Veranstaltungskauffrau Bewerbung nach Praktikum bewerten

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
CURRYCK
Beiträge: 69
Registriert: 11.04.2007, 12:06

Veranstaltungskauffrau Bewerbung nach Praktikum bewerten

Beitrag von CURRYCK » 13.04.2008, 20:28

meine freunde unter der sonne. ich mache seit 6 monaten ein praktikum als veranstaltungskauffrau bei einem caterer in hamburg. leider ist denen jezz erst aufgefallen, dass ich nicht 100 pro in das unternehmen passe, bzw nicht 100 pro geeignet bin für eine ausbildung bei denen. sind nur wenige mitarbeiter und da kommt es schon sehr drauf an. naja dieses jahr ist fast wieder gelaufen und doch versuche ich noch einen plazu für dieses jahr zu bekommen. da ich bei denen solange bleiben darf wie ich möchte müsste es wenn es nicht klappt das nächste jahr werden :( also bitte mal meine bewerbung lesen!

Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau für Herbst 2008/2009;

Sehr geehrte Frau XXX,

seit November 2007 absolviere ich ein Praktikum als Veranstaltungskauffrau bei XXX GmbH in Hamburg.
Innerbetriebliche Umstrukturierungsmaßnahmen und eine engere Zusammenarbeit mit der XXX sichert mir dort keine Ausbildungsplatzmöglichkeit zu.

Meine bereits erlangten kaufmännischen Kenntnisse in der Erstellung von Kalkulationen, Rechnungen und Angeboten im Vertrieb kann ich optimal bei einer Ausbildung in Ihrem Hause vertiefen. Zu meinem Aufgabenbereich im Büro gehört ebenfalls das
Führen von Kundentelefonaten, Locationscouting, die Aufstellung von Masterplänen und insbesondere die Bestellung von Equipment, Technik und Personal.

Bei der Durchführung von Veranstaltungen vor Ort bin ich als Projektassistenz tätig und helfe bei dem Auf- und Abbau, dem Eindecken der Tische und im Service. Diverse praktische Erfahrungen sammelte ich z.B. bei der Organisation und Ausführung der XXX in den Hamburger XXX , bei der XXX Messe in Berlin, sowie bei einem Galadinner in der XXX.

Die Verarbeitung und Zubereitung von Lebensmitteln in der Produktionsküche und bei Events sind natürlich auch fester Bestandteil meines Tätigkeitsbereichs.

Fremdsprachenkenntnisse erlangte ich im Leistungskurs Englisch und im Französischunterricht. Dass ich belastbar und teamfähig bin und freundlich auf Menschen zugehe, stellte ich während meines Praktikums unter Beweis.
Mobilität und Flexibilität kann ich durch den Führerschein der Klasse B gewährleisten.

Da ich keine örtliche Veränderung scheue, bin ich gerne bereit nach XXX zu ziehen und freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
Bei Rückfragen können sie sich unter XXX mit meiner Chefin XXX in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Re: Veranstaltungskauffrau Bewerbung nach Praktikum bewerten

Beitrag von Marlenchen » 13.04.2008, 22:49

und eine engere Zusammenarbeit mit der XXX sichert mir dort keine Ausbildungsplatzmöglichkeit zu.
So richtig deutlich wird aber nicht, was damit gemeint ist.

Außerdem hast du dann noch nicht geschrieben, warum du dich gerade bei diesem Unternehmen bewirbst.
Fremdsprachenkenntnisse erlangte ich im Leistungskurs Englisch und im Französischunterricht.
Und wie kannst/willst du das einsetzen?

CURRYCK
Beiträge: 69
Registriert: 11.04.2007, 12:06

Beitrag von CURRYCK » 14.04.2008, 07:21

okay danke, ja an dem satz mit dem unternehmen hast du recht, aber ansich is mir der betrieb ziemlch egal wo ich das mache :D ich finde halt alle gut ausser 2 in der branche hehe..:) aber du hast recht.

na gut fremdsprachenkenntnisse bastel ich noch um *g*

aber sonst ist sie ok?!

Antworten