Sekretärin Bewerbungsschreiben Muster kontrollieren

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
vfa
Beiträge: 5
Registriert: 15.01.2007, 19:12

Sekretärin Bewerbungsschreiben Muster kontrollieren

Beitrag von vfa » 30.01.2007, 16:00

Hallo Ihr.
Könntet Ihr mal bitte über mein Bewerbungsschreiben schauen? Das wäre ganz lieb von euch.
Irgendwie finde ich, das Gewisse etwas fehlt im Bewerbungsschreiben. Wenn ihr wisst was ich meine. Ich hab bin grad so gar nicht kreativ. :oops:


Bin für jeden Ratschlag dankbar zu meinem Bewerbungsschreiben-Muster! :D


Wir suchen für unsere Kunden zur Einstellung ab xxxx.2007 eine/n Sekretär/in zur Unterstützung der Geschäftsleitung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und zur Gewährleistung eines störungsfreien Ablaufs im Unternehmen.

Aufgabenbereich allgemein:
- wirksame Unterstützung und Entlastung der Geschäftsleitung bei den unternehmerischen Führungsaufgaben
- optimale Planung, Durchführung, Koordination und Kontrolle administrativer
Vorgänge unter Wahrung der Firmenstandards, der Bestimmungen zum Datenschutz und der Vertraulichkeit
- termingerechte, wirtschaftliche und sachlich richtige Erledigung aller im zuständigen Bereich anfallenden Arbeiten
- Sicherstellung eines reibungslosen Informationsflusses.

Einzelaufgaben:
- Buchhaltung/Bankwesen/Büroorganisation (Kenntnisse in diesen Bereichen zwingend erforderlich!)
- sach- und termingerechte Bearbeitung von Vorgängen, Terminverfolgung
- Telefondienst, Elektronische Kommunikation (E-Mails überwachen, weiterleiten, schreiben
und versenden)
- Postwesen (Bearbeitung Eingangs- und Ausgangspost), Prospektversand
- Statistiken anlegen, führen und interpretieren, Sitzungsprotokolle führen
- allgemeine Sekretariatsarbeiten
- wirtschaftliche und organisatorische Assistenz im Rahmen der innerbetrieblichen Arbeitsabläufe
- Informationsbeschaffung, -auswertung und -weiterleitung
- Pflege von Datenbanken
- Führung und Überwachung der Terminplanung (Fristenkontrolle)
- Kundenbindungs- und Servicetätigkeit unter Einhaltung der Corporate Identity und des Corporated Design der Firma

Anforderungen:
- kaufmännische Ausbildung
- versierter Umgang mit moderner Bürotechnik (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail, Präsentationsgrafik, etc.)
- Erfahrung oder zumindest gute Kenntnisse in der Buchhaltung
- sichere Kenntnisse in allen Fragen der Sekretariatsorganisation
- gute Auffassungsgabe
- selbständig und eigeninitiativ, flexibel, arbeitet gern im dynamischen Umfeld
- Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen sowie Handlungs- und Gestaltungsspielräume initiativ zu schaffen und zu nutzen
- Fähigkeit zur Kooperation und Kommunikation
- Bereitschaft zur Weiterbildung
- Fähigkeit, auch bei Schwierigkeiten und Misserfolgen Ziele weiterzuverfolgen
- aufgeschlossen, verschwiegen, taktvoll, sicheres, sympathisches und überzeugendes Auftreten
- ausgeprägte persönliche Souveränität, Integrität und Glaubwürdigkeit
- freundlicher, angenehmer Allgemeinumgang, Ordnungssinn
- Loyalität zu den Vorgesetzten
- hohe Identifikation mit den Unternehmenszielen


Firma Arbeit xxx
Frau xxxx
xxxx Straße 13488
01234 xxxxx


Bewerbung als Sekretärin für Ihren Kunden

Sehr geehrte Frau xxxx,

durch Ihr Inserat auf ... wurde ich darauf aufmerksam, dass Sie ab dem xxxx 2007 eine ehrgeizige, flexible und freundliche Sekretärin suchen?
Ich denke, dass Sie all diese und weitere Merkmale in meiner Person wiederfinden werden können.

Ich möchte mich Ihnen gern näher vorstellen.

Zur Vorbereitung auf meinen beruflichen Werdegang besuchte ich von 2001 bis 2003 die Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung in xxxxx. Hier erhielt ich erste Einblicke in bürowirtschaftliche Abläufe unter betriebswirtschaftlichen Aspekten.

Während meiner Ausbildung setzte ich das Ziel einer sehr guten dienstleistungs- und kundenorientierten Arbeit u.a. durch fundiertes Fachwissen, guten Umgangsformen und sehr großem Interesse am Beruf um.
Gern können Sie mit meiner Ausbildungsleiterin Frau x, Stadtverwaltung xxxxberg unter 03xxxxx/ 12345- 67 zu meiner Person Rücksprache nehmen.
Da ich mich aufgrund meiner guten Auffassungsgabe schnell in neue Aufgaben einarbeiten kann und Belastbarkeit sowie hohe Lernbereitschaft zu meinen besonderen Stärken zählen, bin ich überzeugt, dass ich mich schnell in Ihr Team integrieren werde und die mir gestellten Aufgaben bewältigen kann.

Zur Zeit bin ich als Mitarbeiter im Service im Club xxx e.V. und als Bürohilfskraft bei der xxxxxxxxx Ablaufreinigung tätig.

Das MS-Office-Paket, insbesondere Word und Excel, beherrsche ich ebenso sicher wie auch den sonstigen Umgang mit der Allgemeinen Datenverarbeitung.
Als Wahlhelfer war ich bei allen Wahlen seit 2003 tätig, da ich an Politik sehr interessiert bin.

Habe ich Sie neugierig gemacht?
Dann würde ich mich über eine positive Resonanz in Form eines persönlichen Gespräches sehr freuen.

Mit freundlichem Gruß

Benutzeravatar
hubi
Beiträge: 80
Registriert: 12.09.2006, 13:13

Beitrag von hubi » 30.01.2007, 16:45

Hallo Du!
Also zunächst einmal fällt mir auf, dass das Stellenangebot unheimlich detailliert die gewünschten Aufgaben beschreibt. So ist an zwei Stellen von Buchhaltungskenntnissen die Rede. Da gehst du wiederum überhaupt nicht darauf ein. Wobei ich natürlich nicht weiß, was du auf der Fachoberschule alles so gelernt hast. Falls du da die geforderten Kenntnisse erworben hast, dann schreib es doch einfach.
Außerdem legt der Betrieb sehr viel Wert auf Identifikation mit den Unternehmenszielen, auf Loyalität usw. Kannst du vielleicht irgendetwas davon einbringen? Hast du vielleicht schon mal mit den Produkten oder Dienstleistungen des Unternehmens zu tun gehabt?
Ich habe selten in einem Stellenangebot so viele Hinweise auf erwünschte und notwendige Vorkenntnisse gelesen (die ein Mensch alleine fast gar nicht erfüllen kann). Wenn es dir also gelingt, dich ein wenig mehr in die Lage des AG zu versetzen und seine Wünsche mit deinen Kenntnissen und Fertigkeiten zu verbinden, kommst du - das behaupte ich mal - alleine auf andere Formulierungen.
Gruß
Hubi

Antworten