Die Suche ergab 78 Treffer

von Globetrotter
03.05.2017, 15:56
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: Erneutes Bewerben nach einer Absage?
Antworten: 2
Zugriffe: 3912

Falls das Thema noch aktuell sein sollte, also ich würde nicht unbedingt erwähnen das Du dich schon mal auf die Stelle beworben hast, zumindest nicht im Anschreiben. Das könnte eventuell das vorzeitige aus bedeuten, denn Du bist beim letzten mal schon nicht genommen wurden (egal wie man das begründe...
von Globetrotter
22.04.2017, 16:37
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Bewerbungsunterlagen und alte Arbeitszeugnisse
Antworten: 5
Zugriffe: 1687

Die erste Sichtung/Selektion der Unterlagen eines Personalers dauert kaum länger als ein paar Sekunden, und da entscheidet sich wer in die engere Auswahl kommt oder nicht. Unnötige umfangreiche oder veraltete Unterlagen können da schnell mal nervig werden und zum Ausschluss führen, gerade wenn es um...
von Globetrotter
24.03.2017, 03:34
Forum: Bewerbungsfotos und Passbilder
Thema: Welches Outfit für Bewerbungsfotos?
Antworten: 68
Zugriffe: 9308

Ich will mich für eine Ausbildung als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bewerben Versicherung und Finanzen, ist ein sehr konservative Branche wo Seriosität oberstes Gebot ist!!! Von dem her auf jeden Fall Anzug und Krawatte! Damit machst Du definitiv nichts verkehrt, schließlich geht es hier...
von Globetrotter
17.03.2017, 15:41
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Wer darf ein Arbeitszeugnis schreiben
Antworten: 5
Zugriffe: 2909

Folgender Vorschlag, da der Mitarbeiter mit der Beurteilung seiner Leistung nicht ganz einverstanden zu sein scheint, würde ich ihm das Angebot machen sein Zeugnis selber zu verfassen. Somit übernimmt er selbst die Verantwortung für das was er schreibt, bzw. wird/kann das nicht beanstanden da er es ...
von Globetrotter
12.03.2017, 00:20
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Falsche Jobbeschreibung im Arbeitszeugnis
Antworten: 1
Zugriffe: 1327

Zeugnis

Hallo, zuerst einmal, ein Zeugnis muss immer als Ganzes gelesen werden um es vernünftig beurteilen zu können. Ein Zeugnis kann nicht anhand von Fragmenten beurteilt werden, es muss immer im Gesamtkontext beurteilt werden! Der AG ist bei der Ausstellung eines Zeugnisses zur Wahrheitstreue angehalten,...
von Globetrotter
14.02.2016, 18:53
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Schwangerschaft/Beschäftigungsverbot im Arbeitszeugnis
Antworten: 1
Zugriffe: 2726

Danach erfolgte ein Beschäftigungsverbot aufgrund einer Schwangerschaft. Soll das heißen, dass man deine Frau aufgrund der Schwangerschaft entlassen hat???? Bin jetzt zwar nicht aus der Medizinischenbranche, aber ich glaube diese "Begründung" lässt sich nicht mit gültigem Arbeitsrecht vereinbaren?!...
von Globetrotter
28.07.2011, 00:33
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Bürokaufmann Ausbildungszeugnis beurteilen
Antworten: 4
Zugriffe: 3644

Also, erst einmal handelt es sich hier um ein Ausbildungszeugnis und nicht um ein qualifiziertes Arbeitszeugnis! Folglich muss es auch keine Angaben über den Tätigkeitsbereich sowie eine Beurteilung der erbrachten Leistung beinhalten, diese Angaben sind nur auf ausdrücklichen Wunsch des Auszubildend...
von Globetrotter
05.03.2011, 00:10
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Qualifiziertes Arbeitszeugnis Inhalt, Struktur und Tipps
Antworten: 0
Zugriffe: 3140

In der Regel ist es die Pflicht des AG das Zeugnis zu verfassen, allerdings kann es schon mal vorkommen das der AG den Vorschlag macht, ob der scheidende Mitarbeiter sein Zeugnis nicht selber Verfassen möchte. Das kann eine große Chance sein ein gutes Zeugnis zu erhalten, allerdings nicht ohne Risik...
von Globetrotter
03.03.2011, 02:19
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Ausbildungszeugnis - ganz schlecht oder geht schon?
Antworten: 13
Zugriffe: 3962

Ich habe die Firma nun verlassen und es gab tatsächlich etwas Stress Das glaube ich sofort, das ist für jeden routinierten Zeugnisleser offensichtlich! Generell ist es so, das der AG dazu verpflichtet ist seinen scheidenden Mitarbeiter ein wohlwollendes Zeugnis auszustellen, d.h. es darf keine offe...
von Globetrotter
28.02.2011, 02:21
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: IT-Kaufmann Ausbildungszeugnis bewerten
Antworten: 2
Zugriffe: 3087

Auffallend an dem Zeugnis ist, dass es nicht ersichtlich ist von wessen Seite beziehungsweise aus welchem Grund das Beschäftigungsverhältnis beendet wurde. Außerdem wird auch nicht für die erbrachte Leistung bzw. die geleistete Arbeit gedankt und der Ausbilder bedauert auch nicht das Ausscheiden des...
von Globetrotter
19.05.2010, 13:39
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Arbeitszeugnis selber schreiben - Note 2
Antworten: 8
Zugriffe: 4736

aus Sicht eine Ghostwriter gibt gibt es kein "perfektes Zeugnis" da ist jedes Zeugnis in irgendeiner Art und Weise Korrektur bedürftig, letzten Endes macht ein Ghostwriter das auch nicht aus Spaß an der Freude sondern des Geldes wegen! Es bedarf keines Hochschulstudiums um ein Arbeitszeugnis interpr...
von Globetrotter
19.05.2010, 01:12
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Sachbearbeiterin/Telefonistin Bewertung Zeugnis
Antworten: 8
Zugriffe: 4803

Ein wesentlicher Punkt der Schlussformulierung besteht darin, von wessen Seite das Arbeitsverhältnis beendet wurde. Wenn dein Chef Probleme mit der Formulierung "Ausscheiden aus betriebsbedingten Gründen" hat (ein Zeugnis unterliegt im Übrigen dem Grundsatz der Wahrheitspflicht) gäbe es noch die Alt...
von Globetrotter
18.05.2010, 13:44
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Sachbearbeiterin/Telefonistin Bewertung Zeugnis
Antworten: 8
Zugriffe: 4803

Stellenweise ist das Zeugnis etwas umständlich formuliert. Der Tenor des Zeugnisses ist aber durchweg positiv, allerdings fällt die Schlussformulierung etwas knapp aus, ist jetzt aber nicht als negativ zu werten, da wie gesagt, der Gesamteindruck des Zeugnisses sehr positiv ist. Hätte man aber (mein...
von Globetrotter
18.05.2010, 13:13
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Arbeitszeugnis selber schreiben - Note 2
Antworten: 8
Zugriffe: 4736

Also wenn sich die Länge des Arbeitszeugnisses nach der Dauer der Betriebszugehörigkeit richten würde, wie viele Seiten müsste dann ein Zeugnis eines Mitarbeiters umfassen der 15 oder 20 Jahre in einer Firma tätig war?
von Globetrotter
17.05.2010, 23:51
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Arbeitszeugnis Industriekaufmann
Antworten: 6
Zugriffe: 5619

Auffallend ist, dass das Zeugnis recht knapp gehalten wurde, es wurde nicht mehr geschrieben als unbedingt erforderlich, außerdem wirkt es recht kühl. Das hat insgesamt einen ungünstigen Einfluss auf Gesamtbeurteilung des Zeugnisses. Der Arbeitseifer des Mitarbeiters scheint sich in Grenzen gehalten...
von Globetrotter
17.05.2010, 23:17
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Arbeitszeugnis selber schreiben - Note 2
Antworten: 8
Zugriffe: 4736

Ein Profi wird natürlich sofort erkennen, das die Struktur nicht wirklich stimmig ist in diesem Zeugnis, aber da habe ich schon schlimmeres gesehen, von Leuten die es eigentlich besser wissen sollten. Man erkennt allerdings schon, das der Verfasser (wer immer das auch gewesen sein mag) es mit der Be...
von Globetrotter
05.12.2009, 02:34
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: sehr gutes Arbeitszeugnis Formulierungen okay?
Antworten: 5
Zugriffe: 4022

(Einleitung) Herr xxxx wurde als Fachinformatiker im Fertigungs Bereich eingesetzt. (Wie lange hat das Beschäftigungsverhältnis bestanden? Datum fehlt. Formfehler!) (Tätigkeitsbeschreibung, diese sollte komplett und so detailliert wie möglich sein. Ist der Mitarbeiter auch mit wichtigen und verantw...
von Globetrotter
03.12.2009, 01:32
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Qualifiziertes Arbeitszeugnis: Aufbau und Gliederung
Antworten: 0
Zugriffe: 1143

Auffällig ist bei diesem Zeugnis ist das es eigentlich keine Struktur aufweist, wie es üblicherweise bei einem Qualifizierten Arbeitszeugnis sein sollte, macht somit einen unprofessionellen Eindruck. Aber gut, das ist in diesem Bereich eventuell nichts ungewöhnliches. Ein (professionelles) Qualifizi...
von Globetrotter
02.12.2009, 18:46
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Bankkauffrau Arbeitszeugnis - wie findet ihr es?
Antworten: 9
Zugriffe: 6500

Ich finde das Datum recht interessant, der Erste Beitrag stammt vom Feb. 2008 und dann kommt nochmal eine Frage vom Verfasser od. Verfasserin vom 30.11.2009. Wann ist denn das Zeugnis datiert, wenn es mehr als drei Jahre zurückliegen sollte, wären sowieso alle Korrekturansprüche hinfällig. PS. ich s...
von Globetrotter
02.12.2009, 13:57
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Consultant Arbeitszeugnis
Antworten: 5
Zugriffe: 12280

stell das Zeugnis doch einfach mal hier ins Forum, dann schaue ich es mir mal an. Kann allerdings bis zum WE dauern, da ich derzeit relativ wenig Zeit habe.
von Globetrotter
02.12.2009, 03:25
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Leistungsbeurteilung im Arbeitszeugnis positiv zu werten?
Antworten: 4
Zugriffe: 6545

Zum besseren Verständnis, ein paar zusätzliche allgemeine Informationen. Jeder Arbeitnehmer der in einem ordentlichen Beschäftigungsverhältnis (mit Arbeits-, bzw. Ausbildungsvertrag, auch Minijobs) tätig war, hat Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Jeder AG ist dazu verpflichtet seinen Mitarbeiter bei ...
von Globetrotter
01.12.2009, 18:31
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Leistungsbeurteilung im Arbeitszeugnis positiv zu werten?
Antworten: 4
Zugriffe: 6545

Habe ich hier schön des öfteren geschrieben, ein Zeugnis kann nur als Ganzes bewertet werden, alles andere macht keinen Sinn!
von Globetrotter
27.09.2009, 16:01
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Bewertung meines Ausbildungszeugnisses
Antworten: 2
Zugriffe: 4324

Nur kurz da ich leider wenig Zeit habe, aber insgesamt gibt es zu dem Zeugnis auch nicht viel zu sagen. Mit dem Zeugnis kannst Du dich sehen lassen, das ist ein gutes Zeugnis! Ein Ausbildungszeugnis unterscheidet sich i.d.R. von einem regulären Qualifizierten Arbeitszeugnis in dem es normalerweise k...
von Globetrotter
26.09.2009, 18:50
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Arbeitnehmerüberlassung Arbeitszeugnis bewerten
Antworten: 10
Zugriffe: 3640

Ich hoffe es antwortet mir bald jemand Hallo!!!! Nur mal so zur Erinnerung, das hier ist ein freiwilligen Forum, für eine professionelle Zeugnisbeurteilung zahlt man mal locker zwischen 50 bis 150€! Und davon jetzt mal abgesehen, in deiner Tätigkeitsbeschreibung steht u.a. folgendes: Zeugnisse und ...
von Globetrotter
26.09.2009, 15:00
Forum: Zeugnisse, Nachweise
Thema: Assistentin Marketing Vertrieb Arbeitszeugnis
Antworten: 6
Zugriffe: 3263

Das Zeugnis ist insgesamt suspekt! Zum einen enthält es von der Formulierung her, die ein oder andere Fußangel (die dem erfahrenen Zeugnisleser sofort ins Auge fällt) was wiederum im Widerspruch zur "Lobes-Hymne" insgesamt steht. Zudem ist die Tätigkeitsbeschreibung viel zu lang und wirkt dadurch üb...