Fachinformatiker für Systemintegration Bewerbung nach mittlerer Reife

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Canoo58
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2020, 23:27

Fachinformatiker für Systemintegration Bewerbung nach mittlerer Reife

Beitrag von Canoo58 » 26.06.2020, 13:35

Hi, bin neu hier und möchte gerne eure Meinungen zu meiner Bewerbung hören. Seit ca. einer Woche durchwühle hier die Foren um einige Anregungen für mich zu holen um es besser zuschreiben, aber ich denke direkte Hilfe wäre hilfreicher.

Also, los geht`s



Bewerbung für die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration
Ihre Anzeige in Stepstone.de vom 18.06.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrer Anzeige bieten Sie eine Ausbildung zum Fachinformatik für Systemintegration ab dem 01.08.2021 in XXX an.
Schon seit geraumer Zeit befasse ich mich intensiv mit diesem Beruf.

Meine allgemeine Schulbildung habe ich im Juni 2020 erfolgreich mit der mittleren Reife absolviert. Seit meiner Kindheit faszinieren mich Computer Systeme und deren Funktionsweisen sehr, so dass ich den Wahlpflichtkurs Informatik als Gelegenheit genutzt habe. Dort konnte ich meine Kenntnisse, meine Neigungen entsprechend, verbreitern und vertiefen. Mein Wissen konnte ich auch Privat, beratend sowie den praktischen Anwendungen der Konfiguration der PC-Komponenten, einsetzen.

Erste Einblicke in Produktion, Marketing und in Vertrieb konnte ich während meines Praktikums bei der Deutschen Extrakt Kaffee GmbH verschaffen. Meinen Einsatz in den Bereichen IT und Technik entsprachen genau meiner Vorstellungen. Die Perspektive und die Herausforderung die diese Position bietet und abverlangt, begeistern mich. Ebenso mich als einen der zukünftigen IT-Speziallisten mit betriebswirtschaftlichem Know-how und den Kenntnissen in den betriebsinternen Prozessen mitwirkend zu sehen, motivieren mich besonders meine Ausbildung in Ihrem Betrieb anzustreben.

Damit Sie sich von meiner Motivation und meinem Engagement überzeugen können, stehe ich Ihnen im Vorfeld einer Ausbildung gerne für ein Praktikum zur Verfügung. Über ein Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11836
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Fachinformatiker für Systemintegration Bewerbung nach mittlerer Reife

Beitrag von TheGuide » 26.06.2020, 15:41

Canoo58 hat geschrieben:
26.06.2020, 13:35
Sehr geehrte Damen und Herren,
Die Betreffszeile ist gut. Anrede - wenn möglich - Ansprechpartner herausfinden.
in Ihrer Anzeige bieten Sie eine Ausbildung zum Fachinformatik für Systemintegration ab dem 01.08.2021 in XXX an.
Das wissen deine Adressaten. In der Betreffszeile hast du vorbildlich stehen, auf welche Anzeige du dich berufst, das reicht aus, du msust denen nicht den Inhalt ihrer eigene Anzeige angeben.
Der erste Satz deiner Bewerbung ist der wichtigste. Er sollte so gestaltet sein, als hättest du nur den einen für eine ganze Bewerbung (max. zwei Kommata!).
Schon seit geraumer Zeit befasse ich mich intensiv mit diesem Beruf.
Was heißt das?
Meine allgemeine Schulbildung habe ich im Juni 2020 erfolgreich mit der mittleren Reife absolviert. Seit meiner Kindheit faszinieren mich Computer Systeme und deren Funktionsweisen sehr, so dass ich den Wahlpflichtkurs Informatik als Gelegenheit genutzt habe.
Dein "Layout" lässt den Leser erwarten, dass die beiden Sätze sich aufeinander beziehen. Tun sie aber nicht. Der erste Satz ist Lebenslaufwiedergabe, das ist hier unnötig, da ein Lebenslauf ja unabdingbares Element einer Bewerbung ist. Der zweite Satz ist noch ausbaufähig. Seit meiner Kindheit ist in der Formulierung noch unscharf. Statt Wahlpflichtkurs würde ich Wahlfach schreiben, ist dasselbe und das hässliche Pflicht ist raus.
Dort konnte ich meine Kenntnisse, meine Neigungen entsprechend, verbreitern und vertiefen. Mein Wissen konnte ich auch Privat, beratend sowie den praktischen Anwendungen der Konfiguration der PC-Komponenten, einsetzen.
Den Einschub verstehe ich noch nicht ganz, privat muss klein und bitte verzichte auf können und andere Modalverben (dürfen, müssen...)
Erste Einblicke in Produktion, Marketing und in Vertrieb konnte ich während meines Praktikums bei der Deutschen Extrakt Kaffee GmbH verschaffen.
Meinen Einsatz in den Bereichen IT und Technik entsprachen genau meinerEN Vorstellungen.
Die Perspektive und die Herausforderung die diese Position bietet und abverlangt, begeistern mich. Ebenso mich als einen der zukünftigen IT-Speziallisten mit betriebswirtschaftlichem Know-how und den Kenntnissen in den betriebsinternen Prozessen mitwirkend zu sehen, motivieren mich besonders meine Ausbildung in Ihrem Betrieb anzustreben.
...motivieren mich besonders meine Ausbildung in Ihrem Betrieb anzustreben.

Damit Sie sich von meiner Motivation und meinem Engagement überzeugen können, stehe ich Ihnen im Vorfeld einer Ausbildung gerne für ein Praktikum zur Verfügung.
WIederholungen vermeide bitte.

Antworten