Die Suche ergab 61 Treffer

von Dafür
11.09.2008, 21:57
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: Die verkorkste Personalpolitik
Antworten: 40
Zugriffe: 8837

Es ist zwar richtig, das man Diskriminierung verhindert; aber zu welchem Preis? -> Bewerber erhalten kein ehrliches Feedback mehr (aus Angst vor Repressionen) -> Obwohl ein Unternehmen eine Frau anstellen will, darf man im Inserat nicht reinschreiben "Wir suchen eine Sachbearbeiterin", weil sonst V...
von Dafür
11.09.2008, 11:51
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: Die verkorkste Personalpolitik
Antworten: 40
Zugriffe: 8837

Dank dem AGG werde ich mich hüten, irgendwas anderes zu schreiben, als das von den Juristen Abgesegnete! Das AGG. Auch so eine Verarsche! Ich will gar nicht wissen, wieviel Zeit der Gesetzgeber mir schon gestohlen hat, weil ich mich auf Stellen beworben habe, bei denen der Arbeitgeber z.B. eine Fra...
von Dafür
07.09.2008, 13:54
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: Die verkorkste Personalpolitik
Antworten: 40
Zugriffe: 8837

Schau Dir die wirklichen Global Player an. Die schreiben nicht fortlaufend dieselben Stellen aus. Gerade im akademischen Bereich nicht! Ich selber war in einem Unternehmen mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in der Personalabteilung tätig und auch wir haben das nicht gemacht! Es sind größtenteils Klein...
von Dafür
07.09.2008, 08:51
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: Die verkorkste Personalpolitik
Antworten: 40
Zugriffe: 8837

@Fragen: Absolut! So ein Unternehmen kenne ich auch. Inserieren stets und ständig, haben eine irrsinnig hohe Fluktuation und auch sonst hört man wenig Gutes. (Bsp.: Schamloses Ausnutzen von stud. Aushilfskräften und Absolventen auf Praktikantenbasis). Trifft genau Dein Beispiel, vermute ich. Unterm ...
von Dafür
06.09.2008, 21:59
Forum: Initiativbewerbung
Thema: Initiativbewerbung ohne bestimmte Stellenausschreibung
Antworten: 5
Zugriffe: 12152

@dafür: Würde dieser umformulierte Einleitungssatz eher dein Interesse wecken? "Ich bewerbe mich bei Ihnen unaufgefordert, da ich davon ausgehe, dass ein Unternehmen Ihrer Größenordnung, Mitarbeiter die engagiert sind, nicht nur gerne fördert, sondern auch, weil ich weiss, dass ich dem Anforderungs...
von Dafür
06.09.2008, 18:01
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: Die verkorkste Personalpolitik
Antworten: 40
Zugriffe: 8837

Naja. Also Gründe sehen für mich anders aus. Das, was Du schreibst, sind keine Gründe, es sind spärliche Erklärungsversuche für das Phänomen, das ich "Schnäpchenjäger des Arbeitsmarktes" nenne. Denn diese Unternehmen würden einen einstellen, wenn er Überflieger ist und gleichzeitig seine Leistung "f...
von Dafür
06.09.2008, 10:49
Forum: Initiativbewerbung
Thema: Initiativbewerbung ohne bestimmte Stellenausschreibung
Antworten: 5
Zugriffe: 12152

Hi, würde bei mir schon alleine wegen mehrfach falscher Zeichensetzung keine weitere Verwendung finden. Ein Student sollte in der Lage sein, ein Bewerbungsschreiben vollkommen fehlerfrei in Rechtschreibung und Zeichensetzung zu verfassen. Ansonsten inhaltlich nett formuliert. Aber eben "nett", nicht...
von Dafür
05.09.2008, 17:26
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: Die verkorkste Personalpolitik
Antworten: 40
Zugriffe: 8837

Dafür hat geschrieben:
Knightley hat geschrieben: Die Gründe für das fortlaufende Ausschreiben können sehr unterschiedlich sein.
Kannst Du mal ein paar dieser Gründe nennen?

Und er hub an und schwieg folgendermaßen:












.
von Dafür
03.09.2008, 18:27
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: Die verkorkste Personalpolitik
Antworten: 40
Zugriffe: 8837

Die Gründe für das fortlaufende Ausschreiben können sehr unterschiedlich sein. Kannst Du mal ein paar dieser Gründe nennen? So wirklich viele fallen mir nämlich da nicht ein. Und ich vermute, wenn die Stellenanzeige in einer Jobbörse auch nur annähernd so teuer wäre, wie in Printmedien, dann hätten...
von Dafür
03.09.2008, 13:42
Forum: Lebenslauf
Thema: Lebenslauf auf 2 Seiten?
Antworten: 61
Zugriffe: 26099

Jaja, eigentlich ;-) Ich sehe das ganz anders. Wenn Du bisher nicht viel gemacht hast, außer Schule, ist 1 Seite schon ganz ok. Wenn Du Zusatzwissen, zusätzliche Erfahrungen, zusätzliche Kenntnisse und zusätzliche Aktivitäten zu verbuchen hast, die grundsätzlich in Lebensläufen erwähnenswert sind, i...
von Dafür
03.09.2008, 13:14
Forum: Lebenslauf
Thema: Lebenslauf auf 2 Seiten?
Antworten: 61
Zugriffe: 26099

Hi Therii,

ich verstehe Dein Problem nicht so ganz. Es sieht gequetscht aus, also "entquetsche" es, mach 2 Seiten daraus und gut ist ;-)

Grüße, Dafür
von Dafür
31.08.2008, 21:16
Forum: Vorstellungsgespräch
Thema: Von sich erzählen, sich selber vorstellen
Antworten: 16
Zugriffe: 32155

Och, man liest soviel ;-) Erklär' mir doch mal bitte, wozu Du Deinen Lebenslauf entgegen der normalen menschlichen Denkweise (und die ist nunmal chronologisch) vortragen willst. Weißt'? Die Macher solcher Internetseiten haben mitunter andere Ziele als die, den Bewerber wirklich zu vermitteln! Sie wo...
von Dafür
31.08.2008, 14:04
Forum: Berufsleben
Thema: 1. Arbeitstag - Furchtbare Angst
Antworten: 13
Zugriffe: 11633

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle und viel Spaß und Erfolg.
Dafür :-)
von Dafür
30.08.2008, 09:01
Forum: Vorstellungsgespräch
Thema: Von sich erzählen, sich selber vorstellen
Antworten: 16
Zugriffe: 32155

Re: erzählen sie mal was über sich"-wie betrachten?`!

was würdet ihr erzählen/aufzählen wenn ihr beim Vorstellungsgespräch gefragt werdet "erzählen sie mal was über sich". Hi Kathy, dann ist, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes gefragt/betont wird, ein Kurzabriss des Lebenslaufes gemeint. In diesen Kurzabriss hakt der Personaler ein, wenn Rückfragen...
von Dafür
27.08.2008, 15:21
Forum: Vorstellungsgespräch
Thema: Vorstellungsgespräch als Reiseverkehrskaufmann
Antworten: 16
Zugriffe: 6165

Aber jetzt hast Du mich itrritiert - warum ist der Einsatz für Andere negativ? ? Nicht der Einsatz ansich. Dieses "ich bin immer für andere da" ist mit etwas Pech negativ zu werten. Hilfsbereitschaft ja. Übereifer in sowas: nein! Und Hilfsbereitschaft ist in Punkt 2 abgedeckt, also bringt Punkt 3 f...
von Dafür
27.08.2008, 08:56
Forum: Vorstellungsgespräch
Thema: Vorstellungsgespräch als Reiseverkehrskaufmann
Antworten: 16
Zugriffe: 6165

Stärken: Punkte 1 und 2 find ich ok. Punkt 3 würde ich eher negativ auslegen. Hat außerdem Überlappung mit Punkt2. Schwächen: Punkt 1 ist "gähn", aber ok. Gähn, weil jeder ihn nennt. Damit aber auch soweit ok. Und Punkt 2 find ich gut, vor allem mit dem Zusatz, dass Du daran arbeitest und wie Du es ...
von Dafür
27.08.2008, 00:43
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: 20 Bewerbungen und keine Reaktion
Antworten: 17
Zugriffe: 10603

