Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

studentisches Praktikum bei Daimler Motivationsschreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Ingenieur Nachrichtentechnik (Elektrotechnik) Bewerbung ok? << Zurück :: Weiter >> Ausbildung zum Fachinformatiker / zweite Ausbildung  
Autor Nachricht
ringel_f1



Anmeldungsdatum: 25.02.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 15:56    Titel: studentisches Praktikum bei Daimler Motivationsschreiben

Hallo,
anbei habe ich einen zweiten Entwurf meines Motivationsschreibens an die Daimler AG für die Bewerbung um ein studentisches Praktikum.

Stellenbeschreibung:
Ihr Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung der Konstrukteure bei der Vorbereitung, Planung und Konstruktion von technischen Änderungen in der Serien-Produktion und konstruktive Unterstützung bei Neuentwicklungen von Pedalanlagen.

Ihre Aufgaben im Einzelnen:
- Konstruktive Mitarbeit bei Neuentwicklungen, Serienänderungen, Erstellung und Änderung von 3D Modellen und Zeichnungen im CAD Programm
- Begleitung und Betreuung technischer Entwicklungen
- Teilnahme an FMEA-Sitzungen und Konstruktionsgesprächen mit Kunden und Lieferanten
- Mithilfe bei der Herstellung von Prototypenteilen
- Mitarbeit bei Erprobungsläufen / Versuchen und Befundung von geprüften Bauteilen

Qualifikationen:
Studiengang: Ingenieur- oder Naturwissenschaften, Maschinenbau, Fahrzeugbau, Produktions-, Anlagentechnik oder ein vergleichbarer
Studiengang
Sprachkenntnisse: Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
IT-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit MS Office, Kenntnisse im CAD Programm und Siemens NX sind erforderlich
Persönliche Kompetenzen: Kommunikationsfähigkeit, strukturiere und zielorientierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, analytische Denkweise
Sonstiges: Interesse an Konstruktion wäre wünschenswert

Mein Text dazu:
Daimler AG meine Adresse hier
21079 Hamburg
Mercedesstraße 1



Motivationsschreiben für ein Praktikum im Bereich Powertrain Entwicklung am Standort Hamburg (Stellennummer 195752)

Sehr geehrte Damen und Herren,
zurzeit studiere ich Maschinenbau an der Hochschule XY im 6. Semester, meine angestrebte Profilierung wird „Konstruktion und Produktentwicklung“ sein. Für das ausgeschriebene Praktikum bei der Daimler AG werde ich ab dem 13.08.2018 bereit sein.
Im Laufe meines Studiums habe ich großes Interesse an der Konstruktion und Modellierung von technischen Problemstellungen gefunden. Da ich außerdem ein großes Interesse an Automobilen habe und ich die Produkte der Daimler AG sehr ansprechend finde, reizt es mich sehr, mein studentisches Praktikum in Ihrer Firma zu absolvieren.
So habe ich in diversen studentischen Projektarbeiten meine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, sowie meine analytische Denkweise mehrmals unter Beweis gestellt. Ich konnte meine konstruktiven Fähigkeiten unter anderem bei der Entwicklung eines einstufigen Zahnradgetriebes anwenden. Zudem habe ich dabei gelernt, meine Konstruktionen in einem CAD-Programm zu modellieren. Diese Tätigkeiten haben mir große Freude bereitet. Meine Teamfähigkeit hat in Gemeinschaftsprojekten geholfen, gemeinsam mit dem Team, ein optimales Ergebnis zu erzielen. In meiner Freizeit biete ich des Weiteren Nachhilfe an, dabei habe ich meine Kommunikationsfähigkeit ausgebaut.
Meine Ziele für das Praktikum im Bereich Powertrain Entwicklung, sind es meine, in sechs Theoriesemestern erlernten Fähigkeiten, in der Praxis zielorientiert anzuwenden. Zudem möchte ich durch die praktische Mitarbeit an der Entwicklung von Pedalanlagen, wertvolle Erfahrung, besonders im Bereich der Konstruktion sammeln.
Mit mir gewinnt die Daimler AG einen sehr ehrgeizigen und hoch motivierten Praktikanten dazu. Ich bin stets bereit, meinen ganzen Einsatz für eine Aufgabe aufzubringen und besitze die Hartnäckigkeit diese Aufgabe zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu erfüllen.
Sehr gerne möchte ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meiner Person überzeugen.
Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen,
XY

Über mögliche Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen!
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10974

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 16:04    Titel: Re: studentisches Praktikum bei Daimler Motivationsschreiben

ringel_f1 hat Folgendes geschrieben:

zurzeit studiere ich Maschinenbau an der Hochschule XY im 6. Semester,

Zu lebenslaufastig.

Zitat:
meine angestrebte Profilierung wird „Konstruktion und Produktentwicklung“ sein. Für das ausgeschriebene Praktikum bei der Daimler AG werde ich ab dem 13.08.2018 bereit sein.

Zwei Mal hintereinander sein werden-Konstruktionen

Zitat:
Im Laufe meines Studiums habe ich großes Interesse an der Konstruktion und Modellierung von technischen Problemstellungen gefunden. Da ich außerdem ein großes Interesse an Automobilen habe und ich die Produkte der Daimler AG sehr ansprechend finde, reizt es mich sehr, mein studentisches Praktikum in Ihrer Firma zu absolvieren.


Zitat:
So habe ich in diversen studentischen Projektarbeiten meine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise, sowie meine analytische Denkweise mehrmals unter Beweis gestellt.

Vor sowie kommt - vorbehaltlich anderer Regeln - kein Komma. Der Satz gibt vor ("so habe ich") an den vorhergehenden Satz anzuschließen. Das tut er aber nicht.

Zitat:
Ich konnte meine konstruktiven Fähigkeiten unter anderem bei der Entwicklung eines einstufigen Zahnradgetriebes anwenden. Zudem habe ich dabei gelernt, meine Konstruktionen in einem CAD-Programm zu modellieren.

Vielleicht Entwürfe?

Zitat:
Meine Teamfähigkeit hat in Gemeinschaftsprojekten geholfen, gemeinsam mit dem Team, ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Subjekt? Solltest idealerweise du sein.

Zitat:
Meine Ziele für das Praktikum im Bereich Powertrain Entwicklung, sind es meine, in sechs Theoriesemestern erlernten Fähigkeiten, in der Praxis zielorientiert anzuwenden.

a) das ist nur ein Ziel
b) falsche Kommata

Zitat:

Zudem möchte ich durch die praktische Mitarbeit an der Entwicklung von Pedalanlagen, wertvolle Erfahrung, besonders im Bereich der Konstruktion sammeln.

Falsche Kommata
Zitat:

Mit mir gewinnt die Daimler AG einen sehr ehrgeizigen und hoch motivierten Praktikanten dazu. Ich bin stets bereit, meinen ganzen Einsatz für eine Aufgabe aufzubringen und besitze die Hartnäckigkeit diese Aufgabe zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu erfüllen.


meinen ganzen Einsatz aufbringen scheint mir unidiomatisch zu sein.
Nach oben
ringel_f1



Anmeldungsdatum: 25.02.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 16:55    Titel:

Vielen Dank für die extrem schnelle Rückantwort. Sehr gut!

Erstmal noch die Frage, ist der Rest soweit in Ordnung?

Dann noch weitere Fragen:

Zitat:
Vielleicht Entwürfe?


Meine Version jetzt:
Ich habe meine konstruktiven Fähigkeiten unter anderem bei der Entwicklung eines einstufigen Zahnradgetriebes unter Beweis gestellt. Zudem habe ich dabei gelernt, meine Entwürfe in einem CAD-Programm zu modellieren.

Zitat:
Subjekt? Solltest idealerweise du sein.


Wie sollte dann der Satz idealerweise aussehen? Weil ich verstehe nicht wie ich in dem Satz das Subjekt sein kann?
Vllt.: Meine Teamfähigkeit hat mir in Gemeinschaftsprojekten geholfen, ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Zitat:
a) das ist nur ein Ziel
b) falsche Kommata

Das andere Ziel kommt ja im zweiten Satz, muss ich dann trotzdem von der Einzahl sprechen in dem Satz?

Zitat:
meinen ganzen Einsatz aufbringen scheint mir unidiomatisch zu sein.


Wie muss ich unidiomatisch verstehen, damit ich die Kritik umsetzen kann?
Nach oben
ringel_f1



Anmeldungsdatum: 25.02.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 19:46    Titel:

Ich weiß ich bin nicht der Einzige, der hier Hilfe braucht, aber ich würde ganz gerne um eine schnelle Antwort bitten, da ich nicht weiß wie lange das Praktikum noch ausgeschrieben ist.
Danke schonmal Smilie
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10974

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 22:02    Titel:

ringel_f1 hat Folgendes geschrieben:
Wie sollte dann der Satz idealerweise aussehen? Weil ich verstehe nicht wie ich in dem Satz das Subjekt sein kann?

Dann musst du den Satz halt entsprechend umschreiben. Manchmal muss man dafür auch ein anderes Verb wählen.

Zitat:
Zitat:
a) das ist nur ein Ziel
b) falsche Kommata

Das andere Ziel kommt ja im zweiten Satz, muss ich dann trotzdem von der Einzahl sprechen in dem Satz?

Natürlich. Die Regeln der Grammatik werden ja nicht aufgehoben, wenn du im folgenden Satz etwas ergänzt.

Zitat:
Zitat:
meinen ganzen Einsatz aufbringen scheint mir unidiomatisch zu sein.


Wie muss ich unidiomatisch verstehen, damit ich die Kritik umsetzen kann?

Sprachlich nicht korrekt oder zumindest sehr ungebräuchlich, von Muttersprachlern so i.d.R. nicht verwendet.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum