Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Goldschmied Praktikumsbewerbung - Bitte helft mir

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anschreiben im Online-Formular << Zurück :: Weiter >> Bewerbung um Ausbildung als Fachkraft im Gastgewerbe  
Autor Nachricht
lilnici



Anmeldungsdatum: 17.03.2007
Beiträge: 3
Wohnort: oelde

BeitragVerfasst am: 17.03.2007, 15:26    Titel: Goldschmied Praktikumsbewerbung - Bitte helft mir

hey leute! ich wollte mich mal hier so kritisieren lassen wegen meiner bewerbung! es ist nur ein praktikum der 8. klasse, also sollte es nicht allzu lang und umfassend sein. ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mich kritisert, dass ihr dann auch verbesserungvorschläge macht.
ich persönlich finde den 1 abschnitt total doof, weiß aber auch nicht was ich stattdessen schreiben soll.und noch was: ich will bei einer goldschmiede praktikum machen. der inhaber heißt büttner. soll ich dann sehr geehrter herr büttner schreiben?und bitte sagt mir wenn rechtschreibfehler drin sind^^ also hier meine bewerbung:


Goldschmiede Büttner
Herr Georg Büttner
Lange Straße 22
59302 Oelde

Bewerbung um ein Praktikumsplatz

Sehr geehrter Herr Büttner,

über eine Freundin habe ich von ihrer noch freien Praktikumstelle erfahren.
Weil ich mich für einen Goldschmiederberuf sehr interessiere, möchte ich mich
hiermit um ein Praktikumsplatz bewerben.

Zurzeit besuche ich die 8.Klasse des Thomas-Morus-Gymnasiums in Oelde,
das ich vorraussichtlich im Jahre 2012 mit dem Abitur verlassen werde.

Ich interessiere mich für den Beruf des Goldschmiedes, weil ich gerne Hand-
werkliche Tätigkeiten ausübe, und auch sehr modeinteressiert bin. Auch den
Kaufmännische Teil von diesem Beruf finde ich sehr toll, weil ich gerne mit
Menschen zusammen bin.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mich zu einem Vorstellungsgespräch
einladen würden.

Mit freundlichen Grüßen

*unterschrift*
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
nomine.patre



Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 17.03.2007, 17:03    Titel: Re: Goldschmied Praktikumsbewerbung - Bitte helft mir

lilnici hat Folgendes geschrieben:
Bewerbung um einen Praktikumsplatz


Die deutsche SPrache wird immer fauler Mit den Augen rollen


Zitat:
Sehr geehrter Herr Büttner,

über eine Freundin habe ich von ihrer noch freien Praktikumstelle erfahren.


Dann hast du dich also gar nicht selber darum gekümmert? Das wird dem Ladenchef wohl nicht wirklich begeistern, schließlich sagst du später, dass dich angeblich der Beruf des Goldschmieds interessiert, aber du kümmerst dich nichtmal selber um eine Praktikumsstelle


Zitat:
Weil ich mich für einen Goldschmiederberuf sehr interessiere, möchte ich mich
hiermit um ein Praktikumsplatz bewerben.


"Hiermit" ist eine veraltete Formulierung.


Zitat:
Zurzeit besuche ich die 8.Klasse des Thomas-Morus-Gymnasiums in Oelde,
das ich vorraussichtlich im Jahre 2012 mit dem Abitur verlassen werde.


Weg damit. Feste Aussagen machen. Winken
Zitat:

Ich interessiere mich für den Beruf des Goldschmiedes, weil ich gerne Hand-
werkliche Tätigkeiten ausübe, und auch sehr modeinteressiert bin. Auch den Kaufmännische Teil von diesem Beruf finde ich sehr toll, weil ich gerne mit
Menschen zusammen bin.


Langweilig, lieber wie folgt (ungefähr):
Zitat:
Ich besitze ein gutes Fingerspitzengefühl und kann mich gut darauf konzentrieren, eine Tätigkeit gezielt durchzuführen um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Da Schmuck ein zeitlosen Wert besitzt, interessiere ich mich auch für den kaufmännischen Aspekt dieses Berufes. Auch der Umgang mit Menschen im Verkauf würde mich sicherlich Spaß machen.





Zitat:
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch
einladen würden.




Lassen sich sicherlich auch noch ein paar Dinge verbessern, ist lediglich einen Anreiz. Winken
Nach oben
Meta



Anmeldungsdatum: 16.03.2007
Beiträge: 5
Wohnort: Warendorf

BeitragVerfasst am: 17.03.2007, 17:37    Titel:

8. Klasse? Ja dann kennst du das sicher von Aufsätzen, Refaraten etc.

Sich wiederholende Wörter klingen nie gut. In einem Absatz benutzt du das Wort "auch" 2 mal hintereinander. Benutze "zudem", "ebenfalls" etc.

"finde ich toll" hört sich irgendwie grauenhaft an. Wie wärs mit "entspricht meinen Neigungen"?

Lies dir das Schreiben ma selbst öfters laut vor, dann merkst du sowas schnell.

//is nur meine meinung
Nach oben
lilnici



Anmeldungsdatum: 17.03.2007
Beiträge: 3
Wohnort: oelde

BeitragVerfasst am: 18.03.2007, 18:34    Titel:

hi!
danke erstmal für eure verbesserungen! "entspricht meinen neigungen" oh gott das is so garnicht meine redensart. ich möchte so sein wie ich bin und mich nicht für dieses praktikum verstellen. also "normal" sollte es schon bleiben. die verbesserungen sind sehr gut aber jetzt weiß ich nicht was ich stattdessen schreiben soll Weinen
Nach oben
lilnici



Anmeldungsdatum: 17.03.2007
Beiträge: 3
Wohnort: oelde

BeitragVerfasst am: 18.03.2007, 18:45    Titel:

Ich habe es jetzt nocheinmal nach euren Kriterien überarbeitet. wie findet ihr das?:


Goldschmiede Büttner
Herr Georg Büttner
Lange Straße 22
59302 Oelde

Bewerbung um einen Praktikumsplatz

Sehr geehrter Herr Büttner,

Weil ich mich schon seit längerem sehr für den Goldschmiederberuf
interessiere, möchte ich mich hiermit um ein Praktikumsplatz in ihrer
Goldschmiede bewerben.

Ich besuche die 8.Klasse des Thomas-Morus-Gymnasiums in Oelde,
das ich im Jahre 2012 mit dem Abitur verlassen werde.
Zurzeit habe ich noch keine genaueren Vorstellungen von meinem späteren Beruf.

Ich besitze ein gutes Fingerspitzengefühl und kann mich gut darauf konzentrieren, eine Tätigkeit gezielt durchzuführen um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Mir macht
es Spaß Handwerkliche Tätigkeiten auszuüben, und auch den Kaufmännischen
Aspekt dieses Berufes finde ich durchaus interessant. Zudem würde mir der Umgang
mit Menschen im Verkauf sicherlich viel Spaß machen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch
einladen würden.

Mit freundlichen Grüßen

*unterschrift*
Nach oben
Meta



Anmeldungsdatum: 16.03.2007
Beiträge: 5
Wohnort: Warendorf

BeitragVerfasst am: 18.03.2007, 22:07    Titel:

Zitat:
oh gott das is so garnicht meine redensart
Du sollst dich ja auch nicht verstellen, das stimmt, aber eine Redensart und geschriebenes deutsch sind zwei Paar Schuhe.

Dann viel mir wieder auf, dass du dich ein paar mal wiederholst. Word hat Synonyme für viele Wörter. Probier das mal aus.

Zudem würd ich noch mal genau auf die Rechtschreibung achten, denn das fällt immer auf. z.B. "Sie" statt "sie".

Dann noch
Zitat:
möchte ich mich
hiermit um ein Praktikumsplatz bewerben.
- Schreib besser "bewerbe ich mich um einen Praktikumsplatz." Das klingt überzeugter.

LG Meta
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum