Pharmakantin Bewerbungsschreiben für Ausbildungsplatz

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Monika_one
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2004, 15:42

Pharmakantin Bewerbungsschreiben für Ausbildungsplatz

Beitrag von Monika_one » 10.09.2004, 13:54

wie findet ihr diese Bewerbung, kann ich es so abschicken?


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Pharmakantin
Unser Telefonat vom 10 September 2004


Sehr geehrte Frau xy,

mit großem Interesse habe ich Ihre Website verfolgt. Am Anfang des Jahres habe ich mich in Ihrem Unternehmen bereits beworben, aber leider war es schon zu spät, deswegen möchte ich mich noch mal für nächstes Jahr bewerben.

Meine konzentrierte Arbeitsweise konnte ich bereits in Chemie – AG unter Beweis stellen. Da musste ich verschiedene Experimente mit chemischen Stoffen machen, dass hat mich sehr begeistert. Da habe ich auch das erforderliche Grundwissen erlangt, das ich am liebsten in Ihrem Unternehmen ausbauen möchte.

Durch diesen Beruf möchte ich nicht nur mein Wissen erweitern; ich möchte auch „aus der zweiten Reihe treten“, mehr Verantwortung übernehmen.

Meine Stärken sind ein einmal ins Auge gefasstes Ziel zu erfolgen. Ich bin teamfähig und experimentierfreudig. Neuen Erfahrungen öffne ich mich ohne starken Vorbehalt.

Gerne vervollständige ich Ihre ersten Eindrücke aus meinen Bewerbungsunterlagen in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen aus xy


Bitte, hilft mir. Auch der kleinste Komentar ist mir von Bedeutung.

Monika_one
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2004, 15:42

Beitrag von Monika_one » 11.09.2004, 10:21

Ach kommt, bitte bitte bitte, hilft mir :cry: . ich muss die Bewerbung heute schon abschicken. Und ich weiss nicht, ob es so ok ist.

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 11.09.2004, 13:39

Hallo Monika,

wieso musst du die Bewerbung denn heute abschicken, reicht nicht auch Montag? Ein bisschen kurzfristig nämlich, um dir zu helfen.

Versuche in der Einleitung doch noch auf das Telefonat einzugehen.

Nach der Einleitung solltest du deinen Schulabschluss erwähnen.

Müsste es nicht heißen: "in der Chemie–AG"?
Durch diesen Beruf möchte ich nicht nur mein Wissen erweitern; ich möchte auch „aus der zweiten Reihe treten“, mehr Verantwortung übernehmen.
Hast du schon eine Ausbildung/ein Beruf, so dass du aus der zweiten Reihe heraustreten kannst?
Meine Stärken sind ein einmal ins Auge gefasstes Ziel zu erfolgen. Ich bin teamfähig und experimentierfreudig. Neuen Erfahrungen öffne ich mich ohne starken Vorbehalt.
Das ist auch noch verbesserungswürdig. Du zählst vier Eigenschaften auf, die der Leser nun mal so glauben muss, aber nicht anhand von Fakten nachvollziehen kann. Wo machen sich deine Eigenschaften denn bemerkbar?

Hase70
Beiträge: 44
Registriert: 11.09.2004, 14:20

Re: Brauche hilfe, noch eine Bewerbung

Beitrag von Hase70 » 11.09.2004, 16:40

Ich meine, du schreibst besser so:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Pharmakantin
Unser Telefonat vom 10 September 2004


Sehr geehrte Frau xy,

mit großem Interesse habe ich Ihre Website verfolgt.
Am Anfang des Jahres habe ich mich in Ihrem Unternehmen bereits beworben, aber die Bewerbungsfrist war schon abgelaufen. (leider war es schon zu spät, ) Weglassen) Deshalb bewerbe ich mich noch einmal für das nächste Jahr. (besser kommende Jahr)


Meine konzentrierte Arbeitsweise konnte ich bereits in der Chemie – AG in meiner XY Schule unter Beweis stellen.
Hier haben wir vielfältige Experimente mit chemischen Stoffen durchgeführt, wie (Beispiele nennen). Dies hat mich sehr begeistert. Hierbei habe ich auch das erforderliche Grundwissen erlangt, das ich am liebsten in Ihrem Unternehmen vertiefen und erweitern möchte.

Durch diesen Beruf möchte ich nicht nur mein Wissen erweitern; ich möchte auch „aus der zweiten Reihe treten“, mehr Verantwortung übernehmen. ---Als Praktikantin? Bißchen mehr Zurückhaltung wäre vielleicht nicht schlecht, man lernt doch erst, oder? Besser wäre, dass du dein Wissen erweitern möchtest und andere Bereiche kennenlernen willst.

Meine Stärken sind ein einmal ins Auge gefasstes Ziel zu erfolgen.
(Würde ich weglassen - hört sich doof an!) Ich bin teamfähig und experimentierfreudig. Neuen Erfahrungen stehe ich offen gegenüber.

Gerne vervollständige ich Ihre ersten Eindrücke aus meinen Bewerbungsunterlagen in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen aus xy


Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.
Gruß Yvonne

Monika_one
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2004, 15:42

Beitrag von Monika_one » 15.09.2004, 15:03

Vielen Dank für eure Vorschläge :D hab noch rechtzeitig verbessert und weggeschickt, jetzt warte auf einen Antwort. Mal gucken, wie es ausgeht

Antworten