Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Praxissemester Bewerbung

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Prüfingenieur Musterbewerbung nach Studium durchlesen << Zurück :: Weiter >> Trainee Projektmanagement Bewerbungsschreiben  
Autor Nachricht
paedrig



Anmeldungsdatum: 20.06.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 20:55    Titel: Praxissemester Bewerbung

hallöle,
sitz hier seit 3 tagen an der bewerbung und die will mir einfach nicht gefallen:-) hab schon einige parts hier ausm forum kopiert Cool

besonders das ende des ersten absatzes hört sich total bescheiert an finde ich, aber lyrischen fähigkeiten halten sich stark in grenzen

kann da vielleicht man jmand drüber schaun Winken



Initiativbewerbung für ein Praktikum


Sehr geehrte Damen und Herren,

durch die Firmenkontaktmesse ..., wurde ich auf Ihre Firma aufmerksam. Da ich mich in meinem Studium auf Energien spezialisiert habe, bin ich sehr an einem Praktikum in einem Betrieb der Energiebranche interessiert. Das ich mich nun bei xxx bewerbe, hat zum einen mit dem interessanten Gespräch auf der ... zu tun. Mir gefiel die Option, dass man nicht zur typischen Ingenieurlaufbahn gezwungen wird, stattdessen auch andere Wege gehen kann.
Auch ein Gespräch mit einem Mitarbeiter ihrer Firma (Herr xxx, Hamburg), bei dem mir einige Möglichkeiten offener Praktikantenstellen offen gelegt wurden, hat mich dazu ermutigt eine Bewerbung an sie zu schreiben.

Ich bewerbe mich nun zum 01.10.2007 auf eine Praktikumsstelle im Bereich der Planung von Neuanlagen. Das Praktikum soll bis zum 29.02.2008 abgeschlossen sein, somit 20 Wochen betragen.

Derzeit studiere ich im 8. Semester Diplom-Maschinenbau an der Fachhochschule Wiesbaden. Im letzten Semester haben ich bereits mein Hauptstudium abgeschlossen und mich entschlossen dieses Semester mein „Altlasten“ – das Grundpraktikum abzuschließen und mich auf die Suche nach einem geeignetem Betrieb für mein Praxissemester zu machen.
Mit meinem guten Studium sowie meinen nebenberuflichen Tätigkeiten (wobei ich nicht nur in den Semesterferien, sondern auch während des Studiums arbeite) empfehle ich mich als leistungsstarker, zielstrebiger und engagierter Praktikant.

Im Rahmen meines Vorpraktikums erhielt ich grundlegende Einblicke in die mechanische und maschinelle Werkstoffbearbeitung. Im Studium konnte ich Kenntnisse im Umgang mit der CAD-Software Solid Works 2005 und UG NX3 sammeln. Außerdem habe ich gelernt, verantwortungsvoll und teamorientiert zu arbeiten und diese Fähigkeiten bei Gruppenarbeiten unter Beweis gestellt.

Wenn Sie nach meiner Durchsicht der Unterlagen weitere Informationen wünschen, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
xxx
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
dasto
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.02.2007
Beiträge: 1113

BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 22:08    Titel:

Zitat:
Da ich mich in meinem Studium auf Energien spezialisiert habe, bin ich sehr an einem Praktikum in einem Betrieb der Energiebranche interessiert.
WElches Studium, welche Spezialisierung, welche Energien?
Zitat:

Das ich mich nun bei xxx bewerbe, hat zum einen mit dem interessanten Gespräch auf der Connecticum zu tun. Mir gefiel die Option, dass man nicht zur typischen Ingenieurlaufbahn gezwungen wird, stattdessen auch andere Wege gehen kann.
Im Gespräch mit den Messebetreuern (oder so, eben netter formuliert) erfuhr ich, dass bei Ihnen auch andere WEge als die klassische Ing. karriere möglich ist. Das reizt mich, hat mein Interesse geweckt.
Zitat:
Auch ein Gespräch mit einem Mitarbeiter ihrer Firma (Herr xxx, Hamburg), bei dem mir einige Möglichkeiten offener Praktikantenstellen offen gelegt wurden, hat mich dazu ermutigt eine Bewerbung an sie zu schreiben.
Dopplung
Zitat:

Ich bewerbe mich nun zum 01.10.2007 auf eine Praktikumsstelle im Bereich der Planung von Neuanlagen. Das Praktikum soll bis zum 29.02.2008 abgeschlossen sein, somit 20 Wochen betragen.
kürzer: Ich möchte Praktikum von .. bis machen - das kannst Du oben auch ins Betreff.

Derzeit studiere ich im 8. Semester Diplom-Maschinenbau an der Fachhochschule Wiesbaden.
Zitat:
Im letzten Semester haben ich bereits mein Hauptstudium abgeschlossen und mich entschlossen dieses Semester mein „Altlasten“ – das Grundpraktikum abzuschließen und mich auf die Suche nach einem geeignetem Betrieb für mein Praxissemester zu machen.
hiermit disqualifizierst Du Dich.: Im letzten Semester habe ich mein Hauptstudium abgeschlossen, für das Dipl. fehlt mir nur noch dieses Praktikum.

Zitat:
Mit meinem guten Studium sowie meinen nebenberuflichen Tätigkeiten (wobei ich nicht nur in den Semesterferien, sondern auch während des Studiums arbeite) empfehle ich mich als leistungsstarker, zielstrebiger und engagierter Praktikant.
Tätigkeiten kannst Du ausführen, was hast Du schon gemacht. Was in Klammern ist, wird überlesen.

Im Rahmen meines Vorpraktikums erhielt ich grundlegende Einblicke in die mechanische und maschinelle Werkstoffbearbeitung. Im Studium konnte ich Kenntnisse im Umgang mit der CAD-Software Solid Works 2005 und UG NX3 sammeln. Außerdem habe ich gelernt, verantwortungsvoll und teamorientiert zu arbeiten und diese Fähigkeiten bei Gruppenarbeiten unter Beweis gestellt.

Zitat:
Wenn Sie nach meiner Durchsicht der Unterlagen weitere Informationen wünschen, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich freue mich auf ein Gespräch, in welchem ich mich Ihnen vorstellen kann.

-
Hast Du überlegt auch in dieser Firma anzufangen, wäre das eine Option?

Und hier findest du noch ein gutes Beispiel

Dasto
Nach oben
paedrig



Anmeldungsdatum: 20.06.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 15:21    Titel:

Vielen Dank für die Hilfestellung.
Hab ja echt mehr umbauen müssen als gedacht, aber umso besser.
Ich denk jetzt kann ich den Versuch wagen und hab auch endlich ein Template, dass ich immer wieder nutzen kann
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum