Steuerfachangestellte Bewerbung Jobwechsel

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Julchen1986
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2019, 23:06

Steuerfachangestellte Bewerbung Jobwechsel

Beitrag von Julchen1986 » 08.10.2019, 08:28

Bewerbung als Steuerfachangestellte

Sehr geehrter Herr XXX,

als motivierte Steuerfachangestellte und auf der Suche nach neuen Herausforderungen möchte ich Ihr Team verantwortungsbewusst und gewinnbringend verstärken.

Nach meiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten habe ich mehrere Jahre in meinem Ausbildungsbetrieb Einkommen- bzw. Körperschaftsteuererklärungen für kleinere und mittlere Unternehmen angefertigt. Hierbei wurde ich nach und nach in die angrenzenden Bereiche wie z.B. Gewerbesteuer und Umsatzsteuer eingearbeitet. Später habe ich auch Lohn- und Gehaltsabrechnungen für einige Mandanten übernommen und konnte meine Kenntnisse dahingehend erweitern und ausbauen. Inzwischen wurde ich mit der Erstellung von Jahresabschlüssen und Bilanzen betraut und verantworte die steuerlichen Geschicke eines kleinen eigenen Mandantenstamms.

Durch meine hohe Lernbereitschaft, präzises Arbeiten und dem Drang nach Weiterentwicklung bin ich auch mit nur zwei Jahren Berufserfahrung die ideale Ergänzung für Ihr Team. Darüber hinaus bin ich begeisterter Verfechter des lebenslangen Lernens und bilde mich regelmäßig in Seminaren über Gesetzesänderungen und Neuerungen weiter.

Nach Wahrung der Kündigungsfrist von sechs Wochen, stehe ich Ihnen gerne als Arbeitskraft tatkräftig zur Verfügung.

Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennenlernen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen


Passt das so?

Danke vorab für die Prüfung!

Potreus
Beiträge: 16
Registriert: 08.10.2019, 11:07

Re: Steuerfachangestellte Bewerbung Jobwechsel

Beitrag von Potreus » 08.10.2019, 11:19

Du scheinst nach kurzer Zeit recht verantwortungsvolle Aufgaben bei deinem jetzigen Arbeitgeber zu haben. Dann fragt man sich schon, worin die neuen Herausforderungen (aus der Einleitung) bestehen sollen. Es liest sich eher wie eine nichtssagende Floskel.

Hier kommt kein Komma hin:
Nach Wahrung der Kündigungsfrist von sechs Wochen, stehe ich Ihnen gerne als Arbeitskraft tatkräftig zur Verfügung.

Julchen1986
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2019, 23:06

Re: Steuerfachangestellte Bewerbung Jobwechsel

Beitrag von Julchen1986 » 08.10.2019, 12:34

Ich hab bei weitem noch nicht alles gemacht und es wird noch etliche Herausforderungen für mich geben :mrgreen: und Motivation könnte man auch auf ständige Neuerungen, etc. beziehen :) Das wird so stehen bleiben! Danke für den Hinweis mit dem Komma.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11561
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Steuerfachangestellte Bewerbung Jobwechsel

Beitrag von TheGuide » 14.10.2019, 01:48

Julchen1986 hat geschrieben:
08.10.2019, 08:28
als motivierte Steuerfachangestellte und auf der Suche nach neuen Herausforderungen möchte ich Ihr Team verantwortungsbewusst und gewinnbringend verstärken.
Warum?
als motivierte Steuerfachangestellte .... Nach meiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten habe ich mehrere Jahre in meinem Ausbildungsbetrieb Einkommen- bzw. Körperschaftsteuererklärungen für kleinere und mittlere Unternehmen angefertigt.
Wortwiederholungen.
Hierbei wurde ich nach und nach in die angrenzenden Bereiche wie z.B. Gewerbesteuer und Umsatzsteuer eingearbeitet.
Bitte kein Passiv verwenden!
Gewerbe- und Umsatzsteuer
Später habe ich auch Lohn- und Gehaltsabrechnungen für einige Mandanten übernommen und konnte meine Kenntnisse dahingehend erweitern und ausbauen.

Inzwischen wurde ich mit der Erstellung von Jahresabschlüssen und Bilanzen betraut

Wieder Passiv
und verantworte _die steuerlichen Geschicke eines kleinen eigenen Mandantenstamms.
Durch meine hohe Lernbereitschaft, präzises Arbeiten und dem Drang nach Weiterentwicklung bin ich auch mit nur zwei Jahren Berufserfahrung die ideale Ergänzung für Ihr Team. Darüber hinaus bin ich begeisterter Verfechter des lebenslangen Lernens und bilde mich regelmäßig in Seminaren über Gesetzesänderungen und Neuerungen weiter.
Nach Wahrung der Kündigungsfrist von sechs Wochen, stehe ich Ihnen gerne als Arbeitskraft tatkräftig zur Verfügung.
Falsches Komma. Edit: Ach so, das würde schon bemerkt.

Antworten