Schnelle Entscheidung gefordert - ohne Probetag

Welche anderen Bewerbungsstrategien kennt ihr noch? Fragen dazu bitte hier reinschreiben.
Antworten
lea755
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2017, 16:53

Schnelle Entscheidung gefordert - ohne Probetag

Beitrag von lea755 » 22.08.2017, 17:27

Hallo zusammen ,

ich war bei einem Vorstellungsgespräch und habe am selben Tag den Job bekommen. Eigentlich haben wir beim Gespräch ein Probetag ausgemacht. Der AG hat ihn doch abgesagt und ich soll mich schnell entscheiden. Der Grund ist ein Mitbewerber, den sie nicht verlieren wollen, falls ich mich gegen die entscheide. Für einen Probetag ist keine Zeit.

Solle ich deswegen stutzig werden? Mein jetziger Arbeitgeber hat mir Wochenendarbeit und Rufbereitschaft verheimlicht . Ich will nicht wieder reingelegt werden.

Ich bin Berufsanfänger und kenne mich mit so etwas nicht so gut aus. Wie könnte ich am Telefon am besten möglichst viel über Arbeitsbelastung und Arbeitsklima herausfinden. Online finde ich nichts, da es eine kleines Unternehmen ist.

Vielen Dank . Ich freue mich über jede Antwort

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1984
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 22.08.2017, 18:48

Hallo lea,

an Deiner Stelle würde ich nach der Telefonnummer des direkten Vorgesetzten fragen. Und den dann mit den Fragen löchern, die Dir auf der Seele brennen. Vermutlich würdest Du merken, wenn der Vorgesetzte dir Blödsinn erzählt. Wenn das Unternehmen Dir den Telefontermin verweigert, das wäre auf jeden Fall dubios. So würde ich das zumindest einordnen.

lea755
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2017, 16:53

Beitrag von lea755 » 22.08.2017, 19:46

Danke erstmal für deine Antwort :)

Der Chef ist gerade auf Dienstreise. Ich kann nur mit dem Stellvertreter sprechen.

Ich würde ihn fragen , ob ich persönlich die Fragen stellen darf und mir den Betrieb anschauen könnte, während der üblichen Arbeitszeiten.
Wäre das zu forsch/aggressiv?
Ich habe nur eine Führung bekommen, als noch niemand begonnen hat zu arbeiten.

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1984
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 22.08.2017, 19:57

Die Frage ist halt, wie charmant Du das am Telefon verpackt bekommst. ;) Ich würde das ganz toll finden, wenn ein potentieller Mitarbeiter soviel Interesse zeigt. Für den Fall, dass ein Ortstermin nicht zu Stande kommt, ist es vielleicht ganz gut, einen Fragekatalog vorzubereiten.

Antworten