Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

staatlich geprüfter Betriebswirt Bewerbung Muster OK?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Fachoberschule für Technik Praktikum << Zurück :: Weiter >> Verkaufskraft in Teilzeit Bewerbung - Muster bewerten TOP  
Autor Nachricht
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 03.08.2015, 13:48    Titel: staatlich geprüfter Betriebswirt Bewerbung Muster OK?

Moin Moin wie der Titel schon sagt ... jetzt gehts um ein Anschreiben im Bereich Gussasphaltbau bei einem anderen Unternehmen.

Ich hoffe hier wird meine Motivation klarer ... naja Versuch macht kluch Winken

Ich danke schonmal jetzt für Eure Hilfe (und fürchte ich muss euch leider noch etwas länger hier nerven mit meinen Fragen)

Initiativbewerbung für eine Anstellung als staatlich geprüfter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen vielleicht schon bald für Ihren Standort in Dortmund einen kaufmännischen Mitarbeiter mit Erfahrungen im Asphaltbau und mit sehr guten EDV Kenntnissen?

Dann bin ich der richtige Mann für Sie...
Fakten, Zahlen und die EDV sind meine Welt, dort fühle ich mich wohl.
Nach der Beendigung meines Fachschulstudiums möchte ich gerne wieder im kaufmännischen Bereich des Asphaltbaus arbeiten. Erfahrungen und Wissen im Asphaltbau habe ich mir bereits während meiner Zeit als Bürokaufmann angeeignet und würde diese gerne weiter ausbauen.

Ich strebe eine langfristige Beschäftigung an und denke Ihr, seit 1867 bestehendes Unternehmen bietet beste Chancen für mich, eine dauerhafte Anstellung zu realisieren.

Mit den Grundwerten Ihres Unternehmens wie Redlichkeit, Respekt und partnerschaftlichen Beziehungen kann ich mich zu 100% identifizieren.

Unterstützung bei Projekten können Sie von mir ebenso erwarten wie auch in Ausbildungsfragen.
Im Zuge des Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit (360 Unterrichtsstunden) mit und für ein Unternehmen an. Das Ziel dieser praktischen Arbeit war die Kosteneinsparung und die Optimierung von Geschäftsprozessen eines privaten
Unternehmens. Die Ergebnisse dieses Projektes wurden in Form einer 190-seitigen Dokumentation an den Unternehmer übergeben und in einer sechzigminütigen Power Point-Präsentation öffentlich vorgestellt.
Wir haben das Rechnungswesen, das Marketing, die Organisation und die EDV des Unternehmens analysiert und Optimierungsvorschläge vorgestellt. Einige Beispiele für von uns verwendete Methoden sind die Konkurrenz-, ABC-, Swot und die Fixkostenanalyse sowie die Deckungsbeitragsrechnung.

In dieser Zeit habe ich erste Erfahrungen als Projektleiter gesammelt. Ich war u.a. für die Organisation aber auch für die Kommunikation zwischen den Teams des Projektes und dem Unternehmer zuständig. In fachlichen Fragen war ich stets Ansprechpartner für meine Kommilitonen und habe mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Während meiner selbstständigen Tätigkeit und meiner weiteren beruflichen Laufbahn sowie auch privat, habe ich oft Hilfestellungen bezüglich der Funktionsweise von Hard- und Software geleistet. Deshalb ist meine Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit gerade bezüglich technischer Themenbereiche sehr gut ausgeprägt. Ich bin Ihre Schnittstelle zwischen der IT und den Fachbereichen.

Ich bin bereit sofort eine Anstellung bei Ihnen aufzunehmen. Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Xxx
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 04.08.2015, 07:00    Titel: Re: staatlich geprüfter Betriebswirt Bewerbung Muster OK?

einsatzbereit hat Folgendes geschrieben:
Ich strebe eine langfristige Beschäftigung an und denke Ihr, seit 1867 bestehendes Unternehmen bietet beste Chancen für mich, eine dauerhafte Anstellung zu realisieren.

Welche Kompetenz leitest du aus dem Alter des Unternehmens ab? Bzw. welche Kompetenz soll der Adressat daraus ableiten?

Zitat:

Während meiner selbstständigen Tätigkeit und meiner weiteren beruflichen Laufbahn sowie auch privat, habe ich oft Hilfestellungen bezüglich der Funktionsweise von Hard- und Software geleistet.

Komma raus.

Der Block über die Semesterarbeit hat natürlich dasselbe Problem, wie in dem anderen Anschreiben.
Nach oben
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 05.08.2015, 10:04    Titel:

Moin Moin liebe Leute,

Sorry das ich gestern nicht konnte ... Ein Mückenstich (!) Geschockt Geschockt musste gestern bei mir Ärztlich versorgt werden ...

Ich hab heute weitergemacht:


Initiativbewerbung für eine Anstellung als staatlich geprüfter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen vielleicht schon bald für Ihren Standort in Dortmund einen kaufmännischen Mitarbeiter mit Erfahrungen im Asphaltbau und mit sehr guten EDV Kenntnissen?

Dann bin ich der richtige Mann für Sie.
Fakten, Zahlen und die EDV sind meine Welt, dort fühle ich mich wohl.
Seit den Zeiten des C64, also schon seit meiner Kindheit interessieren und faszinieren mich Computer sowie alles was damit zu tun hat.

Während meiner selbstständigen Tätigkeit und meiner weiteren beruflichen Laufbahn sowie auch privat habe ich oft Hilfestellungen bezüglich der Funktionsweise von Hard- und Software geleistet. Deshalb ist meine Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit gerade bezüglich technischer Themenbereiche sehr gut ausgeprägt. Ich bin Ihre Schnittstelle zwischen der IT und den Fachbereichen.

Nach der Beendigung meines Fachschulstudiums möchte ich gerne wieder im kaufmännischen Bereich des Asphaltbaus arbeiten. Erfahrungen und Wissen im Asphaltbau habe ich mir bereits während meiner Tätigkeit als Bürokaufmann angeeignet und würde diese gerne weiter ausbauen.

Ich strebe eine langfristige und dauerhafte Beschäftigung an. Ich denke Ihr Unternehmen bietet beste Chancen für mich, eine dauerhafte Anstellung zu realisieren, weil Sie schon seit dem Jahre 1867 am Markt bestehen. Dies zeugt meiner Meinung von Beständigkeit und Langlebigkeit.

Mit den Grundwerten Ihres Unternehmens wie Redlichkeit, Respekt und partnerschaftlichen Beziehungen kann ich mich zu 100% identifizieren.

Unterstützung bei Projekten können Sie von mir ebenso erwarten wie auch in Ausbildungsfragen.

Im Zuge des Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit mit und für ein Unternehmen an. Das Ziel dieser praktischen Arbeit war die Kosteneinsparung und die Optimierung von Geschäftsprozessen eines privaten
Unternehmens. Wir haben das Rechnungswesen, das Marketing, die Organisation und die EDV des Unternehmens analysiert und Optimierungsvorschläge vorgestellt.
Einige Beispiele für von uns verwendete Methoden sind die Konkurrenz-, ABC-, Swot und die Fixkostenanalyse sowie die Deckungsbeitragsrechnung.

In dieser Zeit habe ich erste Erfahrungen als Projektleiter gesammelt. Ich war u.a. für die Organisation aber auch für die Kommunikation zwischen den Teams des Projektes und dem Unternehmer zuständig. In fachlichen Fragen war ich stets Ansprechpartner für meine Kommilitonen und habe mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Zusätzlich habe ich kürzlich die Ausbildereignungsprüfung nach §30 BBiG bestanden, wobei ich noch nicht ausgebildet habe, mich dieser Bereich aber auch sehr interessiert.
Ich erkläre gut und gerne. Ich kann schwere Sachverhalte sehr gut vereinfacht darstellen. Der Meinung waren zumindest meinen Kommilitonen, denn in der Fachschule war ich ihr erster Ansprechpartner in fachlichen Fragen. Mir wurde gesagt: „Du erklärst Mathematik besser erklärt als unser Dozent.“

Ich bin bereit sofort eine Anstellung bei Ihnen aufzunehmen. Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

x
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 05.08.2015, 10:24    Titel:

einsatzbereit hat Folgendes geschrieben:
mit sehr guten EDVBINDESTRICHKenntnissen?


Zitat:
Fakten, Zahlen und die EDV sind meine Welt, dort fühle ich mich wohl.
Seit den Zeiten des C64, also schon seit meiner KindheitKOMMA interessieren und faszinieren mich Computer sowie alles was damit zu tun hat.


Zitat:
Nach der Beendigung meines Fachschulstudiums möchte ich gerne wieder im kaufmännischen Bereich des Asphaltbaus arbeiten.

Warum?

Zitat:
Erfahrungen und Wissen im Asphaltbau habe ich mir bereits während meiner Tätigkeit als Bürokaufmann angeeignet und würde diese gerne weiter ausbauen.

Warum?

Zitat:
Ich strebe eine langfristige und dauerhafte Beschäftigung an. Ich denke Ihr Unternehmen bietet beste Chancen für mich, eine dauerhafte Anstellung zu realisieren, weil Sie schon seit dem Jahre 1867 am Markt bestehen. Dies zeugt meiner Meinung von Beständigkeit und Langlebigkeit.

Das sind vielleicht Gründe für dich, dich beim Unternehmen zu bewerben, warum es attraktiv für dich ist. Du sollst aber umgekehrt Gründe liefern, warum du auf der anderen Seite attraktiv für das Unternehmen wärest!


Zitat:
Im Zuge des Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit mit und für ein Unternehmen an. Das Ziel dieser praktischen Arbeit war die Kosteneinsparung und die Optimierung von Geschäftsprozessen eines privaten Unternehmens.


Im Zuge des Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit mit und für ein Unternehmen mit dem Ziel der ... an.
Ohne Absatz weiter: Meine Aufgabe dabei ... Oder Mein Zuständigkeitsbereich...

Zitat:

Zusätzlich habe ich kürzlich die Ausbildereignungsprüfung nach §30 BBiG bestanden, wobei ich noch nicht ausgebildet habe, mich dieser Bereich aber auch sehr interessiert.

Du hättest die Eigenungsprüfung wohl kaum gemacht, wenn dich das nicht interessieren würde. Daher überflüssig. Das Bekenntnis, dass du noch nicht ausgebildet hast, brauchst du auch nicht. Du musst dich doch nicht klein machen.

Zitat:
Der Meinung waren zumindest meinen Kommilitonen, denn in der Fachschule war ich ihr erster Ansprechpartner in fachlichen Fragen. Mir wurde gesagt: „Du erklärst Mathematik besser erklärt als unser Dozent.“

Hier ist etwas verrutscht.
Im Übrigen ist es - ohne damit dein Talent schmälern zu wollen - ganz normal, dass Schüler ihren Mitschülern Sachverhalte besser erklären können, als dass das die Lehrer können. Gute Lehrer machen sich das zu Nutze. Leute aus einer Kohorte sprechen einfach die gleiche Sprache, Dozenten eine andere.
Nach oben
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 05.08.2015, 11:04    Titel:

Sagt mal bitte Theguide und FRAGEN:

Seit oder wart Ihr eigentlich Lehrer oder Personaler?
Nach oben
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 05.08.2015, 12:25    Titel:

Hey ... ich hatte nochmal eine Andere Idee ... im 2ten Teil des Anschreibens ... was denkt Ihr darüber? Rechtschreibeehler brauchen bitte jetzt erstmal nicht korrigiert werden ... es geht nur um den Inhalt

Initiativbewerbung für eine Anstellung als staatlich geprüfter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik



Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen vielleicht schon bald für Ihren Standort in Dortmund einen kaufmännischen Mitarbeiter mit Erfahrungen im Asphaltbau und mit sehr guten EDV-Kenntnissen?

Dann bin ich der richtige Mann für Sie.

Fakten, Zahlen und die EDV sind meine Welt, dort fühle ich mich wohl.
Seit den Anfangszeiten der Personal Computer faszinieren mich diese sowie Alles was damit zu tun hat.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Bürokaufmann hatte ich des Öfteren Kontakt zu Ihren Mitarbeitern, die einen dauerhaften positiven Eindruck bei mir hinterlassen haben. Deshalb möchte ich nach der Beendigung meines Fachschulstudiums im kaufmännischen Bereich oder in der EDV Ihres Unternehmens arbeiten.

Erfahrungen und Wissen im Asphaltbau habe ich mir während meiner Tätigkeit als Bürokaufmann angeeignet. Dieses Wissen möchte ich weiter forcieren, da ich sehr gerne im Baugewerbe gearbeitet habe und mich freue hier wieder eine Tätigkeit aufzunehmen.

Ich strebe eine langfristige und dauerhafte Beschäftigung an und glaube die strategische Ausrichtung Ihres Unternehmen bietet beste Chancen für mich, genau dieses zu realisieren.

Mit den Grundwerten Ihres Unternehmens wie Redlichkeit, Respekt und partnerschaftlichen Beziehungen kann ich mich zu 100% identifizieren. Ich handele berufsethisch, ökonomisch, ökologisch bewusst und im Kontext nachhaltiger Entwicklung.

Aufgrund meines Fachschulstudiums und meiner beruflichen Praxis verfüge ich über ökonomische Urteilsfähigkeit auf der Basis breiter wirtschaftstheoretischer, wirtschaftspraktischer und rechtlicher Kenntnisse und Fertigkeiten sowie ein vertieftes Verständnis marktorientierten Entscheidens und Handelns.

Auch habe ich mir ein breites Spektrum an Methoden zur fachgerechten und lösungsorientierten Bearbeitung komplexer unternehmerischer Aufgabe- und Problemstellungen angeeignet.

Ich ergreife Initiative, um notwendige Informationen für Entscheidungen zu beschaffen und wäge Entscheidungen verantwortlich und vorrauschauend ab. Meine Englischen Fremdsprachenkenntnisse setze ich situationsadäquat ein.

Ich unterstütze Sie bei der Gestaltung betrieblicher Geschäftsprozesse, einschließlich der für die Realisation notwendigen Maßnahmen und Tätigkeiten. Natürlich auf der Grundlage von Ihren betriebspolitischen und planerisch-gestaltenden Entscheidungsvorgaben.

Im Zuge meines Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit für ein privates Unternehmen an. Das Ziel dieser praktischen Arbeit war die Kosteneinsparung und die Optimierung von Geschäftsprozessen. Hier übernahm ich die Aufgabe der Projektleitung und vertiefte so mein Verständnis von Gruppenstrukturen sowie dem positiven Beeinflussen und Leiten von Gruppen. Kooperatives und Kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und ich übernehme unternehmerische sowie soziale Verantwortung.

Momentan besuche ich einen Fremdsprachen Grundkurs Spanisch an der Volkshochschule Dortmund und arbeite mich in das ERP Warenwirtschaftssystem SAP ein.

Ich bin bereit sofort eine Anstellung bei Ihnen aufzunehmen. Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 05.08.2015, 16:02    Titel:

Ich bin kein Fan von Schreiben Satz = Absatz. Ich hätte das lieber im Layout, in dem das auch abgeschickt werden soll.
Nach oben
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 05.08.2015, 16:52    Titel:

nochmal Smilie

Initiativbewerbung für eine Anstellung als staatlich geprüfter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen vielleicht schon bald für Ihren Standort in Dortmund einen kaufmännischen Mitarbeiter mit Erfahrungen im Asphaltbau und mit sehr guten EDV-Kenntnissen?
Dann bin ich der richtige Mann für Sie.
Fakten, Zahlen und die EDV sind mein Zuhause, dort fühle ich mich wohl. Ich glaube sie sind der Schlüssel zu unserer heutigen Welt.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Bürokaufmann hatte ich des Öfteren Kontakt zu Ihren Mitarbeitern, die einen dauerhaften positiven Eindruck bei mir hinterlassen haben. Mit den Grundwerten Ihres Unternehmens wie Redlichkeit, Respekt und partnerschaftlichen Beziehungen kann ich mich zu 100% identifizieren. Ich strebe eine langfristige und dauerhafte Beschäftigung an und glaube die strategische Ausrichtung Ihres Unternehmen bietet beste Chancen für mich, genau dieses zu realisieren. Deshalb möchte ich im kaufmännischen Bereich oder in der EDV Ihres Unternehmens arbeiten.

Erfahrungen und Wissen im Asphaltbau habe ich mir während meiner Tätigkeit als Bürokaufmann angeeignet. Dieses Wissen möchte ich weiter forcieren, da ich sehr gerne im Baugewerbe gearbeitet habe und mich freue hier wieder eine Tätigkeit aufzunehmen.

Aufgrund meines Fachschulstudiums und meiner beruflichen Praxis verfüge ich über ökonomische Urteilsfähigkeit auf der Basis breiter wirtschaftstheoretischer, wirtschaftspraktischer und rechtlicher Kenntnisse und Fertigkeiten sowie ein vertieftes Verständnis marktorientierten Entscheidens und Handelns.
Auch habe ich mir ein großes Spektrum an Methoden zur fachgerechten und lösungsorientierten Bearbeitung komplexer unternehmerischer Aufgabe- und Problemstellungen angeeignet.
Ich ergreife Initiative, um notwendige Informationen für Entscheidungen zu beschaffen und wäge diese verantwortlich und vorrauschauend ab.
Meine Englischen Fremdsprachenkenntnisse setze ich situationsadäquat ein.
Ich unterstütze Sie bei der Gestaltung betrieblicher Geschäftsprozesse, einschließlich der für die Realisation notwendigen Maßnahmen und Tätigkeiten. Natürlich auf der Grundlage von Ihren betriebspolitischen und planerisch-gestaltenden Entscheidungsvorgaben.
Berufsethisch, ökonomisch, ökologisch bewusst und im Kontext nachhaltiger Entwicklung zu handeln ist für mich als Betriebswirt selbstverständlich.

Im Zuge meines Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit für ein privates Unternehmen an. Das Ziel dieser praktischen Arbeit war die Kosteneinsparung und die Optimierung von Geschäftsprozessen. Hier übernahm ich die Aufgabe der Projektleitung und vertiefte so mein Verständnis von Gruppenstrukturen sowie dem positiven Beeinflussen und Leiten von Gruppen. Kooperatives und Kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und ich übernehme unternehmerische sowie soziale Verantwortung.

oder lieber so:

Mein Verständnis von Gruppenstrukturen sowie dem positiven Beeinflussen und Leiten von Gruppen, vertiefte ich durch eine Projektarbeit für ein privates Unternehmen im Zuge meines Fachschulstudiums. Das Ziel dieser praktischen Arbeit war die Kosteneinsparung und die Optimierung von Geschäftsprozessen. Hier übernahm ich die Aufgabe der Projektleitung. Kooperatives und Kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und ich übernehme unternehmerische sowie soziale Verantwortung.

Momentan besuche ich einen Fremdsprachen Grundkurs Spanisch an der Volkshochschule Dortmund und arbeite mich in das ERP Warenwirtschaftssystem SAP ein.

Ich bin bereit sofort eine Anstellung bei Ihnen aufzunehmen. Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 06.08.2015, 07:35    Titel:

einsatzbereit hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube sie sind der Schlüssel zu unserer heutigen Welt.

Hier würde ich von meinem sonstigen Credo, dass der Bewerber immer Subjekt des Satzes bleiben sollte, ausnahmsweise abweichen. Solltest du das Ich glaube beibehalten, setzte ein Komma dahinter.

Zitat:
Ihren Mitarbeitern, die einen dauerhaften positiven Eindruck bei mir hinterlassen haben.

Die haben ihren Job schon! Nicht vergessen, es soll um dich gehen und nicht um irgendwelche Mitarbeiter. Dass du einen positiven Eindruck von denen hattest, ist kein Grund dich einzustellen! Das sollst du liefern, Gründe für deine Einstellung!


Zitat:
Mit den Grundwerten Ihres Unternehmens wie Redlichkeit, Respekt und partnerschaftlichen Beziehungen kann ich mich zu 100% identifizieren. Ich strebe eine langfristige und dauerhafte Beschäftigung an und glaube die strategische Ausrichtung Ihres Unternehmen bietet beste Chancen für mich, genau dieses zu realisieren. Deshalb möchte ich im kaufmännischen Bereich oder in der EDV Ihres Unternehmens arbeiten.

Redundanz von "ich strebe eine Beschäftigung bei Ihnen an" und "ich möchte bei Ihnen arbeiten". Bedeutet letztlich beides dasselbe.

Zitat:
Erfahrungen und Wissen im Asphaltbau habe ich mir während meiner Tätigkeit als Bürokaufmann angeeignet. Dieses Wissen möchte ich weiter forcieren, da ich sehr gerne im Baugewerbe gearbeitet habe und mich freueKOMMA hier wieder eine Tätigkeit aufzunehmen.


Zitat:

Meine Englischen Fremdsprachenkenntnisse setze ich situationsadäquat ein.

Lesefreundlicher: Englischkenntnisse

Zitat:
Im Zuge meines Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit für ein privates Unternehmen an. Das Ziel dieser praktischen Arbeit war die Kosteneinsparung und die Optimierung von Geschäftsprozessen. Hier übernahm ich die Aufgabe der Projektleitung und vertiefte so mein Verständnis von Gruppenstrukturen sowie dem positiven Beeinflussen und Leiten von Gruppen. Kooperatives und Kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und ich übernehme unternehmerische sowie soziale Verantwortung.

Ich hatte dir eigentlich einen Vorschlag gemacht, wie du das flüssiger und eleganter und weniger redundant formulieren könntest. Gibt es einen Grund, warum du den nicht annimmst?


Zitat:
Mein Verständnis von Gruppenstrukturen sowie dem positiven Beeinflussen und Leiten von Gruppen, vertiefte ich durch eine Projektarbeit für ein privates Unternehmen im Zuge meines Fachschulstudiums.

der Beeinflussung und Leitung (wobei Beeinflussung nach Manipulation klingt, also negativ), Komma vor vertiefte raus.
im Rahmen einer Projektarbeit


Zitat:

Das Ziel dieser praktischen Arbeit war die Kosteneinsparung und die Optimierung von Geschäftsprozessen. Hier übernahm ich die Aufgabe der Projektleitung. Kooperatives und Kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und ich übernehme unternehmerische sowie soziale Verantwortung.

Du hast nacheinander - auch in der alten Version - Projektarbeit und praktische Arbeit, außerdem Projektleitung und in der neuen Version übernahm und übernehmen.


Zitat:

Momentan besuche ich einen Fremdsprachen Grundkurs Spanisch an der Volkshochschule Dortmund und arbeite mich in das ERPBINDESTRICHWarenwirtschaftssystem SAP ein.

Grundkurs reicht völlig aus, da Spanisch genannt wird. Das Wort würde aber korrekt Fremdsprachengrundkurs heißen! Aber wie gesagt, das wirklich Offensichtliche ist überflüssig.
Die VHS kannst du abkürzen.
Nach oben
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 06.08.2015, 07:44    Titel:

Danke Smilie
Nach oben
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 06.08.2015, 08:01    Titel:

Im Zuge des Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit, mit dem Ziel der Kosteneinsparung und der Optimierung von Geschäftsprozessen, für ein privates Unternehmen an. Hier übernahm ich die Aufgabe der Projektleitung und vertiefte so mein Verständnis von Gruppenstrukturen sowie dem positiven Beeinflussen und Leiten von Gruppen. Kooperatives und Kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und ich übernehme unternehmerische sowie soziale Verantwortung.


so etwa? (beeinflussen habe ich erstmal noch aussen vorgelasse)
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 06.08.2015, 08:06    Titel:

einsatzbereit hat Folgendes geschrieben:
Kooperatives und Kommunikatives Verhalten
Nach oben
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 06.08.2015, 08:12    Titel:

das jetzt nur das korrigiert wurde heisst ... soweit alles ok jetzt?
(Bitte bitte bitte ... zitter ^^ Winken ) sry das ich drängel aber das Schreiben muss langsam raus Smilie


Zuletzt bearbeitet von einsatzbereit am 06.08.2015, 08:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
einsatzbereit



Anmeldungsdatum: 20.07.2015
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 06.08.2015, 08:16    Titel:

Initiativbewerbung für eine Anstellung als staatlich geprüfter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen vielleicht schon bald für Ihren Standort in Dortmund einen kaufmännischen Mitarbeiter mit Erfahrungen im Asphaltbau und mit sehr guten EDV-Kenntnissen?
Dann bin ich der richtige Mann für Sie.
Fakten, Zahlen und die EDV sind mein Zuhause, dort fühle ich mich wohl. Sie sind der Schlüssel zu unserer heutigen Welt.

Mit den Grundwerten Ihres Unternehmens wie Redlichkeit, Respekt und partnerschaftlichen Beziehungen kann ich mich zu 100% identifizieren. Ich strebe eine langfristige und dauerhafte Beschäftigung im kaufmännischen Bereich oder in der EDV Ihres Unternehmens an und die strategische Ausrichtung Ihres Unternehmen bietet beste Chancen für mich, genau dieses zu realisieren.

Erfahrungen und Wissen im Asphaltbau habe ich mir während meiner Tätigkeit als Bürokaufmann angeeignet. Dieses Wissen möchte ich weiter forcieren, da ich sehr gerne im Baugewerbe gearbeitet habe und mich freue, hier wieder eine Tätigkeit aufzunehmen.

Aufgrund meines Fachschulstudiums und meiner beruflichen Praxis verfüge ich über ökonomische Urteilsfähigkeit auf der Basis breiter wirtschaftstheoretischer, wirtschaftspraktischer und rechtlicher Kenntnisse und Fertigkeiten sowie ein vertieftes Verständnis marktorientierten Entscheidens und Handelns.
Auch habe ich mir ein großes Spektrum an Methoden zur fachgerechten und lösungsorientierten Bearbeitung komplexer unternehmerischer Aufgabe- und Problemstellungen angeeignet.
Ich ergreife Initiative, um notwendige Informationen für Entscheidungen zu beschaffen und wäge diese verantwortlich und vorrauschauend ab. Meine Englischkenntnisse setze ich situationsadäquat ein.
Ich unterstütze Sie bei der Gestaltung betrieblicher Geschäftsprozesse, einschließlich der für die Realisation notwendigen Maßnahmen und Tätigkeiten. Natürlich auf der Grundlage von Ihren betriebspolitischen und planerisch-gestaltenden Entscheidungsvorgaben.
Berufsethisch, ökonomisch, ökologisch bewusst und im Kontext nachhaltiger Entwicklung zu handeln ist für mich als Betriebswirt selbstverständlich.

Im Zuge des Fachschulstudiums fertigte unser Semester eine Projektarbeit, mit dem Ziel der Kosteneinsparung und der Optimierung von Geschäftsprozessen, für ein privates Unternehmen an. Hier übernahm ich die Aufgabe der Projektleitung und vertiefte so mein Verständnis von Gruppenstrukturen sowie dem positiven Beeinflussen und Leiten von Gruppen. Kooperatives und kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und unternehmerische sowie soziale Verantwortung sind keine Fremdworte für mich.

Momentan besuche ich einen Spanisch Kurs an der VHS Dortmund und arbeite mich in das ERP Warenwirtschaftssystem SAP ein.

Ich bin bereit sofort eine Anstellung bei Ihnen aufzunehmen. Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 06.08.2015, 08:28    Titel:

einsatzbereit hat Folgendes geschrieben:
HierBEI übernahm ich die Aufgabe der Projektleitung und vertiefte so mein Verständnis von Gruppenstrukturen sowie dem positiven Beeinflussen und Leiten von Gruppen.

der Beeinflussung und Leitung

Zitat:

Kooperatives und kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und unternehmerische sowie soziale Verantwortung sind keine Fremdworte für mich.

Lass Negationen und Negativa aus deinem Anschreiben raus.
Der alte Satz war besser: Kooperatives und kommunikatives Verhalten im Team zählen zu meinen Stärken und ich übernehme unternehmerische sowie soziale Verantwortung.
Wenn du übernehmen und unternehmerisch als stilistisch unschön erachtest (obwohl das durchaus in Ordnung so wäre), dann ersetze doch übernehmen durch ein anderes Verb.

Zitat:
Momentan besuche ich einen Spanisch Kurs an der VHS Dortmund und arbeite mich in das ERP Warenwirtschaftssystem SAP ein.

Wenn du das Spanisch nun vorziehst, natürlich Spanischkurs!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum