Praktikum Schulsozialarbeit

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
Mausii x3
Beiträge: 1
Registriert: 07.12.2014, 11:54

Praktikum Schulsozialarbeit

Beitrag von Mausii x3 » 08.12.2014, 16:46

Hallo ihr lieben.
Ich möchte mich an meiner ehemaligen Schule bei der dortigen Schulsozialarbeiterin bewerben, bin aber irgendwie unzufrieden mit meiner Bewerbung.

Bewerbung für ein 22- wöchiges Praktikum im Bereich Schulsozialarbeit

Sehr geehrte Frau y,

als Studentin der Sozialen Arbeit an der Hochschule xx, ist für das Wintersemester 2015/16 ein Praktikum vorgesehen. Dieses Praktikum möchte ich gerne bei Ihnen absolvieren . Dies soll uns ermöglichen, die Praxis Sozialer Arbeit und die Anwendung von professionellen Handlungskompetenzen kennen zu lernen. Zudem denke ich das ich bei Ihnen in guten Händen bin um diesen Bereich der Sozialen Arbeit kennenzulernen.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, war ich im sozialen Bereich tätig. Während des Praktikums im Kultur und Gemeindezentrum, im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, konnte ich einen Einblick in Verwaltung und Organisation verschiedener Projekte und Veranstaltungen gewinnen. In meiner Freizeit habe ich in eben dieser Einrichtung zusammen mit anderen Jugendlichen für einen Jugendclub eingesetzt.

Ich beschäftige mich gerne mit Menschen, besonders mit Kindern und Jugendlichen. Freundliches, sympathisches Auftreten sowie Verlässlichkeit stehen bei mir an oberster Stelle und in stressigen Situationen bewahre ich stets einen kühlen Kopf. Zudem bin ich kreativ und kommunikativ.

Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Ich hatte auch ein Praktikum in einem Hort . Das hat sich aber mehr auf den erzieherischen Aspekt bezogen und ich weiß nicht wie ich das noch formulieren kann.
Wenn ihr Ideen oder Vorschläge habt was ich besser machen kann wäre ich euch echt dankbar :)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11844
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Praktikum Schulsozialarbeit

Beitrag von TheGuide » 08.12.2014, 17:43

Mausii x3 hat geschrieben:als Studentin der Sozialen Arbeit an der Hochschule xx, ist für das Wintersemester 2015/16 ein Praktikum vorgesehen.
Komma raus. Du solltest dich fragen, ob dieser Satz nach Motivation klingt.
Dieses Praktikum möchte ich gerne bei Ihnen absolvieren_.
Warum?
Dies soll uns ermöglichen, die Praxis Sozialer Arbeit und die Anwendung von professionellen Handlungskompetenzen kennen zu lernen.
Wieso uns? (Mir ist natürlich klar, warum du uns schreibst, das wird auch der Schulsozialarbeiterin klar sein, aber du bewirbst ja dich und nicht eine Gruppe, oder? Im Singular klingt der Satz dann noch ziemlich bescheiden, nicht wahr?)
Zudem denke ichKOMMA dasS ich bei Ihnen in guten Händen binKOMMA um diesen Bereich der Sozialen Arbeit kennenzulernen.
Dass du das denkst ist subjektiv. Mach eine objektive Aussage daraus.
Während des Praktikums im KulturBINDESTRICH und Gemeindezentrum, im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, konnte ich einen Einblick in Verwaltung und Organisation verschiedener Projekte und Veranstaltungen gewinnen.
Ich würde mehr aus der Tatsache machen, dass du die Schule ja bereits als Schülerin kennst.

Antworten