Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Musteranschreiben zweite Ausbildung IT-System-Elektroniker

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bewerbungsschreiben Praktikum Rechtsanwalt << Zurück :: Weiter >> Promotionsstelle Bewerbung schreiben Promotion  
Autor Nachricht
Salvo89



Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 11:52    Titel: Musteranschreiben zweite Ausbildung IT-System-Elektroniker

Hallo,
ich, 24, möchte zum nächsten Jahr eine zweite Ausbildung beginnen.

Eine Ausbildung als Fachlagerist habe ich bereits hinter mir, welche ich mit "sehr gut" absolviert habe.

Leider gefällt mir diese Beruf nun absolut gar nicht, habe bereits zwei Firmen hinter mir, dort war man einfach der "Depp für alles".
Außerdem fordert mich dieser Beruf in keinster Weise.

Wie auch immer, nun möchte ich eine zweite Ausbildung beginnen, habe dabei 2-3 Berufe in engerer Auswahl, allerdings fällt mir das Musteranschreiben recht schwer.

Als Beispiel, Kfz Mechatroniker:

Code:
Sehr geehrter Herr XXXXXXXXXXXXX,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung auf der Jobbörse der Arbeitsagentur gelesen und stelle mich Ihnen hiermit kurz vor.

Meine erste Ausbildung zum Fachlageristen habe ich erfolgreich abgeschlossen.
Nach einigen Versuchen, mich in diesem Berufsfeld einzuleben, strebe ich nun eine berufliche Neuorientierung an, da dieser Beruf nicht meinen Vorstellungen und Interessen entspricht.

Bereits vor meiner Ausbildung, habe ich mich zahlreich in der Kfz Branche beworben, leider ohne Erfolg.

Technisches Verständnis, Eigenmotivation, Loyalität sowie handwerkliches Geschick zeichnen mich besonders aus, außerdem ist es mir möglich, in kürzester Zeit Neues zu erlernen und selbstständig umzusetzen.

Der Führerschein und ein eigener PKW machen mich zeitlich unabhängig. 

Gerne trage ich zum weiteren Erfolg Ihres Unternehmens bei und freue mich auf ein persönliches Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen


Das Musteranschreiben gefällt mir nun selbst nicht so wirklich, von daher würde ich mich über Verbesserungsvorschläge freuen.

LG
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10429

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 12:19    Titel:

Hallo Salvo,

ich markiere einfach mal alles rot, was deinen Arbeitgeber nicht interessieren wird:

Zitat:
Sehr geehrter Herr XXXXXXXXXXXXX,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung auf der Jobbörse der Arbeitsagentur gelesen und stelle mich Ihnen hiermit kurz vor.

Meine erste Ausbildung zum Fachlageristen habe ich erfolgreich abgeschlossen. (Ist sicher nicht uninteressant, aber an dieser prominenten Stelle falsch).
Nach einigen Versuchen, mich in diesem Berufsfeld einzuleben, strebe ich nun eine berufliche Neuorientierung an, da dieser Beruf nicht meinen Vorstellungen und Interessen entspricht.

Bereits vor meiner Ausbildung, habe ich mich zahlreich in der Kfz Branche beworben, leider ohne Erfolg.

Technisches Verständnis, Eigenmotivation, Loyalität sowie handwerkliches Geschick zeichnen mich besonders aus, außerdem ist es mir möglich, in kürzester Zeit Neues zu erlernen und selbstständig umzusetzen. (Wobei du hier umgruppieren solltest: Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick gehören in eine Kategorie, Loyalität und Motivation in eine andere.)

Der Führerschein und ein eigener PKW machen mich zeitlich unabhängig.

Gerne trage ich zum weiteren Erfolg Ihres Unternehmens bei und freue mich auf ein persönliches Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen


Deine Motivation ist noch überhaupt nicht so recht herausgearbeitet. Was fasziniert dich an Autos? Gibt es eine favorisierte Marke?
Nach oben
Salvo89



Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 12:42    Titel:

Hallo, danke dir schonmal.

hättest du einen Vorschlag für einen Einleitungssatz, statt dem Teil, wo ich von der Stelle gelesen habe?
Das alte "hiermit bewerbe ich mich als..." ist ja auch schon längst Vergangenheit?!

Da es sich um meine zweite Ausbildung handelt, dachte ich, wäre es sinnvoll einen Grund anzugeben, weshalb ich diese machen möchte?

Favorisierte Marken gibt es nicht, aber einen Text was mich an Autos fasziniert, ist eine gute Idee.

lg
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10429

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 13:48    Titel:

Salvo89 hat Folgendes geschrieben:

hättest du einen Vorschlag für einen Einleitungssatz, statt dem Teil, wo ich von der Stelle gelesen habe?


Denke Adressatengerecht. Was sucht dein zukünftiger Arbeitgeber? Einen Auszubildenen im Bereich der KFZ-Mechatronik. Also fängst du damit an:
Z.B. so:
"Autos waren schon immer eine Leidenschaft von mir, weshalb ich mich für den Beruf des KFZ-Mechatronikers brennend interessiere, denn..."

Das ist nur ein Beispiel. Der Satz darf auch anders aussehen, aber er muss a) überzeugen und sollte b) den Adressaten anregen, weiterzulesen. Sprich, das gemeinsame Interesse von Adressat und Absender sollte im ersten Satz zu finden sein.

Zitat:
Da es sich um meine zweite Ausbildung handelt, dachte ich, wäre es sinnvoll einen Grund anzugeben, weshalb ich diese machen möchte?
Natürlich!
Nach oben
Salvo89



Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 14:16    Titel:

Okay vielen Dank bisher.

Ich habe noch ein zweites Anschreiben, und zwar kommt der Beruf IT-System Elektroniker auch noch in die engere Auswahl.

Dort habe ich den Einleitungssatz etwas anders gestaltet, den text natürlich auch

Code:
XXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXX

XXXXXXXXXXXXX

18. November 2013 (steht eigentlich ganz rechts)


Bewerbung als IT-System-Elektroniker
Arbeitsagentur Referenznummer: XXXXXXXXXXXXX


Sehr geehrter Herr XXXXXXXXXXXXX,

Sie suchen einen loyalen Mitarbeiter mit hoher Einsatzbereitschaft und Freude am Arbeiten? Ich bin mir sicher, Ihren Anforderungen zu entsprechen.

In meiner Freizeit habe ich mich bereits häufig mit Fehleranalysen an privaten Systemen, Reparaturen sowie zahlreichen Zusammenstellungen von Computern beschäftigt.
Da mir diese Tätigkeiten große Freude bereiten, möchte ich dieses Hobby zu meinen Beruf machen.

Meine erste Ausbildung zum Fachlageristen habe ich erfolgreich abgeschlossen.
Nach einigen Versuchen, mich in diesem Berufsfeld einzuleben, strebe ich nun eine berufliche Neuorientierung an, da dieser Beruf nicht meinen Vorstellungen und Interessen entspricht.

Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Loyalität sowie Eigenmotivation zeichnen mich besonders aus, außerdem ist es mir möglich, in kürzester Zeit Neues zu erlernen und selbstständig umzusetzen.

Der Führerschein und ein eigener PKW machen mich zeitlich unabhängig.

Gerne trage ich zum weiteren Erfolg Ihres Unternehmens bei und freue mich auf ein persönliches Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen


Was hälst du davon? Habe den ersten Satz bewusst etwas anders geschrieben, um eben nicht diese Standard Sätze direkt am Anfang zu haben.

lg
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10429

BeitragVerfasst am: 18.11.2013, 14:22    Titel:

wenn du den ersten Satz davon streichst, hättest du einen Anfang mit dem man Arbeiten könnte, ein Direkteinstieg mit deiner Motivation.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum