REWE Einstellungstest

Fragen zum Einstellungstest: Welche Art von Tests können gestellt werden? Welche Rückschlüsse bieten solche Einstellungstests?
Monchichi88
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2009, 12:06

Auftaktveranstaltung Rewe im Heide Park

Beitrag von Monchichi88 » 05.07.2009, 12:27

Hey Leute,

ich wollte mal wissen, ob jemand von euch auch am 01.08.2009 zur Auftaktveranstaltung von der Rewe muss.

Ich weiß nämlich nicht was ich anziehen soll :?

Es steht zwar auf dem Brief angemessene Kleidung, aber was ist damit gemeint???

Ich hoffe ich bekomme Antwort :D

Bis denn
Monchichi88

steffi2705
Beiträge: 24
Registriert: 07.04.2009, 11:44

Beitrag von steffi2705 » 05.07.2009, 19:02

hi,
@ yasi: ich würde an deiner stelle erst mal das abi machen und mich dann bewerben. da hast du definitiv bessere chancen genommen zu werden. es zählt soweit ich weiß der schnitt im abizeugnis und nich der der einzelnen halbjahre.
ich fang jetzt im august mit der ausbildung im abiturientenprogramm an und freu mich schon. arbeite jetz bereits den 2.monat bei rewe und kann mich echt nich beschweren.
und dieser einstellungstest findet nie einzeln statt, da ist man mit den anderen bewerbern zusammen und macht den test. und stellt sich anschließend kurz vor.
lg

Yasi89
Beiträge: 2
Registriert: 04.07.2009, 01:29

Beitrag von Yasi89 » 05.07.2009, 19:05

Mein Durchschnitt steht ja schon fest, habe einen Schnitt von 3,6 :? daran kann ich leider nichts mehr ändern

SebM
Beiträge: 83
Registriert: 06.01.2009, 11:46

Beitrag von SebM » 06.07.2009, 20:46

Das sollten Sie mitbringen:

* Abitur (Notendurchschnitt besser als 3,0)
* Interesse am Handel und seinen Kunden
* Gutes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
* Kundenorientierung und Spaß am Umgang mit Menschen
:roll: musst dich wohl nach was anderem umschauen...

SebM
Beiträge: 83
Registriert: 06.01.2009, 11:46

Beitrag von SebM » 06.07.2009, 20:48

Hey,

das ist ja lustig, dass hier jemand schreibt, der da auch hinfährt :-)

Was ich anziehen soll, hab ich mir noch nicht überlegt... Aber ich denke mal Anzug mit Krawatte wäre übertrieben... Denke mal Jeans, Hemd und Jacket tuns auch.

Was machst Du denn dann für eine Ausbildung bei der REWE? Auch das Abiturientenprogramm?

MfG

Sebastian

steffi2705
Beiträge: 24
Registriert: 07.04.2009, 11:44

Beitrag von steffi2705 » 06.07.2009, 21:01

hi,
also ich würde mich trotzdem einfach mal bewerben. mehr als ne absage kannst ja nich bekommen.
ich hab auch nur nen schnitt von 2,7, war aber im einstellungstest sehr gut.
versuchen kannst du es auf jeden fall mal.

SebM
Beiträge: 83
Registriert: 06.01.2009, 11:46

Beitrag von SebM » 06.07.2009, 23:03

hey,

hab auch nur 2,8 ;D.

und natürlich kann mans trotzdem versuchen. aber wenn schon ausdrücklich 3,0 als minimum gewünscht ist..

Monchichi88
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2009, 12:06

Auftaktveranstaltung Rewe im Heide Park

Beitrag von Monchichi88 » 06.07.2009, 23:54

Hey,

Jo...so habe ich mir das auch gedacht mit den Klamotten. Ich weiß aber nicht so genau, ob die Klamotten dann nach der Veranstaltung passend sind um in den Heide Park zu gehen :)

Nee...ich mache eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, also nicht das Abiturientenprogramm :lol:

Vielleicht melden sich ja hier noch mehr :wink:


Gruß
Monchichi88

SebM
Beiträge: 83
Registriert: 06.01.2009, 11:46

Beitrag von SebM » 07.07.2009, 16:53

Moin,

och das läuft schon.. zur not kannste ja das jacket ins auto legen und nen pulli überziehen.

mfg

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 07.07.2009, 18:09

Ist das der erste Ausbildungstag?

SebM
Beiträge: 83
Registriert: 06.01.2009, 11:46

Beitrag von SebM » 07.07.2009, 18:42

Naja, es ist eine zentrale Auftaktveranstaltung mit allen neuen Azubis.

Maren90
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2009, 11:23

antwort noten/ frage zum vorstellungsgespräch

Beitrag von Maren90 » 20.07.2009, 11:33

Hey! Also ich war kürzlich auf einer Berufsmesse in Stuttgart und hatte dort ein ausführliches Gespräch mit Rewe bezüglich des Abiturientenprogramms.
Mir sagt man,dass man in Mathe,Deutsch,Englisch und Sport eine 3 haben muss!Ich vermute mal,dass sie alles andere beim Eingang der Bewerbungen aussortieren, aber versuchen würd ich´s natürlich trotzdem!

Also ich will mich für 2010 für das Abiturientenprogramm bewerben und mir sagt man,dass man erst zum Test eingeladen wird und wenn man den bestanden hat,dann wird man zum Vorstellungsgespräch eingeladen.Dort müsste man eine Präsentation über sich halten und erzählen wie man es sich als Marktmanager vorstellt.Außerdem müsste man sich einen Rewe-Markt rausscuhen udn erarbeiten wie wettbewerbfähig der Markt ist1
Davon hab ich nievorher gehört,also das man so etwas machen muss?Musstet ihr das machen??Wenn ja erzählt mal wie es war!
Lg Maren

loona123
Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2009, 23:07

Beitrag von loona123 » 23.07.2009, 23:13

hallo alle zusammen,

also ich fange ab 01. august auch die abi ausbildung an , im Raum süd west, und suche schon mal im vorfeld vielleicht Leute so zum kennen lernen. vielleicht findet sich ja hier jemand :D

@maren: Das mit der Präsentation stimmt, ich hatte das auch noch nie vorher gemacht, geschweige denn davon gehört, aber man wird von REWE sehr gut informiert, was man machen muss, und wie diese Präsentation sein sollte. (check liste) Und so fällt das auch gar nicht schwer.

Die Leute bei mir, also ich komm ja auch der Regionaldirektion süd west, waren auch total nett und freundlich, ich fand das war ein sehr gelassenes gespräch.

Man bekommt auch direkt nach der Präsentation gesagt ob man genommen wird oder nicht.

Also nur Mut, das klappt schon, wenn man sich ein bisschen Mühe gibt. :lol:

Lg

diecass
Beiträge: 44
Registriert: 11.05.2009, 11:19

Beitrag von diecass » 24.07.2009, 07:45

Also ich beginne in einer woche auch eine Abi-Ausbidlung,allerdings in einem anderen unternehmen.
die anforderungen waren dort aber ähnlichen denen bei rewe.
und ich kann euch sagen,sie haben auch leute mit einem schlechteren schnitt als 3,0 genommen!! Komm auch darauf an was man bisher gemacht hat und ob man schon viel " berufserfahrung" durch nebenjobs usw hat!!!!!

steffi2705
Beiträge: 24
Registriert: 07.04.2009, 11:44

Beitrag von steffi2705 » 29.07.2009, 13:04

hi,
ich fang am montag die abi-ausbildung an und arbeite schon seit 2 monaten in meinem ausbildungsbetrieb. ist alles gut bis jetz.
zu dem vorstellungsgespräch: ich musste keine präsentation vorbereiten oder sowas. der meinte nur ich solle was von mir erzählen und das ging dann so 10 min. ich wurde dann gefagt in welchem ich am liebsten arbeiten würde und es wurde gesagt, das sie es sich sehr gut mit mir vorstellen könnten, aber die letzte entscheidung wo ich hinkomm entscheidet dann der jeweilige marktleiter.
am montag gehts jetz endlich los und das gleich mit nem seminar. ich bin in der region süd. ist da noch jemand?
lg

Maren90
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2009, 11:23

wo habt ihr euch noch beworben,außer bei rewe??

Beitrag von Maren90 » 29.07.2009, 15:59

hey!
also ich will unbedingt bei Rewe meine Ausbildung zur Handelsfachwirtin absolvieren.Rewe macht einfach den besten Eindruck auf mich.Trotzdem werde ich mich noch bei Tengelmann bewerben.Penny bietet die Ausbildung leider nur im Norden an und Edeka leider auch nicht in meiner Region.Wo habt ihr euch denn noch beworben?Ich will meine Ausbildung auch nur in der Lebensmittelbracnhe machen!

@Steffi: könntest du in ein paar Wochen vllt mal erzählen wie es so ist?
Ich will mich auch in der Region Süd-West bewerben!Wünsch dir viel Erfolg!

Ich habe sogar schon eine Einladung für eine Infoveranstalszung+Test bekommen obwohl ich mich noch nichtmal beworben habe.Hatte in Stuttgart auf einer Messe ein langes Gespräch mit Rewe und so bin ich an die Einladung gekommen.Leider musste ich absagen,aber ich bekomme hoffentlich eine neue Einladung,wenn Rewe meine Berwerbung gelesen hat.

lg maren

steffi2705
Beiträge: 24
Registriert: 07.04.2009, 11:44

Beitrag von steffi2705 » 29.07.2009, 19:15

@ maren: klar kann ich dann nen zwischenbericht geben.
weiß halt jetz nur den ablauf, der im vertrag festgehalten ist, aber ganz genau dran halten kann ich mich nich, weil ich ja schon so sachen wie kassieren kann, das man da eigentlich erst nach nem halben jahr machen darf.
ich drück dir die daumen, dass es wieder klappt. hab auch nur gutes bis jetz gehört.
ich werde vom 3.-5.8. gleich auf ein seminar geschickt. so ne willkommensgeschichte und einführung. danach hab ich dann immer wieder schulungen und weitere seminare.
bin schon gespannt wie das dann so wird.
lg

RockPrincess
Beiträge: 1
Registriert: 31.07.2009, 11:50

Beitrag von RockPrincess » 31.07.2009, 11:55

ich bin morgen auch da :)
weiß auch noch nicht genau was ich anziehen soll... :?

wo treffen sich den da alle?? vor dem heide park???

und weiß schon jemand wie das da ablaufen wird?


vom 4. bis zum 6.8 ist dann ja auch noch das semiar in hannover.
Heißt das wir haben den montag unseren ersten arbeitstag oder erst die woche darauf???

Lieben gruß

Maren90
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2009, 11:23

Beitrag von Maren90 » 01.08.2009, 16:03

Danke Steffi2705!!

Hätte da auch noch eine Frage!Was verdient man denn im ersten Lehrjahr im Abiturientenprogramm?
Mir wurde gesagt um die 800Euro?!Stimmt das?
Weiß jemand wie es mit dem Verdienst nach der Ausbildung aussieht?
Ich wünsch allen einen guten Ausbildungsstart!
lg Maren

steffi2705
Beiträge: 24
Registriert: 07.04.2009, 11:44

Beitrag von steffi2705 » 01.08.2009, 17:34

hi,
also ich bekomm im ersten jahr 845euro brutto und im 2. dann 948 euro. und danach wird man leistungsbezogen bezahlt, aber was genau das heißt weiß ich auch nich genau. ich hoff mal, dass sich alle fragen am montag beim seminar klären werden.
bin schon aufgeregt.
lg

nanna05
Beiträge: 1
Registriert: 03.08.2009, 17:39

Beitrag von nanna05 » 03.08.2009, 17:43

Hallo

Ist ja lustig, dass hier welche schreiben :lol:

Ich bin auch eine neue Azubine, hatte heute noch frei, Sa konnte ich leider nicht dabei sein aber morgen gehts ja los mit dem Grundseminar, seid Ihr schon ein wenig aufgeregt??

Ist sicher erstmal so ein Kennenlernen, "Beschnuppern", in welchen Markt lernt Ihr?

LG

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 03.08.2009, 19:11

Wie lief dieser Tag nun so ab?

Maren90
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2009, 11:23

Antwort auf Bewerbung

Beitrag von Maren90 » 18.08.2009, 11:18

Hey!
Hab vor 2 Wochen meine Bewerbung abgeschickt und noch keine Antwort erhalten.
Ich dachte man bekommt vllt eine Eingangsbestätigung per mail,damit man weiß,dass die Bewerbung angekommen ist. Wie lange hat es denn bei euch gedauert bis Antwort kam? Ich werde langsam schon nervös.
lg Maren

steffi2705
Beiträge: 24
Registriert: 07.04.2009, 11:44

Beitrag von steffi2705 » 18.08.2009, 19:06

hi,
das heißt noch gar nichts, bei mir hat das 4 woche gedauert bis was gehört hab.
und zum thema schnitt; mittlerweile hab ich andere handelsfachwirt azubis aus meiner region kennengelernt und da sind auch welche dabei, die mehr als 3,0 hatten.
drück dir die daumen

Maren90
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2009, 11:23

Beitrag von Maren90 » 18.08.2009, 20:12

Kurz nachdem ich den Eintrag geschrieben habe war die Postbotin da und hatte tatsächlich einen Brief von Rewe für mich.Allerdings haben die mich vertröstet.Ich wäre sehr früh dran mit meiner Bewerbung und die bearbeiten die Berwerbungen erst wenn die Einstellungsphase begonnen hat und das dauert noch...
@Steffi:
Und wie gefällts dir bis jetzt?Ist es anstrengend?Wie war das Siminar? Alles Gute weiterhein...

Antworten