schicken die unterehmen die bewerbungen hin und her?

Wie geht es weiter nach Absagen? Was kann daraus gelernt werden? Lass andere an deinen Erfahrungen teilhaben. Berichte über gute und schlechte Erfahrungen bei der Stellensuche.
Antworten
CURRYCK
Beiträge: 69
Registriert: 11.04.2007, 12:06

schicken die unterehmen die bewerbungen hin und her?

Beitrag von CURRYCK » 05.10.2007, 16:26

hey leute...also irgendwie versteh ich das alles nicht ...ich habe mich vor ca 20 tagen bei profimiet in hamburg beworben...dann kamen meine unterlagen zurück mit dem vermerk nur Köln und München bildet in diesem beruf aus. dann hab ich die gleiche bewerbung natürlich adresse abgeändert und so nach köln geschickt...heute ruft mich dann der herr aus köln an und fragt, weil ich ja aus xyz komme und mich schon in hamburg beworben hätte, wieso dann auch in köln...naja ich hab ihn dann aufgeklärt und meinte, dass die in hamburg gar nicht ausbilden...das wusste er nicht...sagt mal schicken sich die verschiedenen zweigstellen untereinander die bewerbungsunterlagen zu oder speichern die das in einen computer wer sich bewirbt?! die aus hamburg hatten mir ja meine bewerbungen so schnell wieder zurückgeschickt, oder schicken die dann die bewerbung wenn sie gut ist auch nach köln?!?!? ausserdem hat der herr als ich ihn zurückgerufen hatte gesagt, er schickt dann einen brief und hat mir erzählt es wird ein auswahlverfahren geben wo dann 4 oder 5 eingeladen werden...wenn er das erzählt, stehen meine chancen dann gut?

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 06.10.2007, 02:20

Es ist schon sehr wahrscheinlich, dass es eine zentrale Datenbank im Unternehmen gibt.

Benutzeravatar
vanissi
Bewerbungshelfer
Beiträge: 609
Registriert: 10.07.2007, 20:05

Beitrag von vanissi » 06.10.2007, 21:34

bei kaufland weis ich des zum beispiel die schicken die bewerbungen überall rum....etwas ,dass man eben als jobber mitbekommt :D

CURRYCK
Beiträge: 69
Registriert: 11.04.2007, 12:06

Beitrag von CURRYCK » 07.10.2007, 14:01

aber es ist ja nur intern im unternehmen erlaubt und keine weitergabe an dritte..aber was ich nicht verstehe, die in hamburg haben mein anschreiben eingescannt, is ja klar aufgrund der archivierung...nur guckt dann der typ in köln automatisch bei jeder bewerbung ins archiv, ob sich die person schon einmal beworben hat? oder sagt hamburg, guck mal die bewerbung ist ganz gut vielleicht kannst du da was mit anfangen?! scannt ein unternehmen jedes anschreiben ein, egal wie schlecht es ist?!

Antworten