Weis nicht genau wies weitergeht....

Hier kann über aktuelle Probleme diskutiert werden.
Antworten
TitusVI
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.2017, 21:48

Weis nicht genau wies weitergeht....

Beitrag von TitusVI » 25.08.2017, 22:07

Hallo, :)

ich wende mich an dieses Forum in der Hoffnung vielleicht die ein oder andere Meinung zu hören oder vielleicht auch Idee. Ich weis ehrlich nicht was ich machen soll. Es geht um mein Berufsleben. Familie und so können mir nicht wirklich weiterhelfen aber hier sind sicher viele die sich auch besser auskennen.

Ok, also zunächst sei gesagt das ich 32 Jahre alt bin und mein beruflicher Lebenslauf sehr sehr "speziell" ist.

2009 habe ich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann gemacht und abgeschlossen. "Hassen" ist ein schweres Wort aber ich habe es wirklich nicht gemocht. Aber ich habe es durchgezogen wobei mir immer klar war das danach ich was anderes machen will.

Also wurde ich arbeitslos für zwei Jahre, habe die Zeit ehrlich gesagt ganz gut verbracht da ich mich gut beschäftigen kann. Ich weiß das hört sich sehr verwunderlich an für viele Menschen. Zwei Jahre nicht arbeiten? Naja heute denke ich anders darüber, ich hätte was tun sollen. Naja jeder macht Fehler.

Nach zwei Jahren arbeitslosigkeit bin ich in die nächste Wirtschaftsschule spaziert und habe mich angemeldet fürs Abitur. Die ham mich genommen und zwei Jahre lang von 2011-2013 habe ich das Abi nachgeholt.

Leider nach dem Abschluss ist es wieder passiert, bin nun seit 2013 nicht mehr in arbeit gewesen. Ich weis hört sich krass an aber die Zeit verfliegt wirklich (besonders wenn man immer irgendwie beschäftigt ist mit Hobbies etc.)

So jetzt habe ich einige Zeit mir Gedanken gemacht und seit Anfang diesem Jahres will ich alles geben um nochmal neu Anzufangen. Ich bin mir meiner "Sünden" :) bewusst und möchte nun das beste draus machen.

Was mich verrückt macht ist das ich nun auf der einen Seite mit dem Gedanken spiele nochmal ne Ausbildung zu machen (mit 32) auf der anderen Seite sagt jeder zu mir "warum hast du Abi gemacht wenn du nicht studierst".

Auf der einen Seite würde ich gerne ein Informatik Studium machen aber wie finanzieren? Oder doch eine Ausbildung 3 Jahre lang, dann arbeiten und dann vielleicht noch studieren?

Hatte auch ein Bewerbungsgespräch vor kurzem (habe einige die letzte Zeit da ich nun wirklich jeden Tag dran bin Arbeit zu finden.) Der sagte mir auch wenn eine Ausbildung dann so schnell wie möglich da 32 bereits sehr alt ist.

Ich weis halt nicht ob ich es schaffe zu studieren und nebenher zu arbeiten.
Habe halt die letzen ca 9 Jahre kaum gearbeitet und dann studieren und arbeiten?

Also ich habe 3 Möglicheiten: Nochmal Ausbildung, Studieren oder einfach in "ungelernten Jobs arbeiten". Irgendwie finde ich keine Antwort.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11468
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 25.08.2017, 22:31

Gerade im Bereich der Informatik könntest du einen Kompromiss zw. Ausbildung und Studium angehen: Das Duale Studium.

Antworten