Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung um das Praktikum Simulation Wärmemanagement

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Geprüfter Taucher Bewerbung um Ausbildungsplatz << Zurück :: Weiter >> Im 3. Ausbildungsjahr gekündigt - Bewerbung schreiben  
Autor Nachricht
uaiuschen



Anmeldungsdatum: 30.09.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.09.2013, 16:08    Titel: Bewerbung um das Praktikum Simulation Wärmemanagement

Hallo, Zusammen
Ich bewerbe mich seit zwei Monate um eine Praktikumstelle, leider bisher kriege ich nur Absage. Ich schätze, dass das Anschreiben ein wichtig Role spielt. Da ich bin ein auslandische Student, bitte ich um alle Vorschläge für das Struktur- und Gramatikfehler meines Anschreiben. Ich danke Ihnen im voraus.
Aufgabe:
Zitat:
Die BMW Group bietet Ihnen ein interessantes Praktikum im Bereich Simulation Wärmemanagement. In der Entwicklung werden komplexe Systeme, wie z.B. das Kühlsystem und dessen Durchströmung mittels virtueller Methoden ausgelegt. Im Rahmen Ihres Praktikums unterstützen Sie uns bei der Untersuchung des Einsatzes von CFD- und 1D-Simulation für unterschiedliche Anwendungen sowie insbesondere bei der Optimierung der Schnittstelle. Dabei haben Sie die Möglichkeit praktische Erfahrung in der Antriebsentwicklung zu sammeln.

Qualifikation:
Zitat:
Studium des Maschinenbaus, der Verfahrenstechnik oder ein vergleichbarer Studiengang.
- Erste praktische Erfahrung mit Simulationsprogrammen und der Programmierung.
- Kenntnisse im Bereich Thermodynamik.
- Sicherer Umgang mit MS Office.
- Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse.
- Team- und Kommunikationsfähigkeit.
- Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten.
- Eigeninitiative.

Mein Anschreibung

Bewerbung um das Praktikum Simulation Wärmemanagement

Sehr geehrte Damen und Herren

Durch die Stellenanzeige bin ich auf die Möglichkeit zur Absolvierung eines Fachpraktikums in Ihrem Unternehmen aufmerksam geworden.
BMW ist eines der führenden und besten Automobilhersteller der Welt. Es ist ein Traum von mir bei BMW zu arbeiten. Ihre Stellenausschreibung weckte in mir sofort die Neugier, da sie bieten vielfaltige Aufgabe in einen mir bekannt bereich.Die Grundlage der Thermodynamik ist mir schon in meinen Bachelorstudium bekannt.Und in meinen Masterstudium habe ich sie wiedergeholt, da eines meinen Schwerpunkte Verbrennungsmotor ist. Durch die Vorlesung Modellbildung und Simulation erhielt ich Einblicke in das prinzipielle Vorgehen beim Erstellen eines Modells und der Durchführung einer Simulation mit Matlab/Simulink,welches ich im Praktikum einbringen könnte.
Seit einem Jahr arbeite ich als Wissenschaftliche Hilfskraft im Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT) des XXX. Meine Aufgaben beziehen sich auf eine PC-Kamera Schnittstelle sowie die Kamerasteuerung. Dadurch habe ich nicht nur meine C++-Kenntnisse ausgebaut, sondern auch meine schnelle Auffassungsgabe, gewissenhaftes, sorgfältiges sowie selbstständiges Arbeiten weiter entwickelt.
Ich habe zwar wenige Erfahrungen mit CFD- und 1D-Simulation, aber ich erlerne schnell, was mir fehlt. Zu meinen Stärken zählen der Fleißigkeit, Geduld und Lernbereitschaft. Die Stelle bei Ihnen ist sehr wichtig für mich, da ein Praktikum bei Ihnen eröffnet mir neue Horizonte und ebnet es auch den Weg zu einer langfristigen Karriere. Und ich finde ein Zwölfmonatliches Praktikum passt mir auch super, da ich bin darauf begeistert, mit ein interesante Thema wirklich tief gehen. Ich bin schon bereit, in München umzuziehen. Und ich würde gern auch meine Masterarbeit bei Ihnen schreiben.
Ab Oktober 2013 kann ich ihnen zur Verfügung stehen. Ein persönliches Gespräch in Oktober wäre mir optimal, dann könnte ich mich die nötigen Kenntnisse selbst beibringen und mich schnell in das Praktikum einarbeiten.


Mit freundlichen Grüßen
XXXX
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10915

BeitragVerfasst am: 01.10.2013, 08:26    Titel: Re: Bewerbung um das Praktikum Simulation Wärmemanagement

uaiuschen hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrte Damen und HerrenKOMMA

durch die Stellenanzeige bin ich auf die Möglichkeit zur Absolvierung eines Fachpraktikums in Ihrem Unternehmen aufmerksam geworden.

- Nach der Anrede geht es trotz Absatz klein weiter, weil es sich um einen Satz handelt.
- Durch welche Stellenanzeige?

Zitat:
BMW ist eines der führenden und besten Automobilhersteller der Welt. Es ist ein Traum von mir bei BMW zu arbeiten.


Im Deutschen nennt man das "Honig ums Maul schmieren" (und es gibt auch unschönere Ausdrücke dafür). BMW wird besser wissen, was BMW ist. Das musst du BMW nicht mitteilen.

Zitat:
Ihre Stellenausschreibung weckte in mir sofort die Neugier, da sie bieten vielfaltige Aufgabe in einen mir bekannt bereich.


Hier stellen wir mal ein wenig um:
"Ihre Stellenausschreibung weckte sofort die Neugier in mir, da sie vielfältige Aufgaben in einem mir bekannten Bereich bieten."
Komplizierte deutsche Nebensatzgrammatik.

Zitat:
Die Grundlage der Thermodynamik ist mir schon in meinen Bachelorstudium bekannt.

...seit meinem Bachelorstudium...
Und vielleicht die Grundlage in den Plural setzen?
"Die Grundlagen der Thermodynamik sind mir..."

Zitat:
Und in meinen Masterstudium habe ich sie wiedergeholt, da eines meinen Schwerpunkte ___ Verbrennungsmotor ist.


Das einleitende Und würde ich streichen:
"In meinem Masterstudium habe ich sie/die Thermodynamik wiederholt, da einer meiner Schwerpunkte der Verbrennungsmotor ist."
Das ist erst einmal der Satz in der richtigen Grammatik (sorry, wenn das arrogant klingt, ist nicht so gemeint). Ich würde das ganze aber anders schreiben, denn im Augenblick klingt es so, als würdest du im Masterstudium dasselbe machen, wie im Bachelorstudium und dich entsprechend nicht weiterentwickeln. Das ist sicher nicht der Eindruck, den du erwecken möchtest.
Ein Vorschlag: "Da einer meiner Schwerpunkte der Verbrennungsmotor ist, befasse ich mich im Masterstudium erneut und vertiefend mit der Thermodynamik."

Zitat:
Durch die Vorlesung Modellbildung und Simulation erhielt ich Einblicke in das prinzipielle Vorgehen beim Erstellen eines Modells und der Durchführung einer Simulation mit Matlab/Simulink,_welches ich im Praktikum einbringen könnte.

Das das welche sich auf die Einblicke bezieht, das -s- streichen.

Zitat:
Seit einem Jahr arbeite ich als Wissenschaftliche Hilfskraft im Institut für Mikrostrukturtechnik (IMT) des XXX.

Im Institut ist nicht falsch, ich halte am Institut allerdings für idiomatischer. Im ist mehr eine Aussage über das Gebäude, weniger über die Arbeitsstelle.

Zitat:
Meine Aufgaben beziehen sich auf eine PC-Kamera Schnittstelle sowie die Kamerasteuerung.

PC-Kamera-Schnittstelle.

Zitat:
Ich habe zwar wenige Erfahrungen mit CFD- und 1D-Simulation, aber ich erlerne schnell, was mir fehlt.

- sprachliche Korrektur: "ich lerne schnell, was mir fehlt."
- inhaltlich: Streich den Satz! Eine BeWERBUNG ist Werbung für dich, du schreibst also nicht, worin du schlecht bist. Dass du eine rasche Auffassungsgabe hast, hast du an anderer Stelle schon geschrieben.

Zitat:
Zu meinen Stärken zählen der Fleißigkeit, Geduld und Lernbereitschaft.

- Fleiß

Zitat:
Die Stelle bei Ihnen ist sehr wichtig für mich, da ein Praktikum bei Ihnen eröffnet mir neue Horizonte und ebnet es auch den Weg zu einer langfristigen Karriere.


"Die Stelle bei Ihnen ist sehr wichtig für mich, da ein Praktikum bei Ihnen mir neue Horizonte eröffnet und es auch den Weg zu einer langfristigen Karriere ebnet."
Der BMW-Personaler: "Und was hat BMW jetzt davon?"

Zitat:

Und ich finde ein Zwölfmonatliches Praktikum passt mir auch super, da ich bin darauf begeistert, mit ein interesante Thema wirklich tief gehen.


Wieder das Und in der Satzeinleitung und finden ist sehr vage. Abgesehen davon signalisiert es einen subjektiven Gemütszustand, der morgen schon wieder anders aussehen könnte.
"Ein zwölfmonatiges Praktikum käme mir sehr gelegen, da ich bei diesem interessanten Thema gerne mehr in die Tiefe gehen möchte."
Zitat:

Ich bin schon bereit, in München umzuziehen.


Schon streichen. Wenn du nicht in München lebst: nach. Wenn du in München lebst: "Ich bin bereit innerhalb Münchens umzuziehen, um näher an den BMW-Werken zu leben."
(Hast du dir das auch gut überlegt? München ist die teuerste Stadt Deutschlands!)

Zitat:
Und ich würde gern auch meine Masterarbeit bei Ihnen schreiben.

Ehrlich: Gewöhn' dir das einleitende Und ab. Vor allem im Schriftdeutschen!
Mein Vorschlag wäre der, dass du die ganze Bewerbung umbaust und mehr auf die Masterarbeit eingehst. Ein erfahrener Personaler, der etwas von einem zwölfmonatigen Praktikum liest, wird zwar sicher von alleine darauf kommen, dass im Zusammenhang mit diesem Praktikum eine Abschlussarbeit steht, aber das behältst du dir sehr lange vor.


Zitat:
Ab Oktober 2013 kann ich ihnen zur Verfügung stehen. Ein persönliches Gespräch in Oktober wäre mir optimal, dann könnte ich mich die nötigen Kenntnisse selbst beibringen und mich schnell in das Praktikum einarbeiten.


- im Oktober
- Irgendwie passt das nicht. Du bewirbst dich auf ein Praktikum ab Oktober (wir haben bereits Oktober) und willst erst im Oktober ein Vorstellungsgespräch? Ja, ich weiß, ich konnte deinen Worten oben entnehmen, dass die Bewerbungssituation für dich nicht ganz einfach ist.
Nach oben
uaiuschen



Anmeldungsdatum: 30.09.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02.10.2013, 09:56    Titel:

Hi,TheGuide
Vielen danke für deine ausführlich Korrektur und Erklärung! Ihre Vorschläge haben mir wirklich eingeleuchtet.
Über die "Honig ums Maul" bin ich bisschen verwirrt. Vorher eine Mitarbeiterin an Karriere Service hat mir vorgeschlagen, dass ich kurz über die Unternehmen erwähnen sollte, dadurch wird der Stolz der Personal erweckt und mehr Chance für mich schaffen. Von Ihnen scheint es ganz anders zu sein. Ich frage mich, ob die Deutschen solche "Honig ums Maul" für negativ halten? Oder habe ich es zu offensichtlich gemacht?
Ein andere Kritik von der Mitarbeiterin ist, dass es meinem Schreiben nicht entnommen werden kann, dass ich sehr motiviert bin. Könnten Sie vielleicht mal sagen, wie ich mich motiviert zeigen kann bzw von welche Hinsicht? In dieser Falle soll ich mehr auf die Masterarbeit eingehen, wie Sie gesagt, aber was in die andere falle?
Liebe Grüsse
uaiuschen
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10915

BeitragVerfasst am: 02.10.2013, 10:55    Titel:

uaiuschen hat Folgendes geschrieben:
Über die "Honig ums Maul" bin ich bisschen verwirrt. Vorher eine Mitarbeiterin an Karriere Service hat mir vorgeschlagen, dass ich kurz über die Unternehmen erwähnen sollte, dadurch wird der Stolz der Personal erweckt und mehr Chance für mich schaffen. Von Ihnen scheint es ganz anders zu sein.


Natürlich ist es gut, wenn man zeigen kann, dass man Interesse am Unternehmen hat und mit dem Unternehmen etwas verbinden kann, die Unternehmensphilosophie kennt, weiß wofür das Unternehmen steht etc. Das ist aber etwas anderes, als inhaltsleere Lobhudeleien. Und Personaler sind ja nun auch nicht blöd, die wissen inhaltsleere Lobhudeleien von einer echten Auseinandersetzung mit dem Unternehmen zu unterscheiden.
Wenn du also schreibst (nur mal angenommen, ich habe keine Ahnung, ob das passt) - "Was Ihre Firma mit der Erfindung des XYZ auf dem Gebiet des rückstandsfreien Verbrennungsmotors seit 2007 geleistet hat, begeistert mich, hiervon möchte ich ein Teil sein. [...] umweltbewusst... Zukunftstechnologie, die den Automobilmark revolutionieren wird..." - dann ist das etwas ganz anderes, als "Ihre Firma ist toll und gehört zu den führenden Unternehmen auf dem Weltmarkt." Was und warum an der Firma ist toll und wie motiviert dich das, darüber solltest du schreiben, wenn du auf die Firma in dem Bewerbungsschreiben näher eingehst.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum