Bewerbung als Aushilfe bei Eccos

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
beccitheone
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2007, 20:29

Bewerbung als Aushilfe bei Eccos

Beitrag von beccitheone » 20.02.2007, 20:32

Bitte helft! zur zeit bekomm ich einfach keine vernünftige bewerbung hin. mag mir nich wer helfen?



so siehts sie leider aus
Bewerbung um einen Aushilfs-Job

Sehr geehrte Frau Gerlach,
in unserem Gespräch, am 19.2.07 haben Sie mir mitgeteilt, dass ich eine Bewerbung schreiben solle. Nun dies hab ich getan.

Ich habe die Otto-von-Guericke Realschule in Berlin-Wilmersdorf besucht und habe dort mein Realschulabschluß
erhalten.
Zur Zeit bin ich in einer Ausbildung als Bauzeichnerin auf dem OSZ Bautechnik 2 in Berlin-Weißensee. Meinen IHK-Abschluß
werde ich vorraussichtlich 2008 erhalten.

Ich arbeite seit dem 1.12.06 bei der C&A KG in Berlin-Wedding. Da mein Vertrag nun diesen Monat ausläuft bewerbe ich mich bei ihnen.


Mein Ziel ist es meinen Führerschein selbst zu finanzieren.


Ich danke Ihnen schon einmal im vorraus das Sie sich Zeit für mich genommen haben.


Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
hubi
Beiträge: 80
Registriert: 12.09.2006, 13:13

Beitrag von hubi » 20.02.2007, 20:51

Sehr geehrte Frau Gerlach,
vielen Dank für das freundliche Gespräch vom 19.2.07. Gerne erzähle ich Ihnen etwas mehr über mich:

Nach meinem Realschulabschluß an der Otto-von-Guericke Realschule in Berlin-Wilmersdorf, habe ich eine Ausbildung als Bauzeichnerin auf dem OSZ Bautechnik 2 in Berlin-Weißensee begonnen. Meinen IHK-Abschluß
werde ich vorraussichtlich 2008 erhalten.

Um meinen Führerschein selbst finanzieren zu können, arbeite ich seit dem 1.12.06 bei der C&A KG in Berlin-Wedding. Da mein Vertrag in diesem Monat ausläuft, suche ich eine neue Beschäftigung. Die von Ihnen geforderten Erkenntnisse erfülle ich, weil [hier schreibst du, warum du für den Job geeignet bist - vielleicht ist es ja auch ein Job im Textilbereich, dann kannst du das gut mit deinen bisherigen Erfahrungen begründen]...

Ich danke Ihnen nochmals für das nette Gespräch und freue mich auf ein persönliches Treffen.

Mit freundlichen Grüßen
So oder so ähnlich könnte das aussehen. Vielleicht willst du an der einen oder anderen Stelle ja noch mal etwas über deine Motivation schreiben, warum du ausgerechnet bei Frau Gerlach arbeiten willst.
Versuchs nochmal und poste dann das Ergebnis wieder hier.
Gruß

beccitheone
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2007, 20:29

Beitrag von beccitheone » 21.02.2007, 13:26

ich danke dir ..
na denn mach ich mich mal an die arbeit.

beccitheone
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2007, 20:29

Beitrag von beccitheone » 21.02.2007, 13:43

ich habe zwar nicht sehr viel geschrieben, aber es gefällt mir selber sehr gut.
ich hoffe die anderen hier sehen es auch so, wenn nicht bitte ich gerne um Verbesserungen.

dankeeee



Sehr geehrte Frau Gerlach,
vielen Dank für das freundliche Gespräch vom 19.2.07. Gerne erzähle ich Ihnen etwas mehr über mich:

Nach meinem Realschulabschluß an der Otto-von-Guericke Realschule in Berlin-Wilmersdorf, habe ich eine Ausbildung als Bauzeichnerin auf dem OSZ Bautechnik 2 in Berlin-Weißensee begonnen. Meinen IHK-Abschluß
werde ich vorraussichtlich 2008 erhalten.

Um meinen Führerschein selbst finanzieren zu können, arbeite ich seit dem 1.12.06 bei der C&A KG in Berlin-Wedding. Da mein Vertrag in diesem Monat ausläuft, suche ich eine neue Beschäftigung. Die von Ihnen geforderten Erkenntnisse erfülle ich, weil (ihr der NEUE teil)-> ich gerne im Umgang mit Kunden und auch Textilien bin.
Das zusammenlegen der Ware, sowie das einräumen der Ware fällt mir leicht, da ich bei der C&A KG schon eine ganze Menge drüber gelernt habe.


Ich danke Ihnen nochmals für das nette Gespräch und freue mich auf ein persönliches Treffen.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Baddy
Bewerbungshelfer
Beiträge: 265
Registriert: 03.09.2006, 05:33

Beitrag von Baddy » 21.02.2007, 13:50

beccitheone hat geschrieben: Sehr geehrte Frau Gerlach,
vielen Dank für das freundliche Gespräch vom 19.2.07. Gerne erzähle ich Ihnen etwas mehr über mich:

Nach meinem Realschulabschluß an der Otto-von-Guericke Realschule in Berlin-Wilmersdorf, (komma gehört da nicht hin) habe ich eine Ausbildung als Bauzeichnerin auf dem OSZ Bautechnik 2 in Berlin-Weißensee begonnen. Meinen IHK-Abschluß
werde ich vorraussichtlich 2008 erhalten.
hast du gute noten? dann kann man das voraussichtlich (mit einem r!) ja weglassen und es evtl noch etwas ausschmücken.

Um meinen Führerschein selbst finanzieren zu können, arbeite ich seit dem 1.12.06 bei der C&A KG in Berlin-Wedding. Da mein Vertrag in diesem Monat ausläuft, suche ich eine neue Beschäftigung. Die von Ihnen geforderten Erkenntnisse erkenntnisse?? erkenntnisse ist ein neues wissen dass man sich aneignet..finde, dass das wort hier absolut nicht passt erfülle ich, weil (ihr der NEUE teil)-> ich gerne im Umgang mit Kunden warum? und auch Textilien bin. du "bist gerne im umgang mit textilien" (eher du hast gerne umgang mit textilien, oder?)...aha. warum denn? was macht dir daran spaß?
Das zusammenlegen DAS Zusammenlegen, daher groß! der Ware, sowie das einräumen groß!! der Ware fällt mir leicht, da ich bei der C&A KG schon eine ganze Menge drüber gelernt habe. muss man da viel zu lernen? ich kann auch klamotten zusammenlegen obwohl ich noch nie bei C&A gearbeitet habe.


Ich danke Ihnen nochmals für das nette Gespräch und freue mich auf ein persönliches Treffen.

Mit freundlichen Grüßen

beccitheone
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2007, 20:29

Beitrag von beccitheone » 21.02.2007, 14:14

Um meinen Führerschein selbst finanzieren zu können, arbeite ich seit dem 1.12.06 bei der C&A KG in Berlin-Wedding. Da mein Vertrag in diesem Monat ausläuft, suche ich eine neue Beschäftigung. Die von Ihnen geforderten kriterien erfülle ich, weil ich gerne im Umgang mit Kunden bin und ihnen bei der Wahl der Ware helfe.
Gerne bin ich auch im Umgang mit Textilien, da ich AHH ICH WEIß NICH WAS ICH HIER HINSCHREIBEN SOLL...
Das zusammenlegen der Ware, sowie das einräumen der Ware fällt mir auf Zeitdruck leicht, da ich bei der C&A KG schon eine ganze Menge drüber gelernt habe.

nun gute noten hab ich an der schule leider nicht.
ich danke dir für deine ehrliche antwort.. und ich glaube hier ist der richtige Ort um was dazu zu lernen.
also bei dem einen Satz fällt mir einfach nix ein.
ich muss da ja nur sachen einräumen und sortieren mehr ist das ja nicht. :(

Benutzeravatar
Baddy
Bewerbungshelfer
Beiträge: 265
Registriert: 03.09.2006, 05:33

Beitrag von Baddy » 21.02.2007, 14:42

also zumindest bist du nicht gerne im Umgang mit Kunden sondern du hast gerne Umgang mit Kunden.

mal ein paar Zitate aus anderen bewerbungen vom forum, vielleicht hilft dir das weiter
denn ich sehe mich als geeignet für den Beruf, da ich im Umgang mit Kunden meine Stärke habe und ein sehr kontaktfreudige, hilfsbereite junge Frau bin.
Bis Juli 2005 habe im Betrieb meiner Eltern gearbeitet, wodurch ich im Umgang mit Menschen sehr geübt bin. Doch nun suche ich eine neue berufliche Herausforderung und eine Aufgabe mit Perspektiven für die Zukunft.
Der Beruf des Friseurs sagt mir sehr zu, da ich sehr großes Interesse an Mode/Haar-Styling, kreativer Arbeit mit Menschen und Beratung der Kunden habe. Berufliche Erfahrungen sammelte ich bereits seit sechs Monaten in einem Friseursalon, jeweils einen Tag die Woche. Dort habe ich festgestellt, dass mir der Umgang mit Kunden Spaß macht und dass mir handwerkliche Tätigkeiten liegen.
Meine bisherigen Aufgaben umfassten die Beratung von Kunden sowie die Warenpflege. Erworben habe ich dadurch hohe Kompetenz im Umgang mit Kunden und Sicherheit im Umgang mit Geschäftspartnern.
Ich bin eine kreative, aufgeschlossene Person und habe großes Interesse am Umgang mit Menschen. Zuverlässigkeit und Freundlichkeit gegenüber Kunden sind für mich selbstverständlich, ich bin auch in Stresssituationen ruhig und freundlich. Das konnte ich schon in einem dreiwöchigen Praktikum in einem Reisebüro zeigen.
Ich sehe mich als geeignet für den Beruf, da ich im Umgang mit Kunden meine Stärke habe und ein sehr kontaktfreudiger, hilfsbereiter und modeinteressierter junger Mann bin. Weiterhin bin ich in der Lage selbstständig zu arbeiten, ich bin pünktlich und zuverlässig.

vielleicht hilft dir das ein bisschen...ich finde da sind kreative und gute Ansätze da um dein Anschreiben noch etwas "auszuschmücken" um eben ein bisschen eine "Besonderheit" hineinzubekommen.


Ich finde das mit dem Auslaufen des Vertrages auch etwas ungeschickt...das hört sich so an als wäre C&A nicht zufrieden und verlängern diesen nicht... :?

beccitheone
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2007, 20:29

Beitrag von beccitheone » 21.02.2007, 15:01

ok mich muss man hier bestimmt für eine sehr unkreative frau halten xD

also ich habe nun 2 der zitate eingesetzt.. und ich finde so kann man es nun wirklich lassen..

ICH DANKE DIR FÜR DEINE HILFE.. ^___^
also nun werde ich sie abschicken oder doch lieber noch einmal posten?XD

Benutzeravatar
Baddy
Bewerbungshelfer
Beiträge: 265
Registriert: 03.09.2006, 05:33

Beitrag von Baddy » 21.02.2007, 15:13

poste sie nochmal ;)

Benutzeravatar
hubi
Beiträge: 80
Registriert: 12.09.2006, 13:13

Beitrag von hubi » 21.02.2007, 16:21

Ja, poste sie noch mal! Ich finde, das haben wir verdient! :wink:

beccitheone
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2007, 20:29

Beitrag von beccitheone » 14.08.2007, 22:10

ach ja ich wurde genommen :D

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 15.08.2007, 23:17

Und macht die Arbeit Spaß?

beccitheone
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2007, 20:29

Beitrag von beccitheone » 17.01.2008, 21:17

nich wirklich.. xD
aber job is job

Antworten