Welche Kleidung fürs Bewerbungsfoto?

Hier wird über die Größe, die Farbe, die Anzahl, die ausgewählte Kleidung, die Mimik, die Befestigung und die richtige Platzwahl für Bewerbungsfotos und Passbilder bei einer Bewerbung diskutiert.
annima
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2009, 19:59

Was kann ich anziehen?

Beitrag von annima » 20.07.2009, 20:02

Hallo an alle =)

Ich habe eine Frage zur Outfitwahl:

Ich möchte mich gern für Ausbildungen bzw Duales Studium bewerben, alles Verwaltungstätigkeiten bzw Versicherungen oder Handel und Controlling.

Nun wollte ich auf mein Bewerbungsfoto gern eine frisch grüne Bluse anziehen mit evtl einer grauen Weste. Oder einen schwarzen Rollkragenpullover oder einen weißen. Oder gar eine rote Bluse.

Kann ich das machen? Oder muss ich auf schlicht weiss zurückgreifen?
Könnt ihr mir helfen?

Viele liebe Grüße, annima

Benutzeravatar
belanna
Beiträge: 78
Registriert: 20.04.2008, 16:05

Beitrag von belanna » 24.07.2009, 23:30

Hallo Annima,

die Kleidung sollte elegant sein, ohne allzu sehr konservativ zu wirken. Und gerade für eine Ausbildung halte ich es auch für gut, wenn Du den Mut zur Farbe hast. Es muss halt zu Dir passen. Was viel, viel wichtiger ist, ist Deine Haltung und Dein Gesichtsausdruck. Ohne eine offene, freundliche Mimik hilft auch die beste Kleidung nichts. Die Kleidung unterstreicht, sie ist aber nicht das Wesentliche.

Viele Grüße
Belanna

**mizi**
Bewerbungshelfer
Beiträge: 507
Registriert: 05.02.2009, 11:04

Beitrag von **mizi** » 27.07.2009, 14:37

Ich hatte auf meinem letzten Bewerbungsbild einen weiß-schwarzen Ringelpullover an und ich wurde trotzdem genommen (OK, der Pullover war nur sehr wenig zu sehen... :D ).

Heutzutage kann es ruhig etwas moderner und farbenfroher sein, obwohl ich persönlich Rollkragenpulli nicht so schön find für ein Bewerbungsbild (meiner war immerhin mit V-Ausschnitt :oops: )

M.jor
Beiträge: 15
Registriert: 11.07.2009, 18:51

Was soll ich Anziehen? Biologielaborant - Bankkaufmann

Beitrag von M.jor » 24.08.2009, 17:50

Servus,

Was soll ich nur Anziehen?
Berufe sind oben genannt...

Ich hab schon bei einem Fotografen Angerufen hat gesagt 20 Pic´s kosten 60,-€ ist das günstig? Vielleicht sogar zu günstig?
Ist so ein Laden der Fotoapperate Verkauft und alles mögliche eben...


Gruß,

Carlos123
Beiträge: 23
Registriert: 31.08.2009, 15:15

Beitrag von Carlos123 » 02.09.2009, 11:09

Sind die Fotos für eine Ausbildungsstelle? Dann kannst du wahrscheinlich für beide Berufe ein schönes Hemd anziehen.
Ansonsten würde ich für den Bankkaufmann zu Sakko und Krawatte raten.

Benutzeravatar
neraxon
Beiträge: 177
Registriert: 25.08.2009, 20:57

Beitrag von neraxon » 08.09.2009, 14:08

Hi!

Kann Dir nur raten an den Fotos nicht zu sparen!!!
geh zu einem Profi-Fotografen, der nix anderes tut als fotografieren.
Und sag explizit, dass Du Bewerbungsfotos brauchst.

Beim 1. Mal kosten 4 Fotos so ca. 30 - 40 euro.
Ist im Moment teuer, lohnt sich aber.
Evtl. bekommst du noch das Foto digital für onlinebewerbungen gratis dazu ...
nachbestellungen sind dann preisgünstiger.

Grüßle
neraxon

P.S: Banker = immer Anzug + krawatte

Bio-Lab = dkl. /schwarze Jeans (ohne Waschung) + Hemd , ohne Krawatte, evtl. Sakko vom Anzug

nick1988
Beiträge: 15
Registriert: 12.09.2009, 16:15

Beitrag von nick1988 » 13.09.2009, 13:52

Bankkaufmann/-frau auf alle Fälle Hemd, Schlips, Sakko!

Ich muss allerdings zugeben, dass ich für mein erstes Bewerbungsfoto lediglich ein Polohemd unter dem Anzug trug. (Umstände: Regionalbank, Erstbewerbung :wink: )

Joe123
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2009, 09:59

Welche Kleidung für Bewerbungsfoto? (Hebamme)

Beitrag von Joe123 » 26.11.2009, 11:48

Hey,

was für kleidung würdet ihr empfehlen bei einem Bewerbungsfoto zur Hebamme? Ich habe mir gestern eine weiße Bluse gekauft, weil ich dachte diese wäre "Pflicht" jetzt habe ich hier aber gesehen, das es auch andere varianten gibt. Was würdet ihr mir empfehlen? ( In einer weißen Bluse fühle ich mich nicht wirklich wohl)

Liebe Grüße
Joe

Sarah.O.
Beiträge: 78
Registriert: 13.11.2009, 21:38

Beitrag von Sarah.O. » 26.11.2009, 12:27

Mir ist noch keine Hebamme mit Bluse untergekommen :-)

Ich würde sagen, trage etwas, das schlicht, elegant ist und indem du dich wohlfühlst!

Trüffel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 219
Registriert: 31.08.2007, 13:07

Beitrag von Trüffel » 27.11.2009, 11:27

Und ich würde sagen ( da ich grade viel mit Hebammen zu tun habe): Am sympathischsten wäre mir eine Hebamme in einer warmen und beruhigenden Farbe. Etwas grünes, oder schön flieder-pastellig...fänd ich jetzt schön. Bitte kein klinisches weiß, auch wenn du dich in einem KH bewirbst. Auch kein "Grey's Anatomy-hellblau".

Benutzeravatar
FRAGEN
Bewerbungshelfer
Beiträge: 12159
Registriert: 22.07.2006, 18:18

Beitrag von FRAGEN » 28.11.2009, 22:44

"Warm" scheint mir ein wirklich gutes Stichwort in diesem Fall zu sein: Gesund, natürlich... voll im Leben quasi...

Emanuel88
Beiträge: 12
Registriert: 30.11.2009, 22:12

Beitrag von Emanuel88 » 30.11.2009, 23:31

stimmt. Sarah.o. hat den nagel auf dem kopf getroffen. in dem du dich wohl fühlst.
und dann wäre der makel mit der gesichtsfarbe..naja wenn sie twas hell ist nimm keine dunklere kleidung bzw. hintergrund. und wenn dein gesicht dunkel ist so nimm keine helle kleidung oder hintergrund.
ist halt ein kleines optisches makel was wirklich auffällt.

Trüffel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 219
Registriert: 31.08.2007, 13:07

Beitrag von Trüffel » 01.12.2009, 07:20

Woher hast du denn diese Ansicht, dass hellhäutige Menschen keine dunkle Kleidung tragen sollen? Heißt das, ich als rotblonder Mensch darf jetzt nur Pastelltöne tragen?

Ich finde deine Aussage (bzgl "Makel" und Farben, die man angeblich nicht tragen darf) schlicht falsch.

**mizi**
Bewerbungshelfer
Beiträge: 507
Registriert: 05.02.2009, 11:04

Beitrag von **mizi** » 01.12.2009, 15:39

*vorbehaltlos-zustimm*

Kuva
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2010, 18:43

Bewerbungsfoto Diätassistent. Was soll ich anziehen?

Beitrag von Kuva » 02.02.2010, 16:55

Huhu, ich brauche bis zur kompletten Bewerbung das Foto.
Aber ich habe leider keine Ahnug was ich anziehen soll.

Ich bewerbe mich um eine schulische Ausbildung. Hab gedacht ein einfaches schwarzes Hemd würde ausreichen, bin mir aber unsicher.

Die fotografin meinte ein V neck und ein schwarzes Hemd..naja. Ich gehe jetzt in die Satdt und lasse mich beraten. Wäre cool wenn ihr auch Ideen habt.

pluto7
Beiträge: 62
Registriert: 04.11.2009, 19:34

Beitrag von pluto7 » 02.02.2010, 19:51

Hallo kuva,

also Anzug fände ich auch etwas stark übertrieben. Du bist ja ein Mann (habe ich doch richtig verstanden, oder?), da ich persönlich schwarz immer als sehr düster empfinde, finde ich das jetzt nicht so prickelnd.

Aber da die Fotografin Dich ja gesehen hat und hoffentlich ihr Metier versteht....

Also ich hätte Dir auch Pullover/V-Neck plus Hemd oder Poloshirt (also was mit Kragen) empfohlen, Farben logischerweise die, die Dich strahlender machen. Das ist nicht zu aufgedonnert und doch ordentlich.

Grins, da haben Frauen es ja doch leichter, Bluse passt immer (außer bei den superhohen Positionen).

Gruß von Pluto

kaffeetasse
Beiträge: 3
Registriert: 27.04.2010, 09:55

Welche Farbe für´s Oberteil beim Fotoshooting?

Beitrag von kaffeetasse » 28.04.2010, 13:25

Hallo,

die Frage steht ja eigentlich schon in der Überschrift. Am Besten steht mir gelb und rot. Bin ein leicht blass aussender Typ. Deshalb läßt mich konservatives weiß und schwarz eher kränklich aussehen.
Und, muß es eigentlich immer ne Bluse sein?

Es ist zwar ein Bürojob, auf den ich mich bewerbe. Ist aber in der Industrie (mit "Werkstattbegehung")und der Chef dort legt wohl viel Wert auf die Einfachheit der Mitarbeiter (Shirt, Jeans, am besten ungeschminkt), ohne Schnörkel.

Was würdet Ihr mir raten?

Vielen Dank

:wink:

PS. Das gleiche Problem habe ich dann auch beim Vorstellungsgespräch. Was zieh´ ich an? Ich hab nichts anzuziehen......... :evil: :lol:

silver
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2010, 17:22

Beitrag von silver » 29.04.2010, 17:16

Wie wäre es mit einem ganz schlichten, einfarbigen Shirt unter einem Blazer? Das sieht, finde ich, auch sehr schick aus, ist aber nicht so steif, wie eine Bluse.

Wenn Dir rot steht - warum nicht? Ich hab aus dem selben Gründen (blond und blass ;) ) für's Foto eine rote Bluse mit einem schwarzen Blazer drüber getragen. Damit war's dann nicht ganz so knallig.

foron76
Beiträge: 4
Registriert: 25.02.2009, 14:15

Einfarbiges Hemd oder kann es auch ein gestreiftes Hemd sein

Beitrag von foron76 » 03.05.2010, 16:04

Einfarbiges Hemd oder kann es auch ein dunkles gestreiftes Hemd sein für das Bewebungsfoto. Und welche größe ist Ideal wenn man es auf ein Deckblatt einbringt.

2010
Beiträge: 58
Registriert: 13.02.2010, 20:38

Beitrag von 2010 » 04.05.2010, 21:35

Ich hatte ein gestreiftes Hemd an - wichtig ist, dass es farblich zum Hintergrund paßt. Meiner war z.B. grau marmoriert - da sollte es dann kein Hemd mit grau oder ähnlichen Blautönen sein.

StefanHSF
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2010, 09:46

Bewerbungsfoto Mechatroniker.... Sako?

Beitrag von StefanHSF » 08.09.2010, 09:53

Hallo Leute,

ich hätte eine Frage an euch, den ich will demnächst Bewerbungsfotos machen lassen.
Ich will mich als Mechatroniker und Industriemechaniker bewerben und da wäre jetzt meine frage ob ich auf dem bewerbungsfoto nur ein Hemd anziehen soll oder ein Hemd mit Sako.

Würde mich über Antworten freuen

Stefan

Benutzeravatar
Bennie
Bewerbungshelfer
Beiträge: 765
Registriert: 23.10.2009, 13:55

Beitrag von Bennie » 08.09.2010, 15:50

Hi Stefan,

wenn du ein schönes, nicht zu elegantes Sakko hast, dass dir gut steht, dann kannst du es zu dem Fototermin ruhig anziehen. Für eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Mechatroniker und zum Industriemechaniker ist es aber nicht unbedingt notwendig. Sogar nur ein Polohemd würde ich da angemessen finden!

Schau also am besten einmal selbstkritisch in den Spiegel, wenn du dich damit wohlfühlst und du nicht wie ein Konfirmand wirkst, umso besser. Dann zieh ruhig Hemd und Sakko an.

Überleg dir auch, wie du auf dem Foto rüber kommen willst. Bist du eher ein schmächtiger Typ, wirkst du vielleicht gerade im Sakko erwachsener -oder auch nicht. Das kannst du dann nur selber vor dem Spiegel feststellen!

Gruß Bennie :wink:

RamonS
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2011, 13:28

Was ziehe ich beim Fotografen an?

Beitrag von RamonS » 07.02.2011, 13:58

Hallo,
ich möchte mich um eine Stelle als Bürokaufmann bewerben.
Dafür möchte ich demnächst Bewerbungsfotos machen lassen.
Ich weiß allerdings noch nicht, was ich dazu anziehen soll.
Ich hatte an ein helles Hemd und Krawatte gedacht sowie Jackett.
Wer kann mir dazu ein paar nützliche Tipps geben? Was zieht ihr beim Fotografen immer an?

Gruß Ramon

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8943
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 07.02.2011, 17:07

Sofern es sich um einen guten Fotografen handelt, kann dieser dich auch beraten. Die Kleidung muss ja auch auf den jeweiligen Hintergrund abgestimmt sein. So ist es nicht falsch, wenn du sogar eine 2. Variante an Kleidung mitnimmst. Also bspw. 1x hell, 1x dunkel. Du kannst in dieser Rubrik auch etwas stöbern und gucken, was andere so anhaben.

donut
Beiträge: 49
Registriert: 11.01.2011, 11:02

Beitrag von donut » 10.02.2011, 12:21

Im kaumännischen Bereich ist folgendes Standard:

- Dunkler Anzug (schwarz, dunkelgrau, Anthrazit)
- Weißes Hemd
- Krawatte (dezente Farbe und Muster)

Antworten