Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Muster Anschreiben Werkstudentin IT

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Schifffahrtskauffrau Bewerbungsschreiben Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Saturn Bewerbung um Ausbildung - Kaufmann im Einzelhandel  
Autor Nachricht
BlnMum1988



Anmeldungsdatum: 02.03.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.03.2017, 14:51    Titel: Muster Anschreiben Werkstudentin IT

http://www.helios-kliniken.de/jobs/stellendetail.html?uid=14542&stellendetail=ok

das ist die stelle auf die ich mich bewerbe. Hier mein Text. Der is nich perfekt. Freue mich über jegliche Kritik/Hilfe. DANKE!

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem ich das erste Semester des Studiengangs "Informatik und Wirtschaft" erfolgreich abgeschlossen habe, würde ich mich sehr freuen diese ersten Kenntnisse in Ihrem Unternehmen praktisch einzubringen und zu erweitern.
Durch meine begonnene Ausbildung zur Informatikkauffrau konnte ich bereits Erfahrung in der Administration sammeln.
Zu meinen Aufgaben gehörte unter anderem die betriebsweite Einführung von MS Office 2010, Dokumentation unserer Arbeit, sowie die Beschaffung, Vorbereitung und Distribution von 120 neuen Client-PCs. Darüber hinaus war ich stets erster Ansprechpartner der Mitarbeiter bei Soft- und Hardwareproblemen, welche entweder telefonisch, per Fernwartung oder vor Ort gelöst wurden. Unter Anleitung habe ich auch Server gewartet und das Firmennetzwerk betreut. Das System meines damaligen Arbeitgebers war voll ständig Microsoft Windows basiert.
Nach meiner Elternzeit habe ich vergangenen Oktober ein Studium an der *** begonnen. Hier erlernte ich bereits die Grundlagen der Informatik, von Betriebssystemen und der Betriebswirtschaftslehre. Am meisten begeistert mich jedoch das Programmieren mit Java.
In Ihrer Organisation bewerbe ich mich, da mich die IT-Infrastruktur, welche hinter einem so modernen Klinikums der Maximalversorgung steckt sehr interessiert. Gerade in einer solchen Einrichtung gibt es nicht nur den organisatorischen Bereich der mit modernen EDV-Anwendungen arbeitet, sondern auch einen technischen Bereich der eine Schnittstelle mit der IT bildet.
Mein Wesen ist freundlich, zielstrebig und zuverlässig. Ich werde stets als engagierte loyale Mitarbeiterin geschätzt; die im Team sowie im selbständigen Arbeiten ihre Aufgaben gewissenhaft erfüllt. Auch bereitet es mir große Freude mir neue Inhalte selbständig zu erarbeiten.
Wenn Sie mein Profil überzeugt, freue ich mich noch heute von Ihnen zu hören. Da ich momentan Semesterferien habe, könnte ich bereits am Montag bei Ihnen anfangen.
Mit besten Grüßen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 03.03.2017, 09:30    Titel:

Also ja, es ist nicht perfekt. Aber gib uns mal ein paar Infos zu Dir, sonst kann man so schlecht beraten.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10531

BeitragVerfasst am: 03.03.2017, 10:26    Titel: Re: Muster Anschreiben Werkstudentin IT

BlnMum1988 hat Folgendes geschrieben:

Durch meine begonnene Ausbildung zur Informatikkauffrau konnte ich bereits Erfahrung in der Administration sammeln.

Du hast die AUsbildung also nicht beendet? Dann lass sie lieber raus.

Zitat:
Zu meinen Aufgaben gehörte unter anderem die betriebsweite Einführung von MS Office 2010, Dokumentation unserer Arbeit, sowie die Beschaffung, Vorbereitung und Distribution von 120 neuen Client-PCs.

Vor sowie bitte kein Komma.

Zitat:
welche entweder telefonisch, per Fernwartung oder vor Ort gelöst wurden.

Hier distanzierst du dich durch Passiv und Nichtnennung deiner Person von deinen Leistungen. Es waren doch deine, oder?

Zitat:
voll_ständig

Zitat:


Nach meiner Elternzeit habe ich vergangenen Oktober ein Studium an der *** begonnen. Hier erlernte ich bereits die Grundlagen der Informatik, von Betriebssystemen und der Betriebswirtschaftslehre. Am meisten begeistert mich jedoch das Programmieren mit Java.

Das erscheint mir nicht logisch. Du sprichst erst von deiner Ausbildung zur IT-Kauffrau und willst dann erst im Studium die Grundlagen der IT gelernt haben?

Zitat:
In Ihrer Organisation bewerbe ich mich, da mich die IT-Infrastruktur, welche hinter einem so modernen Klinikums der Maximalversorgung steckt sehr interessiert.Gerade in einer solchen Einrichtung gibt es nicht nur den organisatorischen Bereich der mit modernen EDV-Anwendungen arbeitet, sondern auch einen technischen Bereich der eine Schnittstelle mit der IT bildet.

Zu viel Schleimerei!

Zitat:
Wenn Sie mein Profil überzeugt, freue ich mich noch heute von Ihnen zu hören.

Holla...
Nach oben
BlnMum1988



Anmeldungsdatum: 02.03.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 13:45    Titel:

Vielen Dank erstmal!

Das mit der Ausbildung ist für mich erwähnenswert, da ich hier die einzige Berufserfahrung in dieser Branche vorweisen kann. Oder soll ich lieber so tun als hätte ich noch nie etwas mit IT zu tun gehabt.

ist der satz so besser?:
Darüber hinaus war ich stets erster Ansprechpartner der Mitarbeiter bei Soft- und Hardwareproblemen, welche ich telefonisch, per Fernwartung oder vor Ort behob.

BZgl der Grundlagen: In meiner angehängten Leistungsbescheinigung des ersten Semesters sind dies die titel der Module. Diese wollte ich mit dem Satz und dem darauffolgenden nochmals betonen. Oder reicht das "Zeugnis" aus und ich sollte im Anschreiben nichts zu meinen Studieninhalten schreiben?

wenn der Satz zu viel Schleimerei ist, wie kann ich es dann einbringen, dass ich die Bewerbung für genau dieses Unternehmen geschrieben habe? Es ist tatsächlich so, dass ich dort als patient die ganze technik gesehen habe und schon damals zu meinem Mann meinte ich würde hier gerne mal hinter die Kulissen blicken...

Zum letzten satz(das mit montag hat sich jetzt eh erledigt)
Ich will damit darstellen, dass ich diese Stelle(an sofort ausgeschrieben) direkt antreten kann und nochmal meine Motivation zeigen sowie meine Erreichbarkeit und flexibilität betonen. (Is ja nich bei jeder Mutter und Studentin gegeben). Oder macht das zu viel druck auf die Person, welche die Bewerbung liest?


Noch ne andere frage: Bin sehr unglücklich mit der Formulierung "Damen und Herren" Allerdings steht im Anzeigentext als telefonischer Ansprechpartner ein Herr mit 3 asiatischen Namen. Weiß hier vielleicht jemand wie man diese Person anschreibt?
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10531

BeitragVerfasst am: 06.03.2017, 16:19    Titel:

BlnMum1988 hat Folgendes geschrieben:
Das mit der Ausbildung ist für mich erwähnenswert, da ich hier die einzige Berufserfahrung in dieser Branche vorweisen kann. Oder soll ich lieber so tun als hätte ich noch nie etwas mit IT zu tun gehabt.

Deine Entscheidung. Aber die Aufgabe deiner Bewerbung ist, dich ohne zu lügen im besten Licht zu präsentieren. Und den Adressaten darauf zu stoßen, dass du eine Ausbildung zwar begonnen aber nicht beendet hast (im Lebenslauf steht das sowieso) ist nicht die geschickteste Strategie.

Zitat:
Oder reicht das "Zeugnis" aus und ich sollte im Anschreiben nichts zu meinen Studieninhalten schreiben?

Es kommt darauf an. Es ist alles die Frage des Aufbaus deiner Argumentation. Das muss stimmig und logisch sein, zielgerichtet auf die Stellenanforderungen, kein Gelaber sondern eine adäquate Antwort auf die Forderungen des Arbeitgebers aus seiner Stellenausschreibung.
Zitat:
Es ist tatsächlich so, dass ich dort als patient die ganze technik gesehen habe und schon damals zu meinem Mann meinte ich würde hier gerne mal hinter die Kulissen blicken...

Genau das wäre plausibel, da käme man aber nicht auf die Idee, wenn man dein Anschreiben liest. Steig doch damit ein:

Sehr geehrte/r X,

als ich bei einem Aufenthalt in einem Ihrer Häuser mitbekam, welche Technik hinter der ganzen Unternehmung steckt, sagte ich zu meinem Mann, dass ich hier mal gerne Mäuschen spielen würde, denn als IT-Watweißich...


Zitat:
Oder macht das zu viel druck auf die Person, welche die Bewerbung liest?

Du sagst es.

Zitat:
Noch ne andere frage: Bin sehr unglücklich mit der Formulierung "Damen und Herren" Allerdings steht im Anzeigentext als telefonischer Ansprechpartner ein Herr mit 3 asiatischen Namen. Weiß hier vielleicht jemand wie man diese Person anschreibt?

Anrufen und nachfragen.
Nach oben
BlnMum1988



Anmeldungsdatum: 02.03.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 16:41    Titel:

Neue Version:


Sehr geehrter Herr H** ** ***,

als ich bei einem Aufenthalt im Klinikum Buch mitbekam, welche informationstechnologischen Vorgänge hinter der ganzen Unternehmung steckt, sagte ich zu meinem Mann, dass ich hier gerne mal in die IT-Zentrale schauen würde. Nach erfolgreicher Beendigung des ersten Semesters stieß ich auf Ihr Inserat bei Connecticum. Nun würde ich mich sehr freuen meine Kenntnisse in Ihrem Unternehmen praktisch einzubringen und zu erweitern.
Durch meine begonnene Ausbildung zur Informatikkauffrau konnte ich bereits Erfahrung in der Administration sammeln.
Zu meinen Aufgaben gehörte unter anderem die betriebsweite Einführung von MS Office 2010, Dokumentation unserer Arbeit sowie die Beschaffung, Vorbereitung und Distribution von 120 neuen Client-PCs. Darüber hinaus war ich stets erster Ansprechpartner der Mitarbeiter bei Soft- und Hardwareproblemen, welche ich entweder telefonisch, per Fernwartung oder vor Ort löste. Unter Anleitung habe ich auch virtuelle Server gewartet und das Firmennetzwerk betreut. Das System meines damaligen Arbeitgebers war vollständig Microsoft Windows basiert.
Nach meiner Elternzeit studiere ich seit Oktober an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Hier habe ich mit Begeisterung meine Grundkenntnisse vertieft und begonnen Java zu erlernen.
Mein Wesen ist freundlich, zielstrebig und zuverlässig. Ich werde stets als engagierte loyale Mitarbeiterin geschätzt; die im Team sowie im selbständigen Arbeiten ihre Aufgaben gewissenhaft erfüllt. Auch bereitet es mir große Freude mir neue Inhalte selbständig zu erarbeiten.
Wenn Sie mein Profil überzeugt, freue ich mich von Ihnen zu hören.
Mit besten Grüßen


Vielen dank für jegliche Kritik!!!
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10531

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 20:43    Titel:

BlnMum1988 hat Folgendes geschrieben:
als ich bei einem Aufenthalt im Klinikum Buch mitbekam, welche informationstechnologischen Vorgänge hinter der ganzen Unternehmung stecktEN, sagte ich zu meinem Mann, dass ich hier gerne mal in die IT-Zentrale schauen würde.

Warum bleibst du nicht bei "hinter die Kulissen"? Das wäre authentisch. Nur, weil ein Bewerbungsschreiben ein formaler Brief ist, musst du nicht steif werden.

Zitat:
Nach erfolgreicher Beendigung des ersten Semesters stieß ich auf Ihr Inserat bei Connecticum.

a) die beiden Dinge haben nichts miteinander zu tun
b) Fundort in den Betreff

Zitat:
Nun würde ich mich sehr freuen meine Kenntnisse in Ihrem Unternehmen praktisch einzubringen und zu erweitern.

Warum?

Zitat:

Durch meine begonnene Ausbildung zur Informatikkauffrau konnte ich bereits Erfahrung in der Administration sammeln.

Ich schrieb dir bereits, dass das strategisch ungeschickt ist, den Adressaten auf die begonnene aber abgebrochene Ausbildung aufmerksam zu machen. Mit dem LL hast du deine Schuldigkeit diesbzgl. erfüllt! Und streich das Verb können aus deinem Wortschatz!

Zitat:
Das System meines damaligen Arbeitgebers war vollständig Microsoft Windows basiert.

Das wäre eigentlich ein Adjektiv. Da das als Adjektiv blöd ist, wäre hier umzuformulieren.

Zitat:

Nach meiner Elternzeit studiere ich seit Oktober an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin.

Pfeil Lebenslauf!

Zitat:
ch werde stets als engagierte loyale Mitarbeiterin geschätzt; die im Team sowie im selbständigen Arbeiten ihre Aufgaben gewissenhaft erfüllt.

Von wem? Warum das Semikolon? Ein Semikolon ist mehr ein Punkt als ein Komma, hier müsste aber ein Komma und kein Punkt stehen.
Nach oben
BlnMum1988



Anmeldungsdatum: 02.03.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 21:58    Titel:

als ich bei einem Aufenthalt im Klinikum Buch mitbekam, welche informationstechnologischen Vorgänge hinter der ganzen Unternehmung steckt, sagte ich zu meinem Mann, dass ich hier gerne mal hinter die Kulissen blicken würde.

Nach erfolgreicher Beendigung des ersten Semesters suche ich nun nach einer Stelle um das erlangte theoretische Wissen auch in der Praxis eines Unternehmens einzubringen und zu erweitern.

In meiner bisherigen praktischen Erfahrung gehörten unter anderem die betriebsweite Einführung von MS Office 2010, Dokumentation unserer Arbeit sowie die Beschaffung, Vorbereitung und Distribution von 120 neuen Client-PCs zu meinen Aufgaben.

Das System meines damaligen Arbeitgebers basierte ausschließlich auf Microsoft Windows.

Im Studium vertiefe ich mit Begeisterung meine Grundkenntnisse und habe begonnen Java zu erlernen.
Mein Wesen ist freundlich, zielstrebig und zuverlässig. Von Vorgesetzten und Kollegen werde ich stets als engagierte loyale Mitarbeiterin geschätzt, die im Team sowie im selbständigen Arbeiten ihre Aufgaben gewissenhaft erfüllt.


Wie sind meine Korrekturen? danke schonmal
Nach oben
BlnMum1988



Anmeldungsdatum: 02.03.2017
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.03.2017, 10:00    Titel:

Ich muss die Bewerbung heute rausschicken. wäre super wenn mir jemand nochmal kurz ein feedback geben würde
DANKE
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum