Mündliches Auswahlverfahren Bezirksregierung NRW

Fragen zum Assessment Center: Wie viele Teilnehmer beteiligen sich an einem Assessment Center? Läuft ein Assessment Center mehrere Tage ab? Welche Aufgaben werden verlangt?
Antworten
MNeubauer
Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2016, 14:49

Mündliches Auswahlverfahren Bezirksregierung NRW

Beitrag von MNeubauer » 05.01.2016, 14:55

Hallo zusammen,

die Suchfunktion hat mich leider zu keinem aktuellen Thread zu meinem Anliegen geführt, daher eröffne ich hier ein eigenes Thema.

Ich habe mich auf eine Ausbildungsstelle als Regierungsinspektoranwärter (Duales Studium) beim Land NRW, genauer eine Bezirksregierung, beworben.

Das schriftliche Auswahlverfahren habe ich bestanden und wurde fürs Frühjahr "mündlichen Auswahlverfahren" eingeladen, das "mehrere Stunden" dauern wird.
Daraus schließe ich, dass es sich im Grunde um ein relativ typisches Assessement-Center handeln wird, korrekt?

Könnte jemand vielleicht Einblicke gewähren, was die da so alles verlangen (Gruppendiskussion, Einzelinterview, Einzelvotrag etc.pp.)?
Auch war vereinzelt in älteren Threads zu dem Thema zu lesen, dass es sich beim mündlichen Auswahlverfahren "Stufe 2" direkt um ein reines Vorstellungsgespräch ohne den ganzen Selbstpräsentations-Kram handele; ist diese Information veraltet?

Ich bedanke mich im Vorfeld für Eure Hilfe! :)

Liebe Grüße.
Zuletzt geändert von MNeubauer am 09.01.2016, 16:04, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11400
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 08.01.2016, 15:20

Sagen wir mal so: Normalerweise hängt kein Verwaltungsangesellter im Netz und wartet nur darauf, dass ein Verwaltungsangestelltenanwärter nach seinen Erfahrungen fragt. Es sind immer diejenigen die eine Antwort suchen, die danach googeln, nicht diejenigen, die bereits eine haben.

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1984
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 09.01.2016, 04:20

Das ist jetzt nur eine Vermutung, aber dass ein "reines VG" sich über mehrere Stunden erstreckt, halte ich für unwahrscheinlich. Klingt nach einer Verhör-Situation...

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12161
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 09.01.2016, 09:00

Ich würde auch eher auf die Variante "Assessment Center" tippen. Neben den von Dir schon genannten Punkten könnte es z. B. Rollenspiele geben oder Aufgaben, die von mehreren Bewerbern in einer gewissen Zeitspanne im Team gelöst werden sollen.

Das ist aber auch von mir nur eine Vermutung. Kann mich ebenfalls nicht daran erinnern, im Laufe der letzten 10 Jahre hier einen "Helfer" aus dem öffentlichen Dienst bemerkt zu haben. Es würde mich ehrlich gesagt auch wundern...

MNeubauer
Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2016, 14:49

Beitrag von MNeubauer » 09.01.2016, 15:57

Danke für die Anregungen! :)

dfghjkjk
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2016, 10:36

Re: Mündliches Auswahlverfahren Bezirksregierung NRW

Beitrag von dfghjkjk » 04.12.2018, 14:55

Ich war neulich beim mündlichen Auswahlverfahren einer der Bezirksregierungen. Bei mir bestand es aus einer halbstündigen Gruppendiskussion (mit drei weiteren Teilnehmern) und einem halbstündigen Einzelgespräch.

Antworten