Ökonom Bewerbungsschreiben als Absolvent

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
paprikant
Beiträge: 12
Registriert: 24.11.2015, 21:39

Ökonom Bewerbungsschreiben als Absolvent

Beitrag von paprikant » 15.11.2019, 13:38

Hallo zusammen,

ich würde mich gerne auf diese Stelle bewerben: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacanc ... cription/1
Diese Tätigkeit passt fantastisch zu mir, allerdings habe ich sie viel zu spät entdeckt und bin ein wenig in der Eile (Siehe Bewerbungsfrist :D )

Ich weiß ja, dass die Arbeit hier im Forum ehrenarmtlich und intrinsich motiviert ist, aber ich bin bereit erfolgreiche Hilfe zu belohnen (wenn es erlaubt ist)

Vielen Dank!


--------

Bewerbung als Ökonom (oder soll ich lieber Masterabsolvent... schreiben?) für FIT-2019-24

Sehr geehrte Damen und Herren,

als baldiger Masterabsolvent der Betriebswirtschaftslehre verfüge ich über theoretische sowie praktische Erfahrung im Bereich der empirischen Wirtschaftsforschung, die ich nach meinem Studium umsetzen und weiter verbessern möchte. Die Stelle am Fraunhofer-Institut sehe ich als eine Lösung für mein Entscheidungsproblem zwischen einer Promotion und dem Einstieg in die Wirtschaft, aber auch als eine neue Herausforderung in einer neuen Umgebung. (Habe das Gefühl, dass das "Entscheidungsproblem" eher problematisch ist, als motivierend für diese Stelle)

Meine ersten Kontakte mit Statistik und Ökonomie während meines Wirtschaftsingenieurstudiums führten zum Wechsel in die Wirtschaftswissenschaften, wo mein Interesse nach der Suche nach kausalen Zusammenhängen mich zu einer erfolgreichen Abschlussarbeit im Bereich der Mikroökonometrie führte. Im Masterstudium vertiefte in dieses Fachwissen und konnte durch meine selbstständig angeeigneten Kenntnisse mit Python auch Erfahrung in maschinellem Lernen sammeln. Für Einarbeitungen in weitere Sprachen und Entwicklungsumgebungen bin ich durchaus interessiert und bereit. Zum Abschluss meines Studiums werde ich mich in meiner Masterarbeit mit verhaltensökonomischen Experimenten befassen und dabei untersuchen wie Emotionen und Normen soziale Entscheidungen beeinflussen.

Durch meine Tätigkeit am Lehrstuhl für Y in X bin ich mit dem Arbeitsalltag wissenschaftsorientierter Teams gut vertraut. Als Assistent und Tutor für verschiedene Kurse überzeuge ich durch mein organisatorisches Talent und meine Präsentationsstärke.

Ich stehe Ihnen voraussichtlich, nach dem Anschluss meines Studiums, ab Juni 2020 zur Verfügung. Da dies erst in einem halben Jahr der Fall ist, möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich auch an anderen Projekten an Ihrem Institut interessiert bin. Über einen Kontakt mit Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Max Mustermann

---------

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11576
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Ökonom Bewerbungsschreiben als Absolvent

Beitrag von TheGuide » 15.11.2019, 21:19

paprikant hat geschrieben:
15.11.2019, 13:38
(Habe das Gefühl, dass das "Entscheidungsproblem" eher problematisch ist, als motivierend für diese Stelle)
Siehst du einerseits richtig, andererseits ist das vielleicht erfrischend ehrlich.
Meine ersten Kontakte mit Statistik und Ökonomie während meines Wirtschaftsingenieurstudiums führten zum Wechsel in die Wirtschaftswissenschaften, wo mein Interesse nach der Suche nach kausalen Zusammenhängen mich zu einer erfolgreichen Abschlussarbeit im Bereich der Mikroökonometrie führte.

Hier bist du nicht das aktive Subjekt.
Die Wiederholung Wirtschaftsingenieursstudium und Wirtschaftswissenschaften kannst du drin lassen, die anderen solltest du ersetzen.
Im Masterstudium vertiefte in dieses Fachwissen
Wo war von Fachwissen die Rede? Ist das Vertiefen nicht der Sinn des Masterstudiums? Also irgendwie überfüssig?
und konnte durch meine selbstständig angeeigneten Kenntnisse mit Python auch Erfahrung in maschinellem Lernen sammeln.
bin ich durchaus interessiert und bereit.

Das klingt etwas gönnerhaft.
Durch meine Tätigkeit am Lehrstuhl für Y in X bin ich mit dem Arbeitsalltag wissenschaftsorientierter Teams gut vertraut.
Aufgrund...

Da dies erst in einem halben Jahr der Fall ist, möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich auch an anderen Projekten an Ihrem Institut interessiert bin.
Das wird bereits in einem halben Jahr der Fall sein, deshalb möchte ich...

Antworten