Stuckateur Bewerbung schreiben für Ausbildung

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Keny
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2007, 14:43

Stuckateur Bewerbung schreiben für Ausbildung

Beitrag von Keny » 13.02.2007, 14:45

Hi leute
hab keine ahnung was ich da alles rein hauen soll
würde mich auf ne vorlage freuen^^

Benutzeravatar
hubi
Beiträge: 80
Registriert: 12.09.2006, 13:13

Beitrag von hubi » 13.02.2007, 15:55

Hallo Keny,
bei allem Verständnis, dass es schwer ist ein gutes Anschreiben hinzubekommen. Aber ein gaaaaanz kleines bisschen Eigeninitiative darf es schon sein. Hast du mal die Forumssuche benutzt? Vielleicht hat ja jemand vor dir schon etwas Ähnliches gepostet? Außerdem kann niemand hier wissen, warum du gerne eine Ausbildung als Stuckateur machen willst.
Also: etwas mehr Informationen wären gut, ein von dir gestalteter erster Entwurf noch besser. Dann trudeln auch die Vorschläge/Tipps der anderen Forenbesucher ein.
Gruß

Keny
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2007, 14:43

Beitrag von Keny » 13.02.2007, 22:18

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Stuckateur



Sehr geehrte Damen und Herren,



Da ich mich für einen abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf interessiere, bewerbe ich mich hiermit um den Ausbildungsplatz als Stuckateur

Zurzeit besuche ich die 9.Klasse Der Hauptschule in Beilstein ,die ich voraussichtlich im Sommer 2007
mit dem Hauptschulabschluss verlassen werde.

Der Beruf Stuckateur weckt voll und ganz meine Interessen,da ich gerne mit anderen Menschen
arbeite.Ich arbeite gerne im Team, habe aber auch kein Problem, wenn ich auf mich alleine gestellt bin, um meine Arbeit zügig und sorgfältig zu erledigen. Darüber hinaus bin ich flexibel einsetzbar und kann mich schnell und selbstständig an verschiedenen Arbeitsorten einarbeiten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen und verbleibe in der Hoffnung auf eine baldige Rückmeldung Ihrerseits.




Mit freundlichen Grüßen






Anlagen:
Bewerbung
Lebenslauf
Lichtbild
Zeugnis

Benutzeravatar
hubi
Beiträge: 80
Registriert: 12.09.2006, 13:13

Beitrag von hubi » 14.02.2007, 19:17

Hallo Keny,
sei mir bitte nicht böse, aber ich habe nicht das Gefühl, dass du dich genauer mit dem Berufsbild eines Stuckateurs auseinander gesetzt hast. Dass du als Stuckateur mit anderen Menschen zusammen arbeitest, ist sicher richtig, aber in erster Linie ist es ein handwerklicher Beruf. Körperliche Fitness, Schwindelfreiheit, handwerkliches und technisches Geschick sind da vielleicht eher gefragt. Schau doch mal hier nach:
http://www.hwk-hamburg.de/ausbildung/beruf/90/
oder dort:
http://www.berufenet.arbeitsagentur.de/ ... esultShort
oder auch hier:
http://www.hwk-karlsruhe.de/bildung/ber ... N11014.HTM
Wenn du den Beruf dann immer noch ergreifen willst, schreib doch, was dir an den Ausbildungsinhalten gut gefällt.
Es kommt bei dem Anschreiben darauf an, dass der potenzielle Ausbilder den Eindruck hast, dass du dich mit dem Ausbildungsberuf identifizieren kannst, dass du dich zumindest eingehend damit beschäftigt hast. Mit diesem Anschreiben könntest du dich auch als Einzelhandelskaufmann oder Konditor bewerben.
Einfach weiter versuchen!
Gruß

Antworten