Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tierpfleger Forschung und Klinik Bewerbung für Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bewerbung Anschreiben FSJ << Zurück :: Weiter >> Zerspanungsmechaniker Bewerbungsschreiben Ausbildung  
Autor Nachricht
Rui1337



Anmeldungsdatum: 02.02.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02.02.2014, 21:39    Titel: Tierpfleger Forschung und Klinik Bewerbung für Ausbildung

Hi bin 27 Jahre alt und würd gern ne neue Lehrstelle beginnen, mir ist das sehr wichtig und ich will nicht das es an dem anschreiben scheitert, könnt ihr mal drüberschauen ob man das wegschicken kann? Is ne onlinebewerbung und wird vom unternehmen so gewünscht.



Bewerbung als Tierpfleger Fachrichtung Forschung und Klinik 2014 Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit Tieren zu arbeiten war schon immer ein Traum von mir, Tiere faszinieren mich und sie bei ihrem verhalten zu beobachten bereitet mir Freude, über den beruf Tierpfleger besonders in der Fachrichtung Forschung und Klinik habe ich im Internet viele Erfahrungsberichte gelesen und mich auch über die Ausbildungsschwerpunkte im Betrieb und in der Berufsschule informiert. Diese haben meine Entscheidung bekräftigt, mich bei ihnen zu bewerben.

Ich verfüge bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kaufmann im Einzelhandel, und mir ist der arbeitsalltag vertraut, zu meinen stärken zähle ich unter anderem Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit im Team zu arbeiten. In meiner beruflichen Laufbahn gehörte es unter anderem dazu auszubildende anzulernen und sie mit dem arbeitsalltag vertraut zu machen.

Eine weitere Ausbildung zu absolvieren stellt für mich eine persönlich herrausforderung dar, die ich sehr gerne bei ihnen im unternehmen antreten würde. Die Firma XXX genießt einen exzellenten ruf und ich bin der Auffassung man erhält bei der Firma XXX die bestmöglichste Ausbildung in dieser Branche.

Wenn Sie einen motivierten, engagierten und lernfähigen Auszubildenden suchen, dann bin ich genau der Richtige für Sie. Gern überzeuge ich Sie während eines Praktikums vor Ausbildungsbeginn von meinen Stärken

Über die Möglichkeit, mich persönlich vorstellen zu dürfen, würde ich mich sehr freuen.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 03.02.2014, 15:30    Titel:

Zitat:
Mit Tieren zu arbeiten war schon immer ein Traum von mir, Tiere faszinieren mich

Aber du hast bisher noch keinerlei Erfahrungen mit dem Pflegen von Tieren gemacht?


Zitat:
Diese haben meine Entscheidung bekräftigt, mich bei ihnen zu bewerben.

Was genau hat dich in deiner Entscheidung bekräftigt?


Zitat:
Die Firma XXX genießt einen exzellenten ruf und ich bin der Auffassung man erhält bei der Firma XXX die bestmöglichste Ausbildung in dieser Branche.

Handelt es sich um eine Pharmafirma?
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 03.02.2014, 18:05    Titel: Re: Tierpfleger Forschung und Klinik Bewerbung für Ausbildun

Rui1337 hat Folgendes geschrieben:
Mit Tieren zu arbeiten war schon immer ein Traum von mir, Tiere faszinieren mich und sie bei ihrem verhalten zu beobachten bereitet mir Freude, über den [b]b[/b]eruf Tierpfleger besonders in der Fachrichtung Forschung und Klinik habe ich im Internet viele Erfahrungsberichte gelesen und mich auch über die Ausbildungsschwerpunkte im Betrieb und in der Berufsschule informiert.


Nach der Anrede geht es klein weiter. Verhalten und Arbeitsalltag sind Substantive (verhalten gibt es natürlich auch als Verb), sie werden groß geschrieben.
Nach Freude machst du sinnvollerweise einen Punkt.
"Über den Beruf des Tierpflegers, besonders in der Fachrichtung XY, habe ich mich ausführlich informiert."

Inhaltlich scheinst du mir abgeklärt genug zu sein, dass du nicht im Streichelzoo arbeitest.


Zitat:
Ich verfüge bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kaufmann im Einzelhandel,

Ist das wichtig für die Bewerbung? Ansonsten kann man das ja dem Lebenslauf entnehmen.
Zitat:
und mir ist der arbeitsalltag vertrautPUNKT Zu meinen stärken zähle ich unter anderem Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit im Team zu arbeiten. In meiner beruflichen Laufbahn gehörte es unter anderem dazu auszubildende anzulernen und sie mit dem arbeitsalltag vertraut zu machen.

Letzteres spräche eher dagegen, dich als Auszubildenen anzunehmen, da Ärzte die schlechtesten Patienten und Lehrer die schlechtesten Schüler sind... Das liegt daran, dass sie die Fehler der Kollegen sehen. Du als Ex-Ausbilder würdest die Fehler deiner Ausbilder sehen.

Zitat:
Eine weitere Ausbildung zu absolvierenKOMMA stellt für mich eine persönlichE herrausforderung dar, die ich sehr gerne bei ihnen im unternehmen antreten würde. Die Firma XXX genießt einen exzellenten ruf und ich bin der Auffassung man erhält bei der Firma XXX die bestmöglichste Ausbildung in dieser Branche.


Und wie kommst du zu dieser Auffassung? Das ist ja im Grunde genommen eine Art Expertise, die du eigentlich kaum machen kannst, oder?
Im Übrigen ist der Ausdruck, dass etwas eine Herausforderung darstellt nicht positiv. Man sucht neue Herausforderungen aber wenn etwas eine Herausforderung darstellt, dann steht man an den Grenzen seiner Belastbarkeit.
Nach oben
Rui1337



Anmeldungsdatum: 02.02.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03.02.2014, 22:07    Titel:

@romanum
1. Nein ich habe keine professionelle erfahrung in der pflege von Tieren, ich denk mir dafür ist ja die Ausbildung da Smilie

2. guter Punkt Winken

3. ja ist ne Pharmafirma

@TheGuide

danke für die Korrektur der Rechtschreibung bin da kein Held Traurig

Ich wollt mich eben mit der abgeschlossenen Ausbildung von den anderen bewerben abheben..

ich find die punkte die du angesprochen hast ziemlich hilfreich danke, ich werd das ma überarbeiten, recht haste ja mit der mit der Arzt Patient Theorie, ergibt sin, war wieder nur n Punkt womit ich meine stärken hervorheben wollte.

na das mit dem ruf ist net an den haaren herbeigezogen, das stimmt schon sollte ich das besser begründen, oder weglassen? im internet steht immer man sollte in die Bewerbung schreiben warum man grad dort die Ausbildung machen möchte und die Firma hervorheben, das wollte ich damit erreichen.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 02:12    Titel:

Rui1337 hat Folgendes geschrieben:
im internet steht immer man sollte in die Bewerbung schreiben warum man grad dort die Ausbildung machen möchte und die Firma hervorheben, das wollte ich damit erreichen.


Das ist auch nicht falsch. Das Problem ist, dass das vielfach in Phrasendrescherei ausartet. Die Firmenphilosophie böte sich in vielen Fällen als Begründung an. Aber bei einer Pharmafirma in der Tierversuchsabteilung als Tierpfleger das ist schon schwer, das zu begründen - jedenfalls aus meiner Sicht.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum