Problem: Finde nicht die richtige Ausbildung

Welches sind die besten Online-Jobbörsen? Was muss beachtet werden? Lohnen sich kostenpflichtige Einträge? Fragen zur staatlichen (Bundesagentur für Arbeit) und privaten Jobvermittlung.
Antworten
nos64
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2015, 22:43

Problem: Finde nicht die richtige Ausbildung

Beitrag von nos64 » 09.01.2015, 23:00

Moin moin,
Ich Studiere gerade Nautik und zweifle gerade ob es das Richtige ist.
Durch das Studim habe ich erfahren, dass ich ein großes Interesse an der Physik habe und ich unbedingt später mal einen Beruf habe möchte der mir auch im Alltag sehr nützlich ist. Es soll was handwerkliches sein, etwas bei dem ich Dinge erschaffen kann, die mir und anderen Menschen freude bereitet.

Ich habe bereits nach weiteren möglichkeiten gesucht wie z.B. einer Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker oder zum Elektrotechniker. Aber bin mir da noch nicht ganz sicher.

Könnt ihr mir vielleicht etwas von euren Ausbildungs-/Berufserfahrungen berichten?
Was für Ausbildungen Habt ihr gemacht?

Ich bin sehr dankbar für ein paar Antworten und Tipps!

Vielen Dank :)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11571
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 10.01.2015, 11:05

Vielleicht wäre es besser, du würdest mal ins BIZ gehen. Oder aber, du behälst deinen Studentenstatus zunächst und bemühst dich um Praktika in entsprechenden Betrieben. Die Industrie- und Handelskammern bzw. Handwerkskammern haben im Übrigen ein Programm aufgelegt, welches sich an Studienabbrecher richtet. Erkundige dich auch dort. Die können dir ggf. weiterhelfen.

nos64
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2015, 22:43

Beitrag von nos64 » 10.01.2015, 15:07

Alles klar mach ich! Vielen dank für die Antwort!
lg

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8945
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 12.01.2015, 15:56

Warum hast du dich denn vor dem Studium für Nautik entschieden? In ein Physikstudium möchtest du nicht wecheseln?

Ausbildungen mit einem Physik-Anteil sind vor allem:

Werkstoffprüfer
Baustoffprüfer
Physiklaborant
Edelmetallprüfer

Werkstoffprüfer gibt es auch im Schiffbau und verwandten marinen Branchen, Beispiel: http://www.meyerwerft.de/de/meyerwerft_ ... nik__1.jsp

Bzgl. Anspruch müsstest du vielleicht recherchieren, ob es auch duale Studienfächer gibt.

Antworten