Bewerben per Mail

Welches sind die besten Online-Jobbörsen? Was muss beachtet werden? Lohnen sich kostenpflichtige Einträge? Fragen zur staatlichen (Bundesagentur für Arbeit) und privaten Jobvermittlung.
Antworten
Highperformer2008
Beiträge: 3
Registriert: 18.08.2008, 15:44

Bewerben per Mail

Beitrag von Highperformer2008 » 18.08.2008, 16:01

Hallo,

ich werde mich wenn möglich per Mail bewerben.

In diese Mail packe ich pdf´s und meine Signatur.

Allerdings bin ich mir beim Text unsicher.

Das Anschreiben wird per pdf mit eingestellt.

Aber was soll ich als Text in die Mail packen?

Ich habe mir folgendes vorgestellt:

----------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte xyz,

ich bewerbe mich aufgrund Ihrer Stellenanzeige vom xx.xx.2008 als "xxxxxx".

Alle hierfür erforderlichen Unterlagen finden Sie im Anhang.

Beste Grüße

Signatur.

---------------------------------------------------------------------------------

Kurz und bündig halt. Fehlt dem einen oder anderes was?

Ist nur ne Kleinigkeit aber mit viel Bedeutung.

Freue mich auf Tipps und Anregungen.

Gruß
Sascha

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 18.08.2008, 16:12

Ich finde das so in Orndung.

Xipolis
Bewerbungshelfer
Beiträge: 251
Registriert: 30.06.2008, 04:03

Re: Bewerben per Mail

Beitrag von Xipolis » 19.08.2008, 02:05

Highperformer2008 hat geschrieben:In diese Mail packe ich pdf´s und meine Signatur.
Was meinst Du mit Signatur?
Niemals eine Bewerbung mit einer elektronischen Signatur versehen, daß ist viel zu viel Aufwand für den Empfänger.

Das Anschreiben wird per pdf mit eingestellt.
Kann man so machen.

Sehr geehrte xyz,

ich bewerbe mich aufgrund Ihrer Stellenanzeige vom xx.xx.2008 als "xxxxxx".

Alle hierfür erforderlichen Unterlagen finden Sie im Anhang.

Beste Grüße

Signatur.??
Das Du Dich bewirbst und als was geht bereits aus dem Betreff hervor. Anführungszeichen würde ich nicht setzen.

Wenn Du das Anschreiben als PDF anfügst, handelt es sich bei den Anlagen nicht nur um Deine Unterlagen, sondern um Deine (gesamte) Bewerbung (inkl. Unterlagen).

Das ganze im "Nur-Text-Format" versenden. Auf "HTML" verzichten. Als Absender eine seriöse eMail-Adresse verwenden, etwa vorname.name@xyz.de, die anlagen eindeutig benennen, z.B. bewerbung_name_vorname.pdf, lebenslauf_name_vorname.pdf und zeugnisse_name_vorname.pdf. Die Gesamtgröße der eMail nicht größer als 1 MB.



Betreff: Bewerbung als ...

Guten Tag Frau/Herr Name,

anbei meine Bewerbung.

Freundliche Grüße

Vorname Name

Str. Nr.
PLZ Ort

Telefon 0 00 00 / 000 00
Mobil 0 000 - 00 000 00

eMail vorname.name@xyz.de
Zuletzt geändert von Xipolis am 19.08.2008, 02:08, insgesamt 1-mal geändert.

Highperformer2008
Beiträge: 3
Registriert: 18.08.2008, 15:44

Beitrag von Highperformer2008 » 19.08.2008, 22:29

Danke für Euer Feedback.

Lieben Gruß
HP

Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Beitrag von KillrAngel » 20.08.2008, 21:25

Die Idee von Xipolis ist gut. Ich persönlich habe einfach nochmal das Anschreiben als Text gemacht... und unten drunter den Inhalt der Datei nochmal aufgezählt mit dem Zusatz (Druckversion) beim Anschreiben.

Gforce
Beiträge: 20
Registriert: 26.07.2008, 09:02

Beitrag von Gforce » 22.08.2008, 19:07

Also ich für meinen teil Sende die PDF Datei als Anhang und Biete noch eine Sicherung an, falls die PDF Datei aus irgendwelchen gründen Beschädigt angekommen sein sollte.

Einfach in rar verpacken + Passwort da die Unterlagen ja Persönliche Daten enthalten
und bei Rapidshare Hochladen.
Wichtig: Nicht Vergessen das Passwort mit anzugeben in der Mail.


Und warum darf die Mail nicht größer als 1 MB sein?

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 23.08.2008, 20:31

Was ich nicht machen würde: Bewerbungsdateien in irgendeinem Webspace deponieren, wo meinem Wunsch-Arbeitgeber als erstes bildschirmfüllende Werbe-Pop-Ups der Sparte "Party-Poker" oder Schlimmerem entgegen springen...

Xipolis
Bewerbungshelfer
Beiträge: 251
Registriert: 30.06.2008, 04:03

Beitrag von Xipolis » 24.08.2008, 23:44

Meiner Meinung nach ist es ohne Absprache nicht in Ordnung das Postfach des Empfängers mit zu großen Dateien vollzuballern, nur weil der Absender sich nicht die Mühe machen möchte und die Anlagen verkleinert.

Auch von Links die zu Filehostern führen halte ich absolut nichts; ich würde sie 100-%-tig nicht anklicken. Und etwas downloaden ohnehin nicht.

Antworten