Ein Personaler eines grossen, in Ludwigshafen ansässigen Chemiekonzern hat mal in einem Vortag berichtet, dass die BASF um die 1000 (!) Initiativbewerbungen jährlich bekommt. Die Vorstellung, das die keine Filter zum Selektieren nutzen, fände ich eher abwegig. 1000 pro Jahr? Na und? Wo ist das Prob...
von Dafür
25.08.2008, 09:39
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: 20 Bewerbungen und keine Reaktion
Antworten: 17
Zugriffe: 10603

rokko hat geschrieben: Vielleicht fangen Unternehmen dann an Geld für die Bewerbung zu kassieren, um die Bearbeitungskosten auszugleichen oder ähnliches...

Was für eine Vision. :mrgreen:
von Dafür
22.08.2008, 15:11
Forum: Vorstellungsgespräch
Thema: Studienabbruch im Vorstellungsgespräch erklären
Antworten: 29
Zugriffe: 15808

Sege ich als Vorteil, dass die Bereiche weit auseinander liegen. Letztlich läufts dann zwar darauf, dass Du lange gebraucht hast, um den "falschen Weg" als falsch zu erkennen, aber zum einen ist Psychologie ein schwieriges Thema mit vielen Facetten, zum nächsten ist lange mal deutlich besser als "ni...
von Dafür
22.08.2008, 10:29
Forum: Vorstellungsgespräch
Thema: Studienabbruch im Vorstellungsgespräch erklären
Antworten: 29
Zugriffe: 15808

Viel zu wenig Angaben! Um welche Ausbildung bewirbst Du Dich?
Wie weit ist die inhaltlich von Deinem Studium weg?
von Dafür
17.08.2008, 20:29
Forum: Anschreiben - Ausbildung
Thema: Bewerbung um Duales Studium BWL
Antworten: 16
Zugriffe: 16581

Dadurch, dass die Chancen der Weiterbildung in diesem Beruf nur begrenzt möglich sind, habe ich mich dazu entschieden ein duales Studium zu beginnen. find ich rein vom stil her nicht so gut... versuchs evtl iwie so: Aufgrund der geringen Weiterbildungschancen in diesem Beruf(sfeld), habe ich mich f...
von Dafür
17.08.2008, 20:25
Forum: Anschreiben - Ausbildung
Thema: Bewerbung um Duales Studium BWL
Antworten: 16
Zugriffe: 16581

Sorry. Ich diskutiere solche Dinge nicht.
Ich sag meine Meinung zum Thema und es bleibt jedem selber überlassen, davon etwas anzunehmen oder nicht :-)

Grüße, Dafür
von Dafür
17.08.2008, 18:37
Forum: Anschreiben - Ausbildung
Thema: Bewerbung um Duales Studium BWL
Antworten: 16
Zugriffe: 16581

Nur wie meinst du das:Außerdem sind Deine Gründe für das Studium eher Gründe gegen Deine Ausbildung. Das habe ich nicht so recht verstanden... Ganz einfach. Ich bewerbe mich, weil ich mich als Steuerfachgehilfin nicht entwickeln kann. Unabhängig davon, ob das stimmt oder nicht, ist der Grund natürl...
von Dafür
17.08.2008, 15:34
Forum: Anschreiben - Ausbildung
Thema: Anschreiben Volontariat
Antworten: 5
Zugriffe: 49232

Etwas lang, falsche Zeichensetzung (unbedingt korrigieren!), aber sehr ansprechend geschrieben und Du weißt, wovon Du schreibst!

Dich würde ich einladen.

Grüße, Dafür
von Dafür
17.08.2008, 13:06
Forum: Absagen und Bewerbungserfahrungen
Thema: 20 Bewerbungen und keine Reaktion
Antworten: 17
Zugriffe: 10603

So funktioniert nunmal das Spiel:
Einer sitzt am langen Hebel, der andere am kurzen! Ist doch im normalen Leben auch nicht anders. Ob ich das toll finde? Nö! Aber danach fragt eben keiner.

Grüße, Dafür