur für Arbeit bin ich auf ihr freie Ausbildungsstelle als Werkstoffprüfer aufmerksam geworden. Zur Zeit bin ich Student an der Ruhr-Universität-Bochum, möchte aber mein Studium abbrechen, da ich mich mittlerweile mehr Praktisch orientieren möchte.

Der Beruf des Mikrotechnologen fasziniert mich sehr, da er Technik und Labor vereint. Er erfodert penibles und sorgfälftiges Arbeiten und eine extreme Genauigkeit, was mir sehr liegt.
Die kleinsten und sogleich auch die wichtigsten Komponenten miteinander verknügpfen und diese so zum laufen bringen hat mich schon immer sehr interessiert.
Da es schon seit längerem mein Hobby ist mit dem Computer zu arbeiten und gegebenenfalls auf Fehlersuche zu gehen und diese zu reparieren, ist es mein Traum auch die kleinste Welt von technischen Geräten und Computer Hardware kennenzulernen und darin zu Arbeiten.

das ist die Bewerbung die ich geschrieben habe, nur gefällt mir das in dieser Form nicht so sehr. Der letzte Teil kommt mir ein bisschen lang vor.
Die gesamte Form macht einen verwirrenden und chaotischen eindruck, zumindest kommt mir das so vor.

Ich würde mich über jegliche Hilfe und allerlei Tipps freuen.

MfG Sammy
und schonmal ein großes Danke im voraus...
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10406

BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 11:25    Titel: Re: Mikrotechnologe Bewerbung Muster für Ausbildung

SammyRop hat Folgendes geschrieben:

durch die Jobbörse der Agentur für Arbeit bin ich auf ihr freie Ausbildungsstelle als Werkstoffprüfer aufmerksam geworden. Zur Zeit bin ich Student an der Ruhr-Universität-Bochum, möchte aber mein Studium abbrechen, da ich mich mittlerweile mehr Praktisch orientieren möchte.

Streich den ersten Absatz. Der erste Satz ist unwichtig, der zweite ist für dein Bewerbungsvorhaben nicht förderlich. Einen Studienabbruch nennst du nicht Abbruch. Du sprichst von Neuorientierung. Und diese Neuorientierung wird nicht mit dem Studium begründet sondern mit dem, worauf man sich neu orientiert.

Zitat:

Der Beruf des Mikrotechnologen fasziniert mich sehr, da er Technik und Labor vereint. Er erfoRdert penibles und sorgfälftiges Arbeiten und eine extreme Genauigkeit, was mir sehr liegt.

- 2x und Pfeil 1x ersetzen.
- was heißt "Technik und Labor vereinen"?

Zitat:

Die kleinsten und sogleich auch die wichtigsten Komponenten miteinander ZU verknügpfen und diese so zum laufen ZU bringenKOMMA hat mich schon immer sehr interessiert.

Was du wodurch belegen kannst?

Zitat:
Da es schon seit längerem mein Hobby ist mit dem Computer zu arbeiten und gegebenenfalls auf Fehlersuche zu gehen und diese zu reparieren,...

Wen, die Fehlersuche? Das wäre die grammatische Aussage des Satzes.


Zitat:
...ist es mein Traum auch die kleinste Welt von technischen Geräten und Computer-Hardware kennenzulernen und darin zu Arbeiten.

Das klingt ein wenig so, als wolltest du dich auf die Größe von Nano-Teilchen eindampfen lassen und dann in dieser welt herumspazieren.

Was willst du?
Was kannst du?
Was hat dein potentieller Arbeitgeber davon?
Was hebt dich (nicht nur inhaltlich sondern auch durch die Einleitung) von hunderten anderen Bewerbern ab?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum