Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Operationstechnische Assistentin Bewerbung schreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anschreiben - Duales Studium Maschinenbau << Zurück :: Weiter >> Anschreiben Kauffrau im Einzelhandel  
Autor Nachricht
bikinigirl



Anmeldungsdatum: 17.07.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 10:53    Titel: Operationstechnische Assistentin Bewerbung schreiben

Hey. ich möchte mich gerne für eine Ausbilldungsstelle als ota bewerben. könntet ihr mal über meine bewerbung drüber gucken, ob man es so lassen kann. ich wäre euch echt dankbar Smilie

Bewerbung um einen ,,Ausbildungsplatz zur Operationstechnischen Assistentin“


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich ihre Anzeige auf ihrer Hompage xy gelesen. Das beschriebene Tätigkeitsgebiet entspricht meinem Berufswunsch. Deshalb bewerbe ich mich um den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur Operationstechnischen Assistentin.

Derzeit besuche ich die 11. Klasse des Gymnasialzweiges der xy , die ich im Juni 2014 mit dem Abitur verlassen werde.

Durch eine ausführliche Recherche im Internet und Filme habe ich einen guten Einblick in das Berufsfeld der Operationstechnischen Assistentin erhalten. Die positiven Eindrücke, die ich hier gesammelt habe, bestärken mich in meiner Entscheidung, diesen Beruf zu erlernen. Ich bringe Flexibilität, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Interesse und Spaß im Umgang mit Patienten mit, welches ich schon während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim Roten Kreuz öfters unter Beweis gestellt habe.
Selbstständiges Arbeiten, sowie das Arbeiten im Team, mein schnelles Auffassungsvermögen, Zuverlässigkeit und Motivation gehören ebenso zu meinen persönlichen Stärken.

Über die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen





Anlagen
Lebenslauf
Halbjahreszeugnis der 11. Klasse
Lichtbild
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10974

BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 16:10    Titel: Re: Operationstechnische Assistentin Bewerbung schreiben

bikinigirl hat Folgendes geschrieben:
Deshalb bewerbe ich mich um den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur Operationstechnischen Assistentin.


Der Satz ist überflüssig (witzig, dass der in fast allen Bewerbungen zu finden ist).

Zitat:

Selbstständiges Arbeiten, sowie das Arbeiten im Team, mein schnelles Auffassungsvermögen, Zuverlässigkeit und Motivation gehören ebenso zu meinen persönlichen Stärken.


Hier vielleicht noch mal betonen, dass du das alles bei Einsätzen mit dem DRK schon erlebt hast bzw. zeigen konntest. Dabei konkrete Einsatzarten nennen: "mein schnelles Auffassungsvermögen, welches in Notfalleinsätzen lebensrettend ist...", "...regelmäßige Einsätze..." - Natürlich nur aufführen, was du auch tatsächlich schon gemacht hast.

In den Anlagen könnte ein Referenzschreiben vom DRK sicher nicht schaden.
Nach oben
bikinigirl



Anmeldungsdatum: 17.07.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19.07.2013, 20:54    Titel:

bis jetzt hab ich nur das Team unterstützt und denen nur geholfen, weil ich meine sanitätsausbildung aus zeitlichen gründen nicht machen konnte. ich hab bis jetzt nur bei den bundesjugendspielen, bei der blutspende und bei festen geholfen wo es bis jetzt nur einen verletzten gab. kann ich das erwähnen ? danke für ihr Antwort nochmals Smilie
Nach oben
mia699



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 19.07.2013, 21:32    Titel:

@the guide
Zitat:
Der Satz ist überflüssig (witzig, dass der in fast allen Bewerbungen zu finden ist).


reine neugier. wie gehts sonst? schreib mal bitte so nen anfang, damit ich mir das vorstellen kann, dankeschön!
Nach oben
bikinigirl



Anmeldungsdatum: 17.07.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19.07.2013, 22:55    Titel:

ich hab mal meine Bewerbung verändert. hoffentlich ist die jetzt besser Smilie

Einleitung: Sie suchen eine zuverlässige, engagierte Auszubildende, für den soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen im Vordergrund steht ? Dann würde ich sie gerne in einem persönlichen Gespräch von meiner Eignung überzeugen.

......... diesen Beruf zu erlernen.

Meine engagierte Arbeitsweise ermöglichte es mir bisher immer, mich in kürzester Zeit in zusätzliche Aufgabenbereichen schnell und sicher einzuarbeiten. Da ich seit einem halben Jahr beim roten Kreuz ehrenamtlich tätig bin, weiß ich genau, wie wichtig Teamfähigkeit und unbedingte Leistungsbereitschaft sind, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Während meiner Aushilfetätigkeiten habe ich diese Fähigkeiten zusätzlich immer wieder eingesetzt und weiter ausgeprägt.

Über die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10974

BeitragVerfasst am: 20.07.2013, 00:23    Titel:

mia699 hat Folgendes geschrieben:
@the guide
Zitat:
Der Satz ist überflüssig (witzig, dass der in fast allen Bewerbungen zu finden ist).


reine neugier. wie gehts sonst? schreib mal bitte so nen anfang, damit ich mir das vorstellen kann, dankeschön!


Den habe ich jetzt mal aus einer Bewerbung hier im Forum geklaut:

Zitat:
Sehr geehrter Herr...

die Tätigkeiten, die Sie in ihrem Stellenangebot beschreiben, entsprechen genau meinen Fähigkeiten. Sie sind auf der Suche nach einem ...-Entwickler mit Berufserfahrung, genau das kann ich Ihnen bieten.


Häufig ist es so, dass man den Satz "möchte ich mich bei ihnen bewerben" ganz einfach streichen kann.
Bei Angst vorm leeren Blatt kann man ihn ja gerne als Platzhalter verwenden. Ich mach dass manchmal, wenn mir der Einstieg schwerfällt.
Nach oben
mia699



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 20.07.2013, 09:10    Titel:

Danke Dir!
Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12168

BeitragVerfasst am: 20.07.2013, 09:28    Titel:

@ Guide&Mia: An Eurer Stelle würde ich den "geklauten" Satz aber eigentlich wieder dahin zurück legen, wo er war... denn wenn man es sich genau überlegt... besteht auch der noch zu ca. 80% aus Luft: Wen die suchen, wissen die doch. Und die Tatsache, DASS man diesem Profil entspricht, wäre sowieso die Erwartungshaltung des Empfängers. Andere will der ja gar nicht erst sehen. Der interessante Teil beginnt also mit der Frage - AUF WELCHE ART man dem Profil entspricht. Da beginnt die inhaltliche Abwägung zwischen den überhaupt denkbaren Kandidaten. DASS ich zu denen gehöre, würde ich einfach voraussetzen - und schon im ersten Schritt versuchen, mich quasi in der gedachten Endrunde zu positionieren - mit dem, was ich im Kern der Sache im Vergleich zu den möglichen anderen bin: Der "junge Wilde", der "alte Hase", der Generalist, der Spezialist, der Analytiker, der Vollstrecker (warum nicht auch der "Springer"; vgl. Nachbarthread), was auch immer...

Also nicht

"die Tätigkeiten, die Sie in ihrem Stellenangebot beschreiben, entsprechen genau meinen Fähigkeiten. Sie sind auf der Suche nach einem ...-Entwickler mit Berufserfahrung, genau das kann ich Ihnen bieten"

sondern

"Produkte wie Ihr Sowieso entwickle ich seit 20 Jahren!"

Wobei man natürlich auch VÖLLIG anders anfangen kann. Mit einem inhaltlich gehaltvollen Statement über die Wunschfirma beispielsweise... oder einem zur aktuellen eigenen Situation, wenn es da etwas Markantes (z. B. einen Aus- oder Weiterbildungsabschluss oder sonst eine Art von Erfolg) zu berichten gibt...
Nach oben
mia699



Anmeldungsdatum: 02.05.2013
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 20.07.2013, 12:52    Titel:

Würdest Du dann bitte mal so einen typischen Einleitungssatz für mich aufschreiben) danke
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum