Praktikumsbeurteilung Muster bewerten

Fragen zu Zeugnissen und Nachweisen: Müssen alle bisherigen Zeugnisse mitgeschickt werden? Welche Nachweise sind wichtig? Wie müssen die Zeugnisse geordnet werden?
Antworten
Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2103
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Praktikumsbeurteilung Muster bewerten

Beitrag von Schnee-Wittchen » 02.07.2007, 14:40

Hallo,
ich habe jetzt schon viele interessante Themen, Muster und Ratschläge im Forum gefunden, habe auch Muster-Bewerbungsschreiben für eine Ausbildung und Lebenslauf reingestellt zum Korrigieren.
Von meinem Praktikum habe ich eine Beurteilung vorliegen, die mir jetzt überhaupt nicht mehr gefällt. Da fehlt vieles, bin ich der Meinung. Wer hat Vorschläge, was da ins Zeugnis-Muster noch rein muss?
Danke schon im voraus.

Beurteilung
xxx absolvierte ihr Schulpraktikum vom xxxx bis xxxx in unserer Kinder- und Jugendeinrichtung.
Da sie selbst zu den Besucherinnen des Treffs gehörte, Mitglied der Theatergruppe ist und Nachhilfeunterricht erteilte, war sie mit den Inhalten unserer Arbeit vertraut.

Zu ihren Aufgaben während des Praktikums gehörte es:

- eine Veranstaltung im Rahmen des Kreativkurses selbständig vorzubereiten und durchzuführen
- den Besucherinnen Beschäftigungsangebote zu machen und mit ihnen zu spielen
- im Internet alle Informationen zum Jugendevent "Prora 06" zu sammeln (Teilnahme der Theatergruppe)

xxxx hat sehr schnell Kontakt zu allen Mädchen gefunden. Sie wurde von ihnen geachtet und respektiert. Die Mädchen haben die intensive Beschäftigung genossen.

xxx war stets höflich und freundlich. Hinweise nahm sie ernst und setzte sie in ihrer Tätigkeit um.

mountisa
Bewerbungshelfer
Beiträge: 517
Registriert: 24.07.2006, 19:06

Beitrag von mountisa » 02.07.2007, 17:05

Finde das ein wenig kurz!

Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2103
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Beitrag von Schnee-Wittchen » 12.07.2007, 16:09

Ich möchte mein Praktikumszeugnis im nachhinein ergänzen lassen, da ich immer noch aktiv im Mädchentreff bin, dürfte das keine Schwierigkeiten bereiten.
Ist der folgende Text besser???

Praktikumsbeurteilung

xxx, wohnhaft xxxx in xxx, Schülerin am Gymnasium xxx absolvierte ihr Betriebspraktikum vom 14.Juni bis 27.Juni 2006 in unserer Kinder- und Jugendeinrichtung.

Da sie selbst zu den Besucherinnen des Mädchentreffs gehört, Mitglied der Theatergruppe ist und Nachhilfeunterricht erteilt, war sie mit den Inhalten unserer Arbeit vertraut.

Zu ihren Aufgaben während der Praktikumszeit gehörte es:

- eine Veranstaltung im Rahmen des Kreativkurses selbständig vorzubereiten und durchzuführen
- den Besucherinnen Beschäftigungsangebote zu machen und mit ihnen zu spielen
- im Internet alle Informationen zum Jugendevent „Prora 06“ zu sammeln
(Teilnahme der Theatergruppe)

XXXX hat sehr schnell Kontakt zu allen Mädchen gefunden. Sie wurde von ihnen geachtet und respektiert. Die Mädchen haben die intensive Beschäftigung genossen.

XXXX war stets höflich und freundlich. Die ihr gestellten Aufgaben erfüllte sie stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Hinweise nahm sie ernst und setzte sie in ihrer Tätigkeit um.

Wir danken XXX für ihr Interesse und Engagement und wünschen ihr Erfolg im beruflichen und privaten Leben.

Any
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1523
Registriert: 28.02.2007, 12:55

Beitrag von Any » 12.07.2007, 16:15

Etwas kurz? Du warst dort nur 1 Woche, viel mehr Aufgaben wirst du ja nicht gehabt haben.

Antworten