Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Verfahrensmechaniker Bewerbungsschreiben für Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
ZfP-Prüfer (Qualitätsstelle/Endkontrolle) Bewerbung << Zurück :: Weiter >> Tierpfleger Praktikumsbewerbung Muster bewerten  
Autor Nachricht
TechN9ne



Anmeldungsdatum: 29.05.2013
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29.05.2013, 13:00    Titel: Verfahrensmechaniker Bewerbungsschreiben für Ausbildung

Servus,

Ich habe über 1 als Maschinenbediener in einem Betrieb gearbeitet in dem das Spritzgussverfahren angewendet wird. Ich war kurz davor dort die Ausbildungstelle als Verfahrensmechaniker zu bekommen, leider haben die sich für jemand anderen entschieden. Da ich sehr viel erfahrungen dort sammeln konnte will ich mich in einem anderen Betrieb jetzt bewerben.

Was sagt ihr zum Bewerbungsschreiben zu viel oder richtig so?
Bin offen für jeden Vorschlag











Sehr geehrter Herr XXXXX,

Ich bewerbe mich in ihren Unternehmen um einen Ausbildungsplatz als
Verfahrensmech.-Kunststoff-/Kautschukt.-Bauteile.

Auf meiner intensiven Suche nach einer Ausbildung zum Verfahrensmechaniker hab ich die von ihnen
Ausgeschriebene Stelle für ein Ausbildungsangebot auf der Internetseite Arbeitsagentur.de gelesen.
Dies hat mich sehr angesprochen.

Ich habe mich bestens über den Beruf des Verfahrensmechaniker informiert und möchte diesen sehr gerne erlernen.

Praktische Erfahrungen konnte ich durch meine 1,5 Jährige Tätigkeit als Maschinenbediener bei der Firma XXXXXXXXXXX sammeln.
Was mich besonders reizt ist die Vielfalt von Werkstoffen und ihre Weiterverarbeitung.
Ich finde den Ablauf vom Werkzeug einspannen, bis hin zum fertigen Formteil sehr Interessant.
Auch das bedienen, überwachen und kontrollieren von Maschinen macht mir viel Spaß.
Außerdem bin ich in Kontakt mit Duroplast und Thermoplast gekommen.

Zu meinen Stärken gehören Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Genauigkeit. Ich verfüge über ein gutes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick. Außerdem bin ich ein vielseitig interessierter Mensch. Ich bin sehr belastbar, arbeite gerne und bin fleißig.


Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen, bei dem die noch offenen Fragen geklärt werden können.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 29.05.2013, 13:10    Titel:

Zitat:
Ich bewerbe mich in ihren Unternehmen um einen Ausbildungsplatz als
Verfahrensmech.-Kunststoff-/Kautschukt.-Bauteile.

Das sollte aus dem Betreff hervorgehen. Außerdem keine sinnlosen Abkürzungen verwenden, der Berufsname sollte schon vollständig ausgeschrieben werden.


Zitat:
Auf meiner intensiven Suche nach einer Ausbildung zum Verfahrensmechaniker hab ich die von ihnen
Ausgeschriebene Stelle für ein Ausbildungsangebot auf der Internetseite Arbeitsagentur.de gelesen.
Dies hat mich sehr angesprochen.

Ich habe mich bestens über den Beruf des Verfahrensmechaniker informiert und möchte diesen sehr gerne erlernen.

Unnötige Sätze. Du solltest stattdessen konkret schreiben, was dich an diesem AG fasziniert und warum du diesen Beruf ergreifen willst.

Diese Anschreiben solltest du dir durchlesen:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-verfahrensmechaniker---bitte-um-kritik-t14456.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/lebenslauf-verfahrensmechaniker---so-stehen-lassen%3F-t44696.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/verfahrensmechaniker-fuer-kunststoff--und-kautschuktechnik-t49135.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-verfahrensmechaniker-t56048.html#230683

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-verfahrensmechaniker-t16364.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/verfahrensmechaniker-bewerbung-um-eine-ausbildungsstelle-t30780.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-um-ausbildung-als-verfahrensmechaniker-t11167.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/verfahrensmechaniker-bewerbung-schreiben-ausbildungsplatz-t30757.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/verfahrensmechaniker-2-ausbildung,-bitte-um-ausbauhilfe-t38216.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-verfahrensmechaniker-kunststoff--und-kautschuk-t4400.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/verfahrensmechaniker-kunststoff-kautschuktechnik-bewerbung-t43984.html


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum