Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vermessungstechniker Bewerbungsschreiben gut so?

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Schlosserhelfer Bewerbung als ausgebildeter Modellschlosser << Zurück :: Weiter >> Bewerbung um Diplomarbeit  
Autor Nachricht
MuC



Anmeldungsdatum: 11.07.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11.07.2006, 12:53    Titel: Vermessungstechniker Bewerbungsschreiben gut so?

Hallo Zusammen,

koennt ihr mir vielleicht Verbesserungsvorschlaege geben?
-------------------------------------------------------------------------------
Bewerbung als Vermessungstechniker


Sehr geehrte Frau ...,

waehrend der letzten zweieinhalb Jahre arbeitete ich als Messtruppfuehrer und als Teammitglied eines Vermessungstrupps im Aussendienst und befasste mich mit dem tachymetrischen Erfassen und Dokumentieren aller Versorgungsmedien. Das Erstellen von Lage- und Bestandsplaenen fuer Planung und Projektierung neu zu erschliessender Gebiete und zu sanierender Bauabschnitte gehoerte ebenso zu meinen Taetigkeitsfeldern wie die Erstellung von Lage- und Bestandsplaene zur Bauabrechnung. Vorbereitung und Durchfuehrung von Absteckungsarbeiten, Setzungsmessungen von Gleisanlagen. Auswertung und Bearbeitung der gemessenen Daten mit den Programmen Minka und Nigra sowie dem Zeichenprogramm HHK GEOgraf zaehlten gleichermassen zu meinen Aufgaben wie die Organisation des Arbeitstages in Absprache mit den jeweiligen Baufirmen.

Da ich meiner beruflichen Zukunft neue Impulse setzen, hohe Flexibilitaet und Verantwortungsbewusstsein mitbringe und bisher erworbene Kenntnisse und Faehigkeiten vertiefen moechte, steht einem Einstieg zum 1. August 2006 in ein neues Arbeitsumfeld nichts im Wege.

Über die Moeglichkeit, mich in einem persoenlichen Gespraech vorzustellen, freue ich mich sehr.

Da ich mich bei Ihnen aus einer ungekuendigten Position bewerbe, bitte ich um Ihre Diskretion.

Mit freundlichen Gruessen
--------------------------------------------------------------
Was haltet Ihr davon? Zu umstaendlich? Zu viel? Zu lang? Fehlt etwas?
Ueber Eure Verbessungsvorschlaege wuerde ich ich sehr freuen.
Viele Gruesse
MuC
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Marlenchen
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 11.03.2004
Beiträge: 4191

BeitragVerfasst am: 12.07.2006, 14:55    Titel: Re: Vermessungstechniker Bewerbungsschreiben gut so?

Zitat:
Das Erstellen von Lage- und Bestandsplaenen fuer Planung und Projektierung neu zu erschliessender Gebiete und zu sanierender Bauabschnitte gehoerten ebenso zu meinen Taetigkeitsfeldern wie die Erstellung von Lage- und Bestandsplaene zur Bauabrechnung.


Das mit den Umlauten ist sicher nur hier im Forum so?

Ansonsten finde ich dein Anschreiben in Ornung.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum