Verfahrensingenieur Bewerbung als Berufsanfänger

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Dufteisknufte
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2019, 15:22

Verfahrensingenieur Bewerbung als Berufsanfänger

Beitrag von Dufteisknufte » 13.01.2020, 17:48

Hallo Zsm.,

anbei findet ihr mein Aschreiben für Bewerbungen.
Kurz zu mir: Ich bin angehender Verfahrensingenieur. Mein Studium hat durch meine doch recht komplexen Projekte länger gedauert als es hätte sein müssen. Ich würde das gerne auch so "rüber bringen".
Über Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank und beste Grüße,
Dufteisknufte

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrte Damen und Herren der Personalabteilung,

ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen vorstellen und mich als Verfahrensingenieur bewerben.

Als angehender Master of Science mit dem Studienschwerpunkt Verfahrenstechnik besitze ich nicht nur ein tiefes verfahrenstech-
nisches Verständnis, sondern kenne dank mehrerer Werkstudenttätigkeien bei der XY GmbH auch die praktische Anwendung der Studieninhalte. Bei diesen Tätigkeiten lernte ich insbesondere das betreiberseitige Projektmanagement kennen. Meine akademische Ausbildung gestaltete ich währenddessen durch anspruchsvolle Projekte in den Themenbereichen Prozessmodellierung, Energieoptimierung und Prozessintensivierung mit.

Derzeit fertige ich meine Masterarbeit zum Thema ”XY” an. Ziel hierbei ist die Entwicklung eines Prozesses auf Basis einer Laborsynthese
und eine anschließende Bewertung der Wirtschaftlichkeit mittels Zuschlagskalkulation (class 4). Bei der Entwicklung dieses um-
fangreichen Prozesses mit über 100 einzelnen technischen Funktionen kommt mir meine strukturierte Arbeitsweise zugute, die ich
auch bei meinen praktischen Tätigkeiten unter Beweis stellte. Im Rahmen meiner selbst gewählten Projekte ist es mir weiterhin
gelungen, komplexe verfahrenstechnische Sachverhalte sowohl in CHEMCAD als auch in Matlab abzubilden und zu untersuchen.
Die erfolgreiche Bewältigung dieser Herausforderungen zeigen nicht nur meine analytischen Fähigkeiten auf, sondern beweisen
auch mein Anspruch und Interesse, überdurchschnittlich komplexe Fragestellungen zu untersuchen. Meine jahrelange Mitglied-
schaft in der Freiwilligen Feuerwehr X beweist weiterhin meine enorme Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Als Unternehmen welches alle Phasen der Projektabwicklung durchführt und dabei stets die Optimierung im Blick hat, stellen Sie
einen idealen Arbeitgeber da. Besonders beeindruckt mich Ihr Drang nach ständiger Weiterentwicklung, welcher Ihre Liste der
Innovationen und Patente beweist. Hier fehlt noch der Bezug Arbeitgeber/Ich

Gerne verstärke ich als ”Verfahrensingenieur” Ihr Team und stelle mich mit großen Engagement und Interesse den Fragestellungen
Ihres Unternehmens. Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich deshalb sehr.

Durch mein noch laufendes Studium stehe ich Ihnen ab dem 01.06.2020 zur Verfügung. Bei Fragen oder für weitere Informationen
können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren.
_______________________________________________________________________________

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11767
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Verfahrensingenieur Bewerbung als Berufsanfänger

Beitrag von TheGuide » 13.01.2020, 22:55

Dufteisknufte hat geschrieben:
13.01.2020, 17:48
ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen vorstellen und mich als Verfahrensingenieur bewerben.
Überflüssig, streichen.
Als angehender Master of Science mit dem Studienschwerpunkt Verfahrenstechnik besitze ich nicht nur ein tiefes verfahrenstech-
nisches V
erständnis, sondern kenne dank mehrerer Werkstudenttätigkeien bei der XY GmbH auch die praktische Anwendung der Studieninhalte. Bei diesen Tätigkeiten lernte ich insbesondere das betreiberseitige Projektmanagement kennen. Meine akademische Ausbildung gestaltete ich währenddessen durch anspruchsvolle Projekte in den Themenbereichen Prozessmodellierung, Energieoptimierung und Prozessintensivierung mit.
Wiederholungen.
Derzeit fertige ich meine Masterarbeit zum Thema ”XY” an. Ziel hierbei ist die Entwicklung eines Prozesses auf Basis einer Laborsynthese
und eine anschließende Bewertung der Wirtschaftlichkeit mittels Zuschlagskalkulation (class 4). Bei der Entwicklung dieses um-
fangreichen Prozesses mit über 100 einzelnen technischen Funktionen kommt mir meine strukturierte Arbeitsweise zugute, die ich
auch bei meinen praktischen Tätigkeiten unter Beweis stellte.
Im Rahmen meiner selbst gewählten Projekte ist es mir weiterhin
gelungen, komplexe verfahrenstechnische Sachverhalte sowohl in CHEMCAD als auch in Matlab abzubilden und zu untersuchen.
Die erfolgreiche Bewältigung dieser Herausforderungen zeigen nicht nur meine analytischen Fähigkeiten auf, sondern beweisen
auch mein Anspruch und Interesse, überdurchschnittlich komplexe Fragestellungen zu untersuchen. Meine jahrelange Mitglied-
schaft in der Freiwilligen Feuerwehr X beweist weiterhin meine enorme Team- und Kommunikationsfähigkeit.
Als Unternehmen welches alle Phasen der Projektabwicklung durchführt und dabei stets die Optimierung im Blick hat, stellen Sie
einen idealen Arbeitgeber da.

daRstellen. Aber grundsätzlich solltest du nicht schleimen.
Besonders beeindruckt mich Ihr Drang nach ständiger Weiterentwicklung, welcher Ihre Liste der
Innovationen und Patente beweist
Schleimerei.
Durch mein noch laufendes Studium stehe ich Ihnen ab dem 01.06.2020 zur Verfügung.
Das ist Unsinn.
Bei Fragen oder für weitere Informationen
können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren.
Wenn du deine Adress- und Kontaktdaten irgendwo angibst, heißt das, dass man dich kontaktieren kann, das musst du nicht noch mal erwähnen.

Antworten