Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Versicherungskaufmann Bewerbungschreiben zweite Ausbildung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Praktikumsstelle Kita Bewerbung Erzieher-Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Versicherungskaufmann Anschreiben Ausbildungsplatz  
Autor Nachricht
nikevol10



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 14:20    Titel: Versicherungskaufmann Bewerbungschreiben zweite Ausbildung

Guten Tag liebe Leser

Kurz zu mir:
Bin 21Jahre alt und habe eine abgeschlossene Ausbildung auf dem Bau. Zu dem Ausbildungsstart 2017 würde ich gerne die oben genannte Ausbildung anstreben . Da ich bisher eigentlich noch nie eine Bewerbung geschrieben habe ist dies mein "erstversuch". Ich würde mich um jede Hilfe und Rückmledung freuen.

Danke im Voraus

Bewerbung um einen Ausbildunsplatz zum Versicherungskaufmann ab 03.09.2017


Sehr geehrter Damen und Herren

Auf der Seite der Jobbörse bin ich auf ihr Inserat gestoßen und bewerbe mich hiermit auf die Ausbildung.

Da mein Entschluss schon lange fest steht, dass ich den Beruf des Versicherungskaufmanns ausüben will, kommt mir ihre Stelle sehr gelegen. Da sie nicht nur ein relatives junges Unternehmen mit einem ziemlich breiten Spektrum sind, sondern auch Im Ausland bekannt sind, habe ich mich für genau Sie entschieden.

Ich sehe mich in dem Beruf des Versicherungskaufmannes, da ich optimale Stärken und Kenntnisse aufweisen kann. Durch meinen alten Beruf als Trockenbaumonteur bin ich mit dem höchst freundlichen Umgang des Kunden vertraut. Durch selbstständiges Arbeiten und hohes Selbstbewusstsein sehe ich mich als Bereicherung für ihr Unternehmen. Des Weiteren bin ich vertraut mit den neusten Microsoft Programmen und kann somit Arbeiten am Rechner schnell und effizient erarbeiten.




Über eine positive Antwort und eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen







Anlagen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10223

BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 16:21    Titel: Re: Versicherungskaufmann Bewerbungschreiben zweite Ausbildu

nikevol10 hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrter Damen und HerrenKOMMA

Auf der Seite der Jobbörse bin ich auf ihr Inserat gestoßen und bewerbe mich hiermit auf die Ausbildung.


Das solltest du beherrshcen bevor du als Versicherungskaufmann beginnst, die richtige Anrede, dass man diese mit dem Komma beendet und dass es dann - vorbehaltlich anderer Regeln - klein weitergeht.
Dass du dich bewirbst, steht schon im Betreff, dorthin auch den Fundort.
Der Satz an sich ist damit überflüssig!

Zitat:
Da mein Entschluss schon lange fest steht, dass ich den Beruf des Versicherungskaufmanns ausüben will, kommt mir ihre Stelle sehr gelegen.

Anreden groß!
Der Satz ist maximal nichtssagend. Streichen!

Zitat:
Da sie nicht nur ein relatives junges Unternehmen mit einem ziemlich breiten Spektrum sind, sondern auch Im Ausland bekannt sind, habe ich mich für genau Sie entschieden.

Falsche Herangehensweise. Du informierst deine Adressaten über das Unternehmen, für das sie bereits arbeiten. In deiner Bewerbung geht es aber um dich und warum deine Adressaten sich dazu entscheiden sollen, dich einzustellen. Das machen sie nicht, weil das Unternehmen "relativ jung" ist und auch nicht weil es "im Ausland bekannt" ist.

Was die wissen wollen, ist, warum du Versicherungskaufmann werden möchtest und was du dafür bereits an Vorkenntnissen (Hard Skills) mitbringst bzw. welches deine positiven Charaktereigenschaften ("Stärken", Soft Skills) sind, welche dir helfen, deine Arbeit gut zu gestalten.

Zitat:
Ich sehe mich in dem Beruf des Versicherungskaufmannes, da ich optimale Stärken und Kenntnisse aufweisen kann.

Reiner Füllsatz. Im Übrigen ist "Ich sehe mich" keine besonders geschickte Formulierung, da sie darauf hinweist, dass das letztlich nur auf Selbstwahrnehmung basiert und die ist bei den meisten Menschen eher schlecht.

Zitat:
Durch meinen alten Beruf als Trockenbaumonteur bin ich mit dem höchst freundlichen Umgang des Kunden vertraut.

Jetzt mal im Ernst: Wie viel Kundenkontakt hat man als Trockenaumonteur?

Zitat:
Durch meinen alten Beruf...
Durch selbstständiges Arbeiten....


Zitat:
und hohes Selbstbewusstsein sehe ich mich als Bereicherung für ihr Unternehmen.


Zitat:
Des Weiteren bin ich vertraut mit den neusten MicrosoftBINDESTRICHProgrammen und kann somit Arbeiten am Rechner schnell und effizient erarbeiten.

Du kannst "Arbeiten erarbeiten"?

Auch wenn's hart ist: Diese Bewerbung würde mich in keinster Weise überzeugen. Die Argumente sind, so es überhaupt welche gibt, ziemlich fadenscheinig. Eine gute Bewerbung zu schreiben ist Arbeit, das schüttelt man sich nicht mal so eben aus den Fingern.
Daher setz dich noch mal hin und mach dir darüber Gedanken, was du eigentlich warum willst. Was würdest du deinen Kollegen vom Trockenbau sagen, warum du Verischerungskaufmann werden möchtest? Was würdest du deiner Oma sagen und was deiner Freundin?
Nach oben
nikevol10



Anmeldungsdatum: 14.02.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 16:36    Titel:

Ich danke dir für dein ehrliche Meinung, wie schon gesagt , es ist im Grunde meine erste Bewerbung. Obwohl ich mich hier schon viel durch die Foren gelesen habe, fältt es mir noch etwas die Perfekten worte für sowas zu finden.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10223

BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 17:16    Titel:

Schreib uns doch mal, was du deinen Kollegen vom Trockenbau sagen würdest, die vielleicht die Arbeit des Versicherungskaufmanns langweilig finden und was du vielleicht deiner Oma sagen würdest, die argumentiert, dass du doch bereits einen Beruf hast, warum du diesen wechseln möchtest.
Nach oben
cre
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.06.2016
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 15.02.2017, 19:07    Titel:

Zitat:
Da mein Entschluss schon lange fest steht, dass ich den Beruf des Versicherungskaufmanns ausüben will, kommt mir ihre Stelle sehr gelegen. Da sie nicht nur ein relatives junges Unternehmen mit einem ziemlich breiten Spektrum sind, sondern auch Im Ausland bekannt sind, habe ich mich für genau Sie entschieden.


Ich gehe sogar noch weiter, dass klingt absolut arrogant. Gesundes Selbstbewusstsein ist okay, aber für mich klingt das so als dürfte das Unternehmen froh sein das du gerade jetzt verfügbar bist und dich für sie entschieden hast.


Zitat:
Durch meinen alten Beruf als Trockenbaumonteur bin ich mit dem höchst freundlichen Umgang des Kunden vertraut. Durch selbstständiges Arbeiten und hohes Selbstbewusstsein sehe ich mich als Bereicherung für ihr Unternehmen.


Lass den Umgang mit Kunden komplett raus, das wirkt albern. Interessant wäre hier was du genau in deinen Job gemacht hast. Warst du Vorarbeiter und hast gelernt dich durchzusetzen? Hast du nach Anweisung gearbeitet oder hat man dir eine Aufgabe vorgesetzt und gesagt "Sieh mal zu wie du damit klar kommst"


Zitat:
Des Weiteren bin ich vertraut mit den neusten Microsoft Programmen und kann somit Arbeiten am Rechner schnell und effizient erarbeiten.


Weißt du wie man in Word die Schriftgröße verändert, oder kannst du komplette (und professionelle) Powerpointpräsentationen erstellen?

Zitat:
Über eine positive Antwort und eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.


"Auf eine Gespräch, in denen ich Sie noch einmal persönlich von meinen Stärken überzeugen kann, freue ich mich sehr"

Wie steht es eigentlich im Moment? Arbeitest du in deinem Ausbildungsberuf? Und warum willst du eine komplett neue Ausbildung und nicht beispielsweise eine Umschulung machen?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum