Anschreiben für Ausbildungsplatz zur Bürokauffrau

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Gesperrt
Benutzeravatar
Missyle
Beiträge: 16
Registriert: 01.09.2004, 20:32

Anschreiben für Ausbildungsplatz zur Bürokauffrau

Beitrag von Missyle » 09.09.2004, 19:36

Hallo all,
bin neue Mitglied hier - finde hier echt toll ..
aber ich bin gehörlos und kann mein deutsche Sätze nicht verbessern ..
brauche HILFE .. es wäre sehr dankbar von euch, wenn ihr mir etwas helfen könnt .. :D


also hier ist mein Anschreiben ::
------------------------------------------

  • Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Bürokauffrau

    Sehr geehrte XXX,

    aus der Zeitung (oder Website) habe ich erfahren, dass Sie für den Beruf der Bürokauffrau Auszubildende suchen. Da ich mich für diesen Beruf sehr interessiere, bewerbe ich mich hiermit um einen Ausbildungsplatz.

    Zur Zeit besuche ich die 2. Klasse der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung der XXX Schule (Schule für Högeschädigt) in XXX, da ich gehörlos bin. Hier werde ich voraussichtlich nächste Jahr die Schule mit der mittleren Reifen beenden.

    Der Beruf des Bürokauffrau interessiert mich besonders, weil mir Büroarbeit viel Spaß macht. (Soll ich hier etwas dazu schreiben, was ich in der Praktika als Verwaltung & Bürokauffrau gemacht habe ?? Falls ja, was soll ich schreiben ?? hmm .. ) In der Berufsfachschule habe ich schon Kenntnisse aus dem kaufmännischen Bereich erworben.


    Ich würde mich sehr über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
--------------------------------------

und wie findet ihr das ?? auch langweilig ?? hmm ..

würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könnt ..
viele danken im Voraus ..

nbr79
Beiträge: 76
Registriert: 10.08.2004, 14:25

Re: *HILFE - finde mein Anschreiben für Bewerbung langweilig

Beitrag von nbr79 » 10.09.2004, 13:33

Hallo Missyle,



  • Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Bürokauffrau

    Sehr geehrte XXX,

    aus der Zeitung (oder Website) (gib hier bitte auch die Zeitung und das Datum an, wann die Anzeige erschienen ist habe ich erfahren, dass Sie für den Beruf der Bürokauffrau Auszubildende suchen. Da ich mich für diesen Beruf sehr interessiere,(was interessiert Dich daran? Bring doch ein paar Fakten) bewerbe ich mich hiermit um einen Ausbildungsplatz. (Das schreibt irgendwie jeder. Was hälst Du von: "Ihre Stellenausschreibung hat mich davon überzeigt, dass ich die von Ihnen gestellten Anforderungen erfülle."?)
    Zurzeit besuche ich die 2. Klasse der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung der XXX Schule (Schule für Högeschädigt) in XXX, da ich gehörlos bin. Hier werde ich voraussichtlich (lass das voraussichtlich weg, Du wirst die Schule ja beenden.) nächste Jahr die Schule mit der mittleren Reifen beenden.

    Der Beruf der Bürokauffrau interessiert mich besonders, weil mir Büroarbeit viel Spaß macht. (Soll ich hier etwas dazu schreiben, was ich in der Praktika als Verwaltung & Bürokauffrau gemacht habe ?? Falls ja, was soll ich schreiben ?? hmm .. )(Ja klar, beschreibe Deine Tätigkeiten, erzähl ihnen was Du alles kannst :-D) In der Berufsfachschule habe ich schon Kenntnisse aus dem kaufmännischen Bereich erworben.


    Ich würde mich sehr über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
---------------------------------
Zurzeit besuche ich die 2. Klasse der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung der XXX Schule (Schule für Högeschädigt) in XXX, da ich gehörlos bin
Irgendwie hört sich das nicht flüssig an. Wie wäre es, wenn Du schreibst: "Ich bin gehörlos und besuche zurzeit die 2. Klasse der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung der XXX Schule für Högeschädigte in XXX."

So, das wars von meiner Seite. Findest Du es noch immer langweilig?? Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einem irgendwie nicht passen. :)

Benutzeravatar
Missyle
Beiträge: 16
Registriert: 01.09.2004, 20:32

Beitrag von Missyle » 13.10.2004, 18:49

ey bin wiedä hier ..

dankää, nbr79 !! :D


hier ist meine verbessende Anschrieben ::


bitte hilf mir um Verbessung, vielen DANKE im Voraus ..

Benutzeravatar
Missyle
Beiträge: 16
Registriert: 01.09.2004, 20:32

Beitrag von Missyle » 18.10.2004, 23:00

HALLO .. KANN irgendwer mir helfen ?? Zwar schnell .. da ich in einige Tag
abschicken werde ..


VIELE danke im Voraus ..

nbr79
Beiträge: 76
Registriert: 10.08.2004, 14:25

Beitrag von nbr79 » 19.10.2004, 00:05

Hallo Missyle,

leider habe ich momentan keine Zeit, Dir ausgiebig zu helfen, ich habe also nur Deine Rechtschreibfehler korrigiert. Tut mir leid.


Bewerbung um einen Ausbildungsstelle zur Bürokauffrau


Sehr geehrte Frau XXX,

von meiner Lehrerin Frau XXX habe ich erfahren, dass Sie im nächsten Jahr eine Ausbildung zur Bürokauffrau für Hörgeschädigte anbieten und noch Auszubildende suchen. Herr XXX hat Anfang Oktober mit Ihnen telefoniert.
Ihre Stellenausschreibung hat mich davon überzeugt, dass ich die von Ihnen gestellten Anforderungen erfülle.

Ich bin gehörlos und besuche zurzeit die 2. Klasse der Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung der XXX-Schule für Hörgeschädigte in XXX. Hier werde ich nächste Jahr die Schule mit der mittleren Reife beenden.

Der Beruf der Bürokauffrau interessiert mich besonders, weil mir Büroarbeit viel Spaß macht. Während meines Praktikums in der Verwaltung bei XXX habe ich einige Erfahrung gesammelt und habe großes Interesse an der Arbeit mit dem Computer.
In der Berufsfachschule habe ich schon Kenntnisse aus dem kaufmännischen Bereich erworben und kenne mich gut damit aus.

Ich würde mich sehr über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch mit einer Gebärdensprachdolmetscherin freuen, bei dem ich Ihnen mehr über meine Fähigkeiten berichten kann.


Mit freundlichen Grüßen[/list]

Gesperrt