Problem!

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
Brunette
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2009, 20:12

Problem!

Beitrag von Brunette » 02.06.2009, 10:45

Hallo Leute

ich wollte mal wissen was ihr darüber denkt.
Ich habe bereits vor 2 Monaten (nach Einstellungstest und Vorstellungsgespräch) einen Ausbildungsvertrag als Kauffrau für Bürokommunikation unterschrieben.
Jetzt ist es so dass meine Noten nicht sehr gut sind und ich vielleicht durch das Fachabi fallen könnte.
Was ist in diesem Fall? Können die den Vetrag wieder rückgängig machen? Weil eigentlich war für die Ausbildung die Mittlere Reife Vorraussetzung und die habe ich ja schon.

Brunette
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2009, 20:12

Beitrag von Brunette » 02.06.2009, 20:08

Weiß keiner eine Antwort ?

dasto
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1113
Registriert: 20.02.2007, 16:05

Beitrag von dasto » 02.06.2009, 20:31

Keine rechtsverbindliche Auskunft, aber wenn der Vertrag geschlossen wurde, ohne das eine Bedingung (Abi) drin steht, dürfte dem nix entgegen stehen - wie gesagt, keine Rechtssicherheit - nur als Idee

Brunette
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2009, 20:12

Beitrag von Brunette » 02.06.2009, 21:02

Danke dir für deine Antwort

Antworten