Fahrtkostenerstattung bis zum Ausbildungsbetrieb BAB

Hier kann über aktuelle Probleme diskutiert werden.
Antworten
viktor_1982
Beiträge: 1
Registriert: 28.07.2006, 14:12

Fahrtkostenerstattung bis zum Ausbildungsbetrieb BAB

Beitrag von viktor_1982 » 28.07.2006, 14:39

Hallo Leute, ich habe eine Frage und hoffe jemand kennt sich mit diesem Thema aus.
Zur meiner Situation:
Ich fange eine Ausbildung ab 01.09.06 in Bremen an, es ist 95 km von meiner Wohnung entfernt. Leider kann ich nach Bremen nicht umziehen da ich mit meiner Freundin wohne und sie hier bleieben muss.
Ich werde im 1. Jahr 605 €, im 2. Jahr 690€ im 3. Jahr 807€ usw. Ausbildungsvergütung bekommen.
Ich habe gehört, dass man BAB nur dann bekommt wenn man unter einer bestimmten Grenze liegt (etwa unter 520€).
Ich muss jeden Tag ca. 200 km mit dem Auto zurücklegen, es wären etwa 300€ im Monat. Mit der Bahn kommt es mit der Zeit nicht hin, da ich um 6 Uhr da sein muss.
Nun meine Frage:
Weiß jemand ob ich Trotzdem nach einem Antrag meine Fahrtkosten erstattet bekomme. Das wäre ein Antrag auf BAB (nur Fahrtkosten).

Ich würde mich über eine Antwort freuen.
Danke

mountisa
Bewerbungshelfer
Beiträge: 517
Registriert: 24.07.2006, 19:06

Beitrag von mountisa » 28.07.2006, 16:36

Du kannst es nur versuchen mit den BAB-Antrag aber ich denke du liegst mit deinen Einkommen über der Grenze. Gibts bei dir diese Pendlerpauschale. Wenn es nicht hilft musst du halt umziehen. :roll:

Marina
Beiträge: 92
Registriert: 19.07.2005, 17:10

Beitrag von Marina » 28.07.2006, 21:21

hmmm BAB? Berufsausbildungsbeihilfe?
also ich fange am 1.8 meine Ausbildung an und verdiene im 1. Jahr nur 481. Bekomme also knapp 380 € raus. Könnte ich da soetwas beantragen? Ich wohne allerdings bei meinem Vater. Eltern sind geschieden. Mutter zahlt unregemlmäßig unterhalt...

mountisa
Bewerbungshelfer
Beiträge: 517
Registriert: 24.07.2006, 19:06

Beitrag von mountisa » 29.07.2006, 15:35

Hallo Marina,

wenn du keine eigene Wohnung hast kannst du glaube ich keine Berufausbildungsbeihilfe beantragen. Harz IV geht auch nicht. Kannst du keine öffentl. Verkehrsmittel benutzen?

Gruß mountisa 8)

Marina
Beiträge: 92
Registriert: 19.07.2005, 17:10

Beitrag von Marina » 29.07.2006, 15:37

Doch könnte ich, aber dann gehen ja von einem Gehalt ca 70 € weg :lol:
Naja vll sponsort mir der Betrieb ja auch was. Hoffe die machen mir keinen Strich durch die Rechnung weil ich erst um kurz nach 6 im Betrieb sein kann, obwohl ich schon um 6 anfangen muss.

mountisa
Bewerbungshelfer
Beiträge: 517
Registriert: 24.07.2006, 19:06

Beitrag von mountisa » 29.07.2006, 15:40

Hallo Marina,

aber ich glaube mit den Auto bezahlst du aber mehr. Benzin, Haftpflicht, Steuern usw. Versuche es einfach mal.

Antworten