Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Produktmanager Bewerbung als Quereinsteiger schreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Krankheit im Anschreiben einbauen? << Zurück :: Weiter >> Bewerbung zur Übernahme von Zeitarbeitsfirma  
Autor Nachricht
db13p



Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.08.2015, 00:14    Titel: Produktmanager Bewerbung als Quereinsteiger schreiben

Hey zusammen,

ich möchte mich gerne auf eine Stelle als Produktmanager bewerben.Könnt Ihr bitte meinen Anschreiben ansehen und ggf. es korrigieren oder mir Tipps geben?

Vielen Dank für eure Hilfe!



Bewerbung um eine Stelle als Produktmanager


Sehr geehrter Herr xxxx,

mit großem Interesse bin ich auf die Stellenausschreibung auf Ihrer Webseite gestoßen und bewerbe mich hiermit als Unterstützung für Ihr Team im Bereich Produktmanagement. Mein Name ist xxxx, ich bin 25 Jahre jung, ausgebildeter Maschinen – und Anlagenführer und derzeit als Schichtmeister bei xxxxxx GmbH in xxxx tätig.

Ich weiß den verantwortungsvollen Aufgabenbereich und auch das Vertrauen meines derzeitigen Arbeitgebers sehr zu schätzen, habe aber in den letzten Monaten festgestellt, dass mich mein Tätigkeitsfeld nicht mehr in der Form ausfüllt, wie ich es mir auf Dauer erhofft habe – das ist auch der Grund für meinen angestrebten Unternehmenswechsel. Mir fehlt die Herausforderung und die Möglichkeit mich weiterzuentwickeln.

Mit diesem Neuanfang möchte ich meine Weichen neu stellen, weitere Kenntnisse und Wissen erlangen, und natürlich auch Ihr Unternehmen durch meine Einsatzbereitschaft, Mut zu neuen Herausforderungen und Fachkompetenz tatkräftig unterstützen. Mit hoher Flexibilität bin ich in der Lage, verantwortungsvoll meine beruflichen und persönlichen Stärken gezielt einzusetzen. Hierzu gehören neben technischer Kompetenz, auch Teamfähigkeit, das Deligieren von Mitarbeitern, innovatives Denken und Handeln, Lernbereitschaft und selbstständiges Arbeiten.

Mit meinen langjährigen Berufserfahrungen, inklusive Tätigkeitsfelder und Qualifikationen, die Sie dem Lebenslauf entnehmen können, sowie meiner Motivation und der Freude am technischen Beruf, wäre ich imstande, mich den angeforderten Aufgabenbereichen anzunehmen und sie zuverlässig auszuführen. Ich könnte Ihnen hierfür ab sofort, bzw. unter der Berücksichtigung einer vierwöchigen Kündigungsfrist zur Verfügung stehen.

Gerne möchte ich Sie in einem persönlichen Gespräch überzeugen und würde mich über einen positiven Bescheid sehr freuen.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen zwischen 33 000,- und 35 000,- brutto im Jahr.


Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10730

BeitragVerfasst am: 23.08.2015, 11:27    Titel: Re: Produktmanager Bewerbung als Quereinsteiger schreiben

db13p hat Folgendes geschrieben:
mit großem Interesse bin ich auf die Stellenausschreibung auf Ihrer Webseite gestoßen und bewerbe mich hiermit als Unterstützung für Ihr Team im Bereich Produktmanagement.


Streichen, steht schon im Pfeil Betreff bzw. gehört genau dort mit hin.

Zitat:
Mein Name ist xxxx, ich bin 25 Jahre jung, ausgebildeter Maschinen – und Anlagenführer und derzeit als Schichtmeister bei xxxxxx GmbH in xxxx tätig.

Dein Name sollte oben als Pfeil Absender stehen. Dein Alter tut hier nichts zur Sache und ist zusammen mit deinem Ausbildungsstand dem Pfeil Lebenslauf zu entnehmen. Was interessiert sind stellenbezogene Motivation, stellenbezogenen Kompetenzen und stellenbezogene Charakterstärken.

Zitat:

Ich weiß den verantwortungsvollen Aufgabenbereich und auch das Vertrauen meines derzeitigen Arbeitgebers sehr zu schätzen, habe aber in den letzten Monaten festgestellt, dass mich mein Tätigkeitsfeld nicht mehr in der Form ausfüllt, wie ich es mir auf Dauer erhofft habe – das ist auch der Grund für meinen angestrebten Unternehmenswechsel.
Mir fehlt die Herausforderung und die Möglichkeit mich weiterzuentwickeln.

Das ist eine auf den Altarbeitgeber bezogene Negativmotivation. Stattdessen formuliere doch eine auf den Neuarbeitgeber bezogene Positivmotivation!

Zitat:

Mit meinen langjährigen Berufserfahrungen, inklusive TätigkeitsfelderN und Qualifikationen, die Sie dem Lebenslauf entnehmen können, sowie meiner Motivation und der Freude am technischen Beruf, wäre ich imstande, mich den angeforderten Aufgabenbereichen anzunehmen und sie zuverlässig auszuführen.

Spar dir Sätze wie "wie Sie dem Lebenslauf entnehmen können". Damit signalisierst du, dass du Arbeit, die eigentlich du leisten solltest, nämlich die Argumente für deine Einstellung aufzuführen, auf den potentiellen Arbietgeber abwälzt. Drei Mal darfst du raten, wie das dort ankommt.
Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12168

BeitragVerfasst am: 23.08.2015, 12:14    Titel: Re: Produktmanager Bewerbung als Quereinsteiger schreiben

Hey, db13p!

Weisst Du denn überhaupt, was ein Produktmanager so macht? Aus Deinem Anschreiben ist dies jedenfalls mit keinem Wort zu entnehmen. Letztendlich sehe ich hier momentan überhaupt nichts anderes als allgemeine Redensarten und einen Verweis auf den Lebenslauf... der in diesem Fall ja inhaltlich noch nicht einmal dann etwas bringen könnte, wenn es die erheblichen Nebenwirkungen (s. Post von TheGuide) nicht gäbe.

db13p hat Folgendes geschrieben:
Bewerbung um eine Stelle als Produktmanager


Sehr geehrter Herr xxxx,

mit großem Interesse bin ich auf die Stellenausschreibung auf Ihrer Webseite gestoßen und bewerbe mich hiermit als Unterstützung für Ihr Team im Bereich Produktmanagement. Mein Name ist xxxx, ich bin 25 Jahre jung, ausgebildeter Maschinen – und Anlagenführer und derzeit als Schichtmeister bei xxxxxx GmbH in xxxx tätig.

Ich weiß den verantwortungsvollen Aufgabenbereich und auch das Vertrauen meines derzeitigen Arbeitgebers sehr zu schätzen, habe aber in den letzten Monaten festgestellt, dass mich mein Tätigkeitsfeld nicht mehr in der Form ausfüllt, wie ich es mir auf Dauer erhofft habe – das ist auch der Grund für meinen angestrebten Unternehmenswechsel. Mir fehlt die Herausforderung und die Möglichkeit mich weiterzuentwickeln.

Mit diesem Neuanfang möchte ich meine Weichen neu stellen, weitere Kenntnisse und Wissen erlangen, und natürlich auch Ihr Unternehmen durch meine Einsatzbereitschaft, Mut zu neuen Herausforderungen und Fachkompetenz tatkräftig unterstützen. Mit hoher Flexibilität bin ich in der Lage, verantwortungsvoll meine beruflichen und persönlichen Stärken gezielt einzusetzen. Hierzu gehören neben technischer Kompetenz, auch Teamfähigkeit, das Deligieren von Mitarbeitern, innovatives Denken und Handeln, Lernbereitschaft und selbstständiges Arbeiten.

Mit meinen langjährigen Berufserfahrungen, inklusive Tätigkeitsfelder und Qualifikationen, die Sie dem Lebenslauf entnehmen können, sowie meiner Motivation und der Freude am technischen Beruf, wäre ich imstande, mich den angeforderten Aufgabenbereichen anzunehmen und sie zuverlässig auszuführen. Ich könnte Ihnen hierfür ab sofort, bzw. unter der Berücksichtigung einer vierwöchigen Kündigungsfrist zur Verfügung stehen.

Gerne möchte ich Sie in einem persönlichen Gespräch überzeugen und würde mich über einen positiven Bescheid sehr freuen.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen zwischen 33 000,- und 35 000,- brutto im Jahr.


Mit freundlichen Grüßen


Ich würde das alles einmal zur Seite legen... und ganz neu und von vorne damit beginnen, mein Interesse und meine Befähigung zum Produktmanagement zu schildern. Zunächst einmal nur das und überhaupt nichts anderes! Du wirst Dich wundern, wie stark dieser Perspektivenwechsel die Bewerbung verändern wird...
Nach oben
db13p



Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.08.2015, 17:01    Titel:

Hallo,

danke erstmal für das feedback Sehr glücklich

Hier nochmal eine komplett neue Bewerbung hoffe das die besser ist.

Sehr geehrter Herr xxxx,

nach meiner Internetrecherche, auf Ihrer firmeneigenen Homepage, bin ich mit großem Interesse auf Ihre ausgeschriebene Stelle gestoßen. Die Aussicht, bei der xxxx GmbH & Co. KG eine abwechslungsreiche Tätigkeit als Produktmanager zu erhalten, finde ich äußerst spannend und herausfordernd.

Seit 2011 bin ich als Schichtmeister bei der xxxx GmbH in xxxx tätig. Dort bin ich unter anderem für meine zuständigen Mitarbeiter zuständig, welche ich delegiere und Arbeits- und Prüfunterweisungen gemeinsam mit ihnen durchzuführe. Zusätzlich gehört eine Herstellung von Strangpressprofilen an den Strangpressen gemäß Fertigsaufträgen unter Berücksichtigung der Strangpressnormen zu meinen Aufgaben. Des Weiteren gehören ebenfalls die Bereitstellung von Fertigungsmaterial, sowie die technische Kontrolle des Maschinenparks zu meinem Arbeitsfeld. Zudem bin ich für das Vermessen der Aluminiumprofile zuständig. Aus diesem Grund bringe ich fundierte, theoretische und praktische Kenntnisse sowohl im Aluminium Strangpressverfahren als auch in der Oberflächenbehandlung mit. Dies würde sich positiv auf die Stellenausschreibung als Produktmanager im Unternehmen xxxx auswirken. Denn mit meiner langjährigen Erfahrung bei der Firma xxxx bin ich in diesem Bereich nicht Branchenfremd. Somit würde es mir leicht fallen, in die Arbeit eines Produktmanagers bei xxxx GmbH & Co einzusteigen.
Im September 2014 habe ich mit dem Verbundstudium Maschinenbau begonnen. Dies ist ein besonderes Merkmal für mich, dass ich immer an neuen Dingen interessiert bin und mich konstant versuche weiter zu bilden.

Da mich das Arbeitsfeld eines Produktmanager sehr interessiert und ich mich nach einer neuen Herausforderung sehne, möchte ich mich ab sofort bei Ihnen bewerben.

Der Umgang mit dem PC, insbesondere MS-Office, stellt für mich keine Probleme dar. Ebenfalls bringe ich Wissen im CAD Programm mit.
Das Zusammentreffen mit den unterschiedlichsten Menschen bereitet mir große Freude, daher kann ich mich auch gut in ein Team integrieren. Durch meine langjährige technische Erfahrung verfüge ich über ein sicheres Auftreten, ein hohes Maß an Verhandlungsgeschick sowie eine sorgfältige, strukturierte Arbeitsweise. Außerdem bringe ich eine hohe Bereitschaft zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten mit.

Eine hohe Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und eine schnelle Auffassungsgabe können Sie selbstverständlich voraussetzen.

Da ich mich in einem ungekündigten Beschäftigungsverhältnis befinde, bitte ich Sie, meine Bewerbung vertraulich zu behandeln. Meine Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende.

Meine Begeisterung war sofort da, als ich von Ihrer ausgeschrieben Stelle gelesen habe, da ich bei Ihnen alle meine Fähigkeiten und Fertigkeiten optimal einbringen und ausbauen kann.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann sollten wir weitere Einzelheiten im persönlichen Gespräch besprechen. Selbstverständlich stehe ich für weitere Fragen gern zur Verfügung und freue mich auf eine Einladung zum besseren Kennenlernen.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen zwischen xxxx,- und xxxx,- brutto im Jahr.
Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12168

BeitragVerfasst am: 23.08.2015, 17:34    Titel:

Hmmmm... neu ist die Bewerbung... aber mit welcher Idee? Was hast Du Dir dabei gedacht? Mit meinem Ratschlag hat diese Version zumindest nichts zu tun:

FRAGEN hat Folgendes geschrieben:
Ich würde [...] damit beginnen, mein Interesse und meine Befähigung zum Produktmanagement zu schildern. Zunächst einmal nur das und überhaupt nichts anderes!


Wenn Du die zweite Hälfte streichen würdest, fände ich den Rest für eine Bewerbung als SCHICHTMEISTER zwar gar nicht einmal so schlecht... aber ist es das, was Du willst?
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10730

BeitragVerfasst am: 24.08.2015, 00:22    Titel:

db13p hat Folgendes geschrieben:
nach meiner Internetrecherche, auf Ihrer firmeneigenen Homepage, bin ich mit großem Interesse auf Ihre ausgeschriebene Stelle gestoßen.
Gähnend langweilig! Wozu soll das gut sein?! Übernimm doch einfach den Fundort der Ausschreibung in den Betreff und lass es damit gut sein!

Zitat:
Die Aussicht, bei der xxxx GmbH & Co. KG eine abwechslungsreiche Tätigkeit als Produktmanager zu erhalten, finde ich äußerst spannend und herausfordernd.

Ist ja schön, aber WARUM?! Was daran ist spannend und herausfordernd?! Die Tätigkeit sollst du nicht bewerben sondern dich!

Zitat:
Seit 2011 bin ich als Schichtmeister bei der xxxx GmbH in xxxx tätig.

Das gehört in den Lebenslauf!


Zitat:
Dort bin ich unter anderem _für meine zuständigen Mitarbeiter zuständig, welche ich delegiere und Arbeits- und Prüfunterweisungen gemeinsam mit ihnen durchzuführe. Zusätzlich gehört eine Herstellung von Strangpressprofilen an den Strangpressen gemäß Fertigsaufträgen unter Berücksichtigung der Strangpressnormen zu meinen Aufgaben. Des Weiteren gehören ebenfalls die Bereitstellung von Fertigungsmaterial, sowie die technische Kontrolle des Maschinenparks zu meinem Arbeitsfeld. Zudem bin ich für das Vermessen der Aluminiumprofile zuständig.

Mal abgesehen von den farblichen Markierungen (Wortwiederholungen!): Sind das alles wirklich stellenbezogene Kompetenzen oder ist das nur die Ist-Beschreibung deines gegenwärtigen Jobs?

Zitat:

Dies würde sich positiv auf die Stellenausschreibung als Produktmanager im Unternehmen xxxx auswirken.

Auf die Stellenausschreibung?!



Zitat:

Denn mit meiner langjährigen Erfahrung bei der Firma xxxx bin ich in diesem Bereich nicht Branchenfremd.

Das ist eine Negativformulierung.


Zitat:
Dies ist ein besonderes Merkmal für mich,

Das hieße, du würdest aus einer Beobachtung eine Schlussfolgerung ziehen, du willst aber eigentlich eine Charaktereigenschaft von dir hervorheben.

Zitat:
Da mich das Arbeitsfeld eines Produktmanager sehr interessiert und ich mich nach einer neuen Herausforderung sehne, möchte ich mich ab sofort bei Ihnen bewerben.

Auch wenn du den Satz vom Anfang in den hinteren Mittelteil verschoben hast: Dass du dich bewirbst, steht immer noch im Betreff. Der Personaler muss an dieser Stelle zusätzlich meinen, dass du ihn für blöd hältst, denn wenn er bis hierher nicht erkannt hätte, dass es sich um eine Bewerbung handelt, dann müsste er tatsächlich schön blöd sein!!!

Zitat:
Der Umgang mit dem PC, insbesondere MS-Office, stellt für mich keine Probleme dar.


Zitat:
Das Zusammentreffen mit den unterschiedlichsten Menschen bereitet mir große Freude,

Warum?!

Zitat:
Durch meine langjährige technische Erfahrung verfüge ich über ein sicheres Auftreten,

Was hat die technische Erfahrung mit der Sicherheit im Auftreten oder dem Verhandlungsgeschick zu schaffen?! Ich kann hier keinen sich zwingend logisch ergebenden Zusammenhang erkennen.


Zitat:
Meine Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende.

Zahlen ausschreiben! Wirkt sonst faul!

Zitat:
Meine Begeisterung war sofort da, als ich von Ihrer ausgeschrieben Stelle gelesen habe, da ich bei Ihnen alle meine Fähigkeiten und Fertigkeiten optimal einbringen und ausbauen kann.
Überflüssig weil nichtssagend!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum