Versicherungsmathematik Praktikum

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Alba19
Beiträge: 1
Registriert: 14.06.2019, 12:37

Versicherungsmathematik Praktikum

Beitrag von Alba19 » 15.06.2019, 18:40

Hallo,

Ich werde Voraussicht im September/Oktober 2019 mein Studium beenden und muss jetzt mich bewerben auf ein Praktikum im Bereich der Versicherungsmathematik. Leider tue ich mich bei der Formulierung der Bewerbung etwas schwer und hoffe hier auf Hilfe :)

Die Stelle:
Woran Sie mitwirken:
•Erstellung versicherungsmathematischer Gutachten über die Bewertung von Pensionsverpflichtungen sowie sonstigen betrieblichen Sozialleistungen nach nationalen und internationalen Rechnungslegungsgrundsätzen
•Erstellung von Prognoseberechnungen über langfristige Belastungen aus Versorgungswerken
•Erstellung von Rentenauskünften und Unverfallbarkeitsbescheinigungen
•Bearbeitung von Versorgungsausgleichsfällen
•Betreuung und Beratung auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung
•Projektbezogene Bearbeitung fachlicher Fragestellungen
•Pflege, Ausbau und Entwicklung der Kundenverbindungen


Das bringen Sie mit:
•Studium im Bereich der (Wirtschafts-) Mathematik oder Wirtschaftswissenschaften
•Idealerweise besuchte Vorlesungen aus dem Bereich der Aktuarwissenschaften, insbesondere der Personenversicherungsmathematik
•Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
•Service- und ergebnisorientiertes Arbeiten
•Geübter Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insbesondere Excel und Word)

und die Bewerbung dazu:

Seehr Geehrte Frau..,

Während der Tigers Karrieremesse in Tübingen bin ich durch Ihnen auf das Praktikum im Bereich
der Versicherungsmathematik am Kern Mauch & Kollegen aufmerksam geworden. Das Praktikum
hat sofort meine Interesse geweckt und ich möchte mich hiermit auf die Stelle bewerben.

An der Universität von Triest in Italien habe ich in einen M.Sc. Statistik und Aktuarwissenschaften
studiert. Dort habe ich mich auf das Thema Personensversicherung spezialisiert und ich schrieb meine
Masterarbeit zur Überlebensanalyse mit GLMM (Generalized Linear Mixed Models). Um meine
Kenntnisse an Finanz zu vertiefen, entschied ich im FachbereichWirtschaftwissenschaft an der Eberhard
Karls Universität Tübingen zu studieren. Momentan befinde ich im letzten Semester des M.Sc
Economics and Finance Studienganges und schreibe ich nun meine Masterarbeit in "Conditional
Moment Estimation with Quantile Regression". Die Daten werden aus verschiedenen Verteilungen
simuliert und der erste, zweite, dritte und vierte bedingte Moment werden unter Verwendung eines
Verfahrens geschätzt, das auf der Quantilregression basiert, und geeignete Hypothesentests und
Konfidenzintervalle werden durchgeführt.

Nun gilt mein Interesse die, während meiner Arbeit erworbenen, statistischen, ökonometrischen und
versicherungsmathematische Kenntnisse anzuwenden. Das Praktikum in Ihrem Unternehmen bietet
dafür eine tolle Möglichkeit die Kentnisse der Analyse von Versicherungsprodukte, der Analyse von
Finanzinstrumente, der Sterblichkeitsdynamik und der Rysikomanangmenttechniken, die ich in Kursen
wie Techniken der Lebensversicherung und Techniken der Versorgungswerken erworben habe,
anzuwenden und meine Fähigkeiten weiter ausbauen und auch praktische Erfahrungen sammeln.
Ich würde mich freuen zu lernen, wie man im Rahmen von Solvency II die Erstellung von Versicherungs
Gutachten und Prognoseberechnungen über langfristige Belastungen aus Versorgungswerken
in der Praxis anwendet. Mir macht das Programmieren Spaß und während meiner Studien habe ich
für statistische Analysen in mehreren Kursen mit R, Matlab, STATA, EViews und Excel gearbeitet,
zum Beispiel arbeitete ich mit der Statistiksoftware R um die bedingte Überlebensraten zu modellieren,
die von versicherungstechnischen Faktoren und unbeobachtbaren Faktoren abhängig sind.
Weiter spreche ich fließend Englisch und in Deutsch habe bereits das B1-Niveau erzielt.

Gerne wäre ich Teil Ihres Teams, das an der Kern Mauch & Kollegen Firma an interessanten finanzielle
und betriebswirtschaftliche Analysen arbeitet. Falls Sie Ihre Team um eine zuverlässig, zielorientiert
und eigenverantwortlich Persönlichkeit erweitern wollen, dann bin ich die richtige Praktikantin
für Sie. Damit Sie einen persönlichen Eindruck von mir gewinnen können, freue ich mich sehr über
eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


Ich freue mich auf eurer Feedback.
Und vielen Dank schon mal für eure Mühe.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11400
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Versicherungsmathematik Praktikum

Beitrag von TheGuide » 15.06.2019, 19:39

Alba19 hat geschrieben:
15.06.2019, 18:40
Seehr Geehrte Frau..,

Während der Tigers Karrieremesse in Tübingen bin ich durch Ihnen auf das Praktikum im Bereich
der Versicherungsmathematik am Kern Mauch & Kollegen aufmerksam geworden. Das Praktikum
hat sofort meine Interesse geweckt und ich möchte mich hiermit auf die Stelle bewerben.
Dass du dich bewirbst, steht im Betreff. Das reicht.
Weiderholungen vermeide bitte.
Großgeschrieben werden nur Satzanfänge und Substantive. (während ist kein Satzanfang, da du die Anrede - korrekt! -mit dem Komma beendet hast.)
An der Universität von Triest in Italien habe ich in einen M.Sc. Statistik und Aktuarwissenschaften
studiert.
Was sind Aktuarwissenschaften?
Um meine
Kenntnisse an Finanz zu vertiefen,
Um meine Kenntnisse im Bereich Finanzen

Das ist alles Lebenslaufnacherzählung (Ripasare il curricolo della tua vita), das ist nicht der Sinn einer Bewerbung. Ein CV liegt der Bewerbung bei.
Das Anschreiben beantwortet folgende (stumme!) Fragen:

1.) Warum will ich das Praktikum machen?
2.) Was bringe ich dafür an Kenntnissen mit? Wann/wo/wie erworben?
3.) Was bringe ich dafür an persönlichen Charaktereigenschaften mit? Wann/wo/wie erworben?

Du machst recht viele Grammatik- und Orthographiefehler, die kann ich nicht alle korrigieren. Bitte benutze ein Wörterbuch, wenn du dir nicht sicher bist.

Antworten