Überwachung des ruhenden Verkehrs Bewerbung schreiben

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Bewerber888
Beiträge: 5
Registriert: 28.08.2019, 15:27

Überwachung des ruhenden Verkehrs Bewerbung schreiben

Beitrag von Bewerber888 » 21.01.2020, 21:27

Hallo Leute,

ich bitte um eure Hilfe, ich möchte mich auf eine Stelle bei einer Gemeinde im öffentlich Dienst bewerben.
Da ich die Stelle sehr attraktiv finde und gerne dort angenommen werden möchte, ist es mein bestreben die bestmögliche Bewerbung dort hinzuschicken.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Stellenausschreibung lautet wie folgt:

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:
- Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs und das Feststellen und Ahnden von Ordnungswidrigkeiten im Stadtgebiet .... sowie deren Ortsteile
- Erteilen von Verwarnungen mit Verwarngeld bei festgestellten Verstößen gegen die einschlägigen Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (Halten und Parken) mittels mobilem Datenerfassungsgerät
- die allgemeine Kontrolle der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

Stellenanforderungen:
Sicheres und verbindliches Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein, technisches Verständnis.
Uneingeschränkte physische und psychische Belastbarkeit, Fähigkeit, mit z. T. emotionsgeladenen Bürgerkontakten sachlich umgehen zu können. Flexibilität und Bereitschaft zu wechselnden Dienstzeiten nach vorgegebenem Schichtplan.
Bereitschaft zum Tragen der vorgeschriebenen Dienstkleidung. Führerschein Klasse B und Kenntnisse in der DV-Anwendung.

Voraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

und so sieht mein Anschreiben aus, um Feedback wird geben!!!

Bewerbung als Mitarbeiter zur Überwachung des ruhenden Verkehrs


Sehr geehrte Frau ....,

die von Ihnen beschriebene Position als Mitarbeiter zur Überwachung des ruhenden Verkehrs wäre für mich eine überaus interessante neue Herausforderung. Ihr chancenreiches Angebot kommt meinem Wunsch entgegen, mich neu zu orientieren und meine berufliche Zukunft erfolgreich zu gestalten. Daher möchte ich mich und meinen beruflichen Werdegang gerne genauer vorstellen.

In meiner aktuellen Position gehört die Organisation des Lagers, die Koordination des Warenflusses sowie die Erstellung der Versandpapiere zu meinen Aufgaben. In meinem Beruf als Logistiker habe ich mich seit vielen Jahren tagtäglich durch positive Ergebnisse ausgezeichnet, die ich auch in meiner dreijährigen Auslandsverwendung in den USA unter Beweis stellte. Ich weiß das diese Erfahrungen wenig mit der Stelle zu tun haben. Deshalb bin ich besonderes entschlossen, die Wissenslücke mit einem hohen Maß an Lern- und Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamgeist zu schließen, um meinen Beitrag in der Gemeinde .... einzubringen.

Meine Kollegen schätzen mich als vertrauensvollen, motivierenden Ansprechpartner, der aufgrund seines Organisationstalents und seiner Arbeitsweise auch in Zeiten erhöhten Arbeitsaufkommens den Überblick bewahrt. Sie gewinnen einen loyalen und vielseitig einsetzbaren Mitarbeiter mit dem Wunsch, sich auf neue Herausforderungen einzustellen.

Aus persönlichen Gründen möchte ich wieder in ....... bei meiner Familie und Freunde leben. Daher könnte ich mit einem Arbeitsplatz bei Ihnen persönliche und berufliche Interessen ideal miteinander verbinden. Ich freue mich, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und überzeuge Sie gerne in einem persönlichen Gespräch von mir und meinen Fähigkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Zuletzt geändert von Bewerber888 am 22.01.2020, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TWend
Bewerbungshelfer
Beiträge: 319
Registriert: 31.07.2009, 15:44

Re: Überwachung des ruhenden Verkehrs Bewerbung schreiben

Beitrag von TWend » 22.01.2020, 17:01

Hallo Bewerber888,

wenn Du eine "bestmögliche Bewerbung" erarbeiten willst, dann musst Du Dich
hauptsächlich an dem Stellenangebot orientieren und Dein Anschreiben darauf
optimieren.

Zudem ist es auch sehr wichtig, Deine Motivation für diesen Job überzeugend zu
begründen
- denn er ist in der Tat mit so einigen schwierigen Emotionen verbunden.

Insofern kannst Du nur eine hervorragende Bewerbung schreiben, wenn Du darin
klar zum Ausdruck bringst, dass Dich einerseits diese Herausforderung motiviert
und Du andererseits dafür mit Deinen Fähigkeiten und Stärken geeignet bist.

Ein entsprechendes Motivations- und Argumentationsschreiben beginnt bereits mit
der Einleitung. Dazu solltest Du gleich eine sehr wichtige Aufgabe oder Anforderung
aus dem Stellenangebot aufgreifen. Denn die Personaler wollen nicht wissen, ob der
Job für den Bewerber "eine überaus interessante neue Herausforderung wäre" und
das "chancenreiche Angebot dem Wunsch entspricht".

Sie wollen vielmehr gleich Nägel mit Köpfen haben - in etwa:
Sehr geehrte Frau ...,
weil Sie zur Erfassung von Verstößen im ruhenden Verkehr einen Mitarbeiter suchen,
der physisch und psychisch sehr belastbar ist sowie mit emotionsgeladenen Bürgern
sowohl sachlich als auch bestimmt umgehen kann, wird Ihnen meine Bewerbung
sicher sehr willkommen sein.


Damit gibst Du der Frau Personalerin sofort die Infos, dass Du über zwei besonders
wichtige Voraussetzungen für diesen Job verfügst. Und weil sie genau daran interessiert
ist, wird Sie das weitere Anschreiben auch aufmerksam weiterlesen.

Im Abschnitt nach der Einleitung wird sich die Frau Personalerin aber bestimmt
langweilen, wenn sie zu lesen bekommt, dass Du aktuell als Lagerlogistiker
arbeitest und dabei diese und jene Tätigkeiten ausführst, die nichts (auch nicht
"wenig") mit einem Job in der Überwachung des ruhenden Verkehrs zu tun haben.

In diesem Abschnitt solltest Du jetzt Deine Motivation für diesen Job darlegen.
Dazu gehört ganz klar auch Dein Bestreben nach beruflicher Neuorientierung,
bei der Du Deine ausgeprägten Interessen und persönlichen Stärken optimal
entfalten kannst.

Dein großes Interesse besteht darin, einen aktiven und wirksamen Beitrag zur
Aufrechterhaltung von Ordnung und Sicherheit im Gemeindeverbund zu leisten.
Und Deine persönlichen Stärken beinhalten die ziel- und lösungsorientierte
Organisation und Kommunikation, die diesem Job auch sehr zu eigen sind.

Als weiteren Motivationsgrund kannst Du durchaus anführen, dass Du wegen
diesem Job mehr Zeit für Deine Familie haben wirst, auch wenn er mit flexiblen
Dienstzeiten verbunden ist. Das ist auf jeden Fall ein überzeugendes Argument.

Im weiteren Verlauf des Motivations-/Argumentationsschreibens solltest Du nun
Deine persönlichen Fähigkeiten begründen. Und dafür kannst Du auch auf Deine
aktuelle Tätigkeit zu sprechen (schreiben) kommen, in der Dich deine Kollegen
als loyalen, vertrauenswürdigen und stressresistenten Mitarbeiter schätzen.

Schließlich neigt sich das Bewerbungsschreiben dem Ende zu, das nun noch zum
Inhalt haben kann - in etwa:
Sie werden mit mir einen hoch motivierten, sehr agilen und aufgeschlossenen
Mitarbeiter gewinnen, der sich mit einer hohen Auffassungsgabe und viel Eigen-
initiative schnell und gründlich einarbeiten wird. Dafür können Sie ebenso auf
mein hohes Verantwortungsbewusstsein und technisches Verständnis sowie auch
auf meine EDV-Kenntnisse fest bauen.


Der Schlusssatz beinhaltet ein nächstmögliches Startdatum und einen freundlichen
Hinweis auf ein persönliches Vorstellungsgespräch - in etwa:
Als nächstmöglichen Start kann ich Ihnen heute den 01.03.2020 zusichern. Zuvor
freue ich mich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch, in dem Sie sich auch von
meinen kommunikativen Fähigkeiten und einem sicheren Auftreten überzeugen
können.


Bewirb dich erfolgreich!

TWend

Bewerber888
Beiträge: 5
Registriert: 28.08.2019, 15:27

Re: Überwachung des ruhenden Verkehrs Bewerbung schreiben

Beitrag von Bewerber888 » 22.01.2020, 20:44

Hallo TWend,

vielen vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast um so ein umfangreichen Post zu schreiben.
Ich habe mein Anschreiben mit deinen Tipp umgeschrieben. Kann man das so schreiben mit der Motivation oder kommt das komisch rüber. Ehrlich gesagt ist wirklich meine größte Motivation das ich mit diesem Job, seit mehr als 10 Jahre endlich wieder zurück in die alte Heimat kann.

Sehr geehrte Frau ....,

weil Sie zur Erfassung von Verstößen im ruhenden Verkehr einen Mitarbeiter suchen, der physisch und psychisch sehr belastbar ist sowie mit emotionsgeladenen Bürgern sowohl sachlich als auch bestimmt umgehen kann, wird Ihnen meine Bewerbung sicher sehr willkommen sein.

Meine größte Motivation ist es mit einem Arbeitsplatz bei Ihnen, die Möglichkeit zu haben in die alte Heimat zurück zu kehren und damit persönliche und berufliche Interessen ideal miteinander verbinden kann. Ihr chancenreiches Angebot kommt meinem Wunsch entgegen, mich neu zu orientieren und meine berufliche Zukunft erfolgreich zu gestalten.

Sie werden mit mir einen hoch motivierten, sehr agilen und aufgeschlossenen Mitarbeiter gewinnen, der sich mit einer hohen Auffassungsgabe und viel Eigeninitiative schnell und gründlich einarbeiten wird. Dafür können Sie ebenso auf mein hohes Verantwortungsbewusstsein und technisches Verständnis sowie auch auf meine EDV-Kenntnisse fest bauen.

Ich freue mich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch, in dem Sie sich auch von meinen kommunikativen Fähigkeiten und einem sicheren Auftreten überzeugen können.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TWend
Bewerbungshelfer
Beiträge: 319
Registriert: 31.07.2009, 15:44

Re: Überwachung des ruhenden Verkehrs Bewerbung schreiben

Beitrag von TWend » 23.01.2020, 16:29

Hallo Bewerber888,

auch wenn es Deine größte Motivation ist, in die alte Heimat zurück zu kehren und damit persönliche
und berufliche Interessen ideal miteinander verbinden zu können, empfehle ich dennoch diesen Aspekt
nicht als Hauptgrund in den Fokus zu rücken.

Dafür sollten schon dein Interesse und deine persönlichen Fähigkeiten im Mittelpunkt stehen, damit vor
allem deine Motivation für den Job an sich in erster Linie deutlich wird.

In etwa:
In meinem festen Bestreben nach beruflicher Veränderung und nachhaltiger Weiterentwicklung,
bei der ich insbesondere meinen ausgeprägten Sinn für Ordnung und Sicherheit optimal entfalten
kann, bin ich auf Ihr Stellenangebot besonders aufmerksam geworden. Denn mit der Überwachung
des ruhenden Straßenverkehrs sowie dem Feststellen und Ahnden von Ordnungswidrigkeiten decken
sich diese Aufgaben hervorragend mit meinen weiteren beruflichen Ambitionen. Zudem erfordern
sie eine besonders stressresistente Einstellung mit einer ziel- und lösungsorientierten Kommunikation,
die ich auch zu meinen persönlichen Stärken zähle. Und nicht zuletzt gab mir die Möglichkeit der
Rückkehr in meine alte Heimat einen entscheidenden Impuls zu dieser Bewerbung, da ich mich dann
auch wesentlich mehr für meine Familie engagieren kann.


Bewirb dich erfolgreich!

Tilo

Bewerber888
Beiträge: 5
Registriert: 28.08.2019, 15:27

Re: Überwachung des ruhenden Verkehrs Bewerbung schreiben

Beitrag von Bewerber888 » 23.01.2020, 20:49

wow......... einfach nur wow mehr hält mir dazu nicht ein.
Großen Respekt und vielen vielen Dank für deine Hilfe Tilo du bist der beste.
Ohne dich wäre mein Anschreiben nicht annähert so perfekt geworden.

nochmals vielen vielen Dank dafür

Antworten