Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tischlerin Bewerbungsschreiben Muster Ausbildungsplatz

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Kauffrau im Gesundheitswesen Bewerbung Muster Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Fachkraft im Fahrbetrieb Bewerbungsschreiben Ausbildung  
Autor Nachricht
kirschnelda



Anmeldungsdatum: 03.01.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 31.03.2011, 18:18    Titel: Tischlerin Bewerbungsschreiben Muster Ausbildungsplatz

Hallo!

Ich würde euch bitten, meine Bewerbungsschreiben einmal durchzulesen und mir Tips zu geben, ob ich noch Etwas ändern, rausnehmen, oder noch Etwas erwähnen sollte, an das ich nicht gedacht habe.

Kurz einmal zu meiner Person: Ich bin jetzt 18 Jahre, und bin nachdem ich letztes Jahr die 10. Klasse wiederholt habe um eigentlich in die Oberstufe zu kommen und das Abitur zu machen, was leider nicht geklappt hat, ohne Beschäftigung. Ich wusste in den letzten Monaten nicht wirklich als was ich mich gerne ausbilden lassen würde, aber als ich mich mit dem Beruf des Tischlers etwas auseinandergesetzt habe, dachte ich mir dass es gut zu mir passen würde. Leider sind meine letzten beiden Zeugnisse eher mäßig ausgefallen, was größten Teils an meinem Umfeld zu Hause lag, da es hier sehr viel Ärger gibt und ich mich somit nicht auf die Schule konzentrieren konnte. Aber das habe ich bewusst aus dem Anschreiben raus gelassen, da ich die Betriebe nicht gleich auf das "Schlechte an mir" aufmekrsam machen wollte, es geht ja eigentlich darum wie meine Motivation momentan ist und die ist hoch!
Ich habe leider noch keine Erfahrungen mit dem Beruf, weder als Praktikum noch sonstwie. Und außer der Schule hab ich leider auch noch gar keine Beschäftigung gehabt, was ich jetzt aber schleunigst ändern möchte, auch auf der Suche nach einem 400€-Job bin, um die Zeit zu überbrücken bis August, wenn ich hoffentlich eine Ausbildungsstelle habe..

Also nun zu dem Anschreiben:




Meine Daten


Betriebsadresse



Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Tischlerin zum 01.08.2011

Sehr geehrte/r Herr/Frau XY,

hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen um eine Ausbildungsstelle als Tischlerin.

Im Internet informierte ich mich über das Berufsbild Tischlers. Die Vielfältigkeit dieses Berufes sagt mir sehr zu und hat meinen Wunsch, eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren, verstärkt.

Die handwerkliche Arbeit mit Holz hat mich schon immer begeistert und bereitete mir im schulischen Werkunterricht stets große Freude.
Ich bin schon länger an diesem Beruf interessiert, da ich von Freunden und Verwandten viel erzählt bekommen habe, dass mich neugierig gemacht hat.
Mit Holz lassen sich sowohl höchste designtechnische als auch konstruktive Aufgaben sehr gut erfüllen.
Diese Tatsache fasziniert mich an diesem Werkstoff.
Ich bin handwerklich sehr geschickt, verfüge über ein ausgeprägtes räumliches Verständnis und einer guten Auffassungsgabe bei logischen Zusammenhängen.
Daher denke ich, dass mir das Arbeiten mit Holz viel Spaß bereitet und es liegt es nahe, den Beruf des Tischlers zu erlernen.
Zuverlässigkeit ist für mich selbstverständlich und Flexibilität kann ich Ihnen zusichern.

Gerne nehme ich die Möglichkeit wahr, ein Praktikum bei Ihnen zu absolvieren.

Ich freue mich darüber Sie in einem persönlichen Gespräch von meiner hohen Motivation überzeugen zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
Vorname Nachname
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Knightley
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 16.03.2004
Beiträge: 13544

BeitragVerfasst am: 31.03.2011, 23:57    Titel:

Zitat:
Die handwerkliche Arbeit mit Holz hat mich schon immer begeistert und bereitete mir im schulischen Werkunterricht stets große Freude.


Wenn dieser Werkunterricht bisher deine einzige praktische Erfahrung ist, dann kannst du dazu noch mehr Informationen herausholen bzw. deine anderen Aussagen aus dem Anschreiben mit diesen Werkunterricht verknüpfen, z.B. so:

"Beim Bau eines Vogelhäuschens und einer ... setzte ich die konstruktiven Aufgaben durch mein ausgeprägtes räumliches Verständnis sehr gut um."
Nach oben
kirschnelda



Anmeldungsdatum: 03.01.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.04.2011, 10:36    Titel:

Ja das wäre theoretisch eine gute Idee, aber praktisch ist der Werkunterricht auch shcon so lange her dass ich mich nicht mehr wirklich daran erinnere was ich alles gebastelt/gebaut hab.. Und es war auch leider nicht soviel da es nur ein Wahlunterricht war dh sehr wenig Stunden.. Aber ich strenge mein Gedächtnis nochmal an und denke dass ich das mit einbauen werde Smilie
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 03.02.2017, 17:26    Titel: Re: Tischlerin Bewerbungsschreiben Muster Ausbildungsplatz

Zitat:
hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen um eine Ausbildungsstelle als Tischlerin.

So ein Satz ist immer eine denkbar schlechte Einleitung, da man als Bewerber nur den Betreff wiederholt. Tipps für gute Einleitungssätze: http://www.bewerbung-forum.de/einleitungssaetze.html

Im Internet informierte ich mich über das Berufsbild Tischlers. Die Vielfältigkeit dieses Berufes sagt mir sehr zu und hat meinen Wunsch, eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren, verstärkt.

Das sind leider auch sehr allgemeine Aussagen. Viele Berufe sind vielseitig. Du hättest schon näher angeben müssen, was dir genau gefällt und wie dies zu deiner Persönlichkeit und deinen Kompetenzen passt.

Die handwerkliche Arbeit mit Holz hat mich schon immer begeistert und bereitete mir im schulischen Werkunterricht stets große Freude.

Hier hättest du schreiben sollen, welchen kleinen Aufgaben du schon bearbeitet und welche Werkzeuge du dabei verwendet hast.

Ich bin schon länger an diesem Beruf interessiert, da ich von Freunden und Verwandten viel erzählt bekommen habe, dass mich neugierig gemacht hat.

Auf dieses "viel erzählt" hättest du auch genauer eingehen sollen.

Ich bin handwerklich sehr geschickt, verfüge über ein ausgeprägtes räumliches Verständnis und einer guten Auffassungsgabe bei logischen Zusammenhängen.

Es wäre besser gewesen, wenn du dargestellt hättest, bei welchen Hobbys und Tätigkeiten du diese Fähigkeiten anwenden konntest.

Insgesamt sind in diesem Bewerbungsschreiben viele wichtige Dinge angeschnitten worden, aber es fehlen die individuellen Details und eben die argumentative Tiefe. Du hättest dir durchaus auch noch andere Anschreiben angucken sollen:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-schreiner-bitte-um-bewertung-t6781.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/schreiner-bewerbungsmuster-bitte-bewerten---anschreiben-ok%3F-t42947.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/schreiner-bewerbung-muster---holzbearbeiter%2C-zimmermann-t57008.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/tischler-bewerbungsschreiben-noch-nicht-gut---korrektur%3F-t37242.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/tischler-bewerbungsmuster-verbesserungsvorschlaege-t44329.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/holzmechaniker-bewerbung-tischlerei-holzbearbeitung-t23069.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/schreiner---tischler-bewerbungsschreiben-moebel--und-innenbau-t62098.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-tischler---bitte-um-kritik-und-anregungen-t3943.html



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum