Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Personaldienstleistungskaufmann Bewerbung verbessern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Fachpraktikum Bewerbung Wirtschaftsingenieurwesen-Studium << Zurück :: Weiter >> Motivationsschreiben bewerten  
Autor Nachricht
Jack Sparrow



Anmeldungsdatum: 01.06.2017
Beiträge: 4
Wohnort: Flensburg

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 15:16    Titel: Personaldienstleistungskaufmann Bewerbung verbessern

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Personaldienstleistungskaufmann

Sehr geehrte Frau ...,

Dieser Beruf spricht mich an, da ich gerne mit anderen Menschen zusammenarbeiten will und meine kommunikativen sowie betriebswirtschaftlichen Stärken optimal nutzen möchte. Es gefällt mir gut, nach der Ausbildung Ansprechpartner in einem Unternehmen zu sein und neues Personal auszuwählen.

Ich kann fließend auf English, Russisch sowie auf Deutsch sprechen und schreiben und ich kann gut mit anderen menschen zusammenarbeiten, um eine Aufgabe zu lösen. Mit meinem mathematischen Verständnis und Engagement sowie meiner Lernbereitschaft, werde ich Ihren Anforderungen sicher schnell entsprechen. Zu meinen Stärken zählt unter anderem auch das Arbeiten am Computer. Vor allem der Umgang mit der MS-Office Software (Word, Excel, Power Point), da ich während meiner schulischen Laufbahn und selbst zu Hause, regelmäßig mit diesem Programm gearbeitet habe.

Ich bin ein offener und kontaktfreudiger Mensch. Letztes Jahr habe ich für drei Monate bei der Firma "Rad ab", als Kaufmann im Einzelhandel gearbeitet. Zu meinem Aufgabenbereich gehörte unter anderem die Kundenberatung, die mir klar gemacht hat dass ich die Wünsche von Kunden erkennen und darauf reagieren kann. Mit stressigen Situationen bin ich sehr gut klar gekommen. Außerdem die Telefonannahme beherrsche ich sicher. Ich kann selbstständig arbeiten und habe keine Angst vor Verantwortung. Seit meine Kindheit hatte meine Mutter mich gelernt selbstständig zu sein, was hat mir geholfen allein nach Deutschland zu ziehen und in fremde Gesellschaft sich zu integrieren. Zum Beginn der Ausbildung werde mein Führerschein klasse B bekommen. Gepflegte Umgangsformen sind für mich selbstverständlich.

Ich möchte meine Ausbildung bei ... absolvieren, weil ich Ihre Firma als besonders kundenfreundlich empfinde und die Möglichkeit sehe, eine vielseitige und hochwertige Ausbildung zu erhalten.

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meiner Motivation und Einsatzbereitschaft überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen:
Lebenslauf
Zeugnisse
Lichtbild
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9741

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 16:37    Titel: Re: Personaldienstleistungskaufmann Bewerbung verbessern

Jack Sparrow hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrte Frau ...,

Dieser Beruf spricht mich an, da ich gerne mit anderen Menschen zusammenarbeiten will und meine kommunikativen sowie betriebswirtschaftlichen Stärken optimal nutzen möchte.


Nach der Anrede - du hast sie doch korrekt mit einem Komma beendet! - geht es klein weiter. Zudem hast du noch nicht von dem Beruf gesprochen, daher kannst du auch nicht mit einem Demonstrativpronomen (dieser) anfangen. "Der Beruf des", das ginge.

Zitat:
Es gefällt mir gut, nach der Ausbildung Ansprechpartner in einem Unternehmen zu sein und neues Personal auszuwählen.

Das kannst du nicht wissen, da du noch keine Erfahrung auf diesem Gebiet hast.
Die Vorstellung, nach der Ausbildung ..., gefällt mir gut.

Zitat:
Ich kann fließend auf English, Russisch sowie auf Deutsch sprechen und schreiben und ich kann gut mit anderen menschen zusammenarbeiten, um eine Aufgabe zu lösen.

Sprache und Teamfähigkeit sind allerdings zwei ganz unterschiedliche Paar Schuhe, die in einem Satz unterzubringen, wirkt etwas komisch

Zitat:
Zu meinen Stärken zählt unter anderem auch das Arbeiten am Computer. Vor allem der Umgang mit der MS-Office Software (Word, Excel, Power Point), da ich während meiner schulischen Laufbahn und selbst zu Hause, regelmäßig mit diesem Programm gearbeitet habe.

Stärken sind im Bewerbungssprech eigentlich keine Fertigkeiten, sondern Charaktereigenschaften (Fleiß, Ehrgeiz...)
MS Office reicht, wenn du aber unbedingt Software einbauen willst, dann bitte so: MS Office-Software

Zitat:
Ich bin ein offener und kontaktfreudiger Mensch. Letztes Jahr habe ich für drei Monate bei der Firma "Rad ab", als Kaufmann im Einzelhandel gearbeitet.

Was hat Satz 1 mit Satz 2 zu tun?

Zitat:
Zu meinem Aufgabenbereich gehörte unter anderem die Kundenberatung, die mir klar gemacht hatKOMMA dass ich die Wünsche von Kunden erkennen und darauf reagieren kann.

Zieh das mal andersherum auf. Ein Gespür für Käuferwünsche bewies ich letztes Jahr als ich für die Firma "Rad ab" ein Praktikum machte, in dem u.a. die Kundenberatung zu meinen Aufgaben zählte.
Käuferwünsche, um die Dopplung Kunden zu vermeiden.
Zitat:

Außerdem die Telefonannahme beherrsche ich sicher.

Zudem beherrsche ich...

Zitat:

Ich kann selbstständig arbeiten und habe keine Angst vor Verantwortung.

Vermeide Negationen und Negativa!
Ich arbeite selbständig und verantwortlich.

Zitat:
Seit meine Kindheit hatte meine Mutter mich gelernt selbstständig zu sein, was hat mir geholfen allein nach Deutschland zu ziehen und in fremde Gesellschaft sich zu integrieren.

Bereits in meiner Kindheit lehrte mich meine Mutter mich Selbständigkeit. Dies half mir, mich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren.

Zitat:
Zum Beginn der Ausbildung werde mein Führerschein klasse B bekommen. Gepflegte Umgangsformen sind für mich selbstverständlich.

Auch hier wieder: Die Sätze stehen so beieinander als gehörten sie zueinander. Einen inneren Zusammenhang haben sie aber tatsächlich nicht.
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 22:09    Titel:

Eigentlich soll man in Bewerbungsanschreiben nach Möglichkeit seine Sätze nicht mit 'ich' beginnen. Im Deutschen ist der Satzanfang mit 'ich generell kein guter Stil. Meine kleine Mama sagt dazu immer: "Ich als Esel voran."

Angeblich leiten Personaler aus solchen Sätzen ab, dass der Schreiber sehr ich-bezogen sein muss...

Also: schlechter Stil, schlechte Aussenwirkung - besser, Du stellst Deine Sätze um Winken
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9741

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 00:34    Titel:

katerfreitag hat Folgendes geschrieben:
Eigentlich soll man in Bewerbungsanschreiben nach Möglichkeit seine Sätze nicht mit 'ich' beginnen. Im Deutschen ist der Satzanfang mit 'ich generell kein guter Stil. Meine kleine Mama sagt dazu immer: "Ich als Esel voran."

Das sind aber zwei verschiedene Dinge: Das mit dem Esel bezieht sich darauf, wenn du statt "meine Schwester und ich" eben "ich und meine Schwester" sagst.
Richtig ist, dass man Satzanfänge mit ich in Bewerbungen vermeiden sollte, aber das ist kein Naturgesetz. Wichtiger ist, dass die Sätze natürlich klingen. Wenn die Vermeidung von ich-Anfänge zu Lasten der sprachlichen Natürlichkeit geht, ist nichts gewonnen.
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 09:45    Titel:

Es ist aber schon so, dass Muttersprachler, die sich mit sowas beschäftigen, den Satzanfang mit 'ich' vermeiden. Selbst die Braut in der Kirche beginnt nicht mit 'Ich', sondern mit 'Ja'... Winken

Andererseits soll es aber auch natürlich klingen, da hat The Guide auch Recht. Wenn Du Dir sonst beim Formulieren einen abbrichst, dann beginne ruhig mit 'ich'.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum