Welche Kleidung fürs Bewerbungsfoto?

Hier wird über die Größe, die Farbe, die Anzahl, die ausgewählte Kleidung, die Mimik, die Befestigung und die richtige Platzwahl für Bewerbungsfotos und Passbilder bei einer Bewerbung diskutiert.
Krawatte78
Beiträge: 1
Registriert: 01.10.2006, 11:18

Bewerbungsfoto: Oberster Knopf zu?(Krawatte)

Beitrag von Krawatte78 » 01.10.2006, 11:37

Habe gestern Bewerbungsfotos gemacht mit Anzug, Hemd und Krawatte.
Will mich unter anderem bei Banken bewerben.
Bin kein Anzugträger, daher vielleicht eine "für manche lächerliche" Frage!

Habe den ersten Knopf aufgelassen. Die Fotografin sagte, dass es absolut ok so sei und auch gut aussieht!

Nun habe ich die Fotos schon Freunden und Bekannten gezeigt und da natürlich sofort zu hören bekommen, dass der Knopf oben zu muss.
Lange rede: Sind die Fotos Müll? Neue machen?

Danke :roll:

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2355
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 02.10.2006, 13:46

Den obersten Knopf trotz Krawatte aufzulassen, ist sehr eigenwillig.

Am besten neue Bewerbungsfotos; bei einem anderen Fotografen, bei dem du gleich erwähnst, dass es sich um Bewerbungsfotos für Banken handelt.

Weitere Infos zu Bewerbungsfotos und Kleidung.

G_Star
Beiträge: 63
Registriert: 11.07.2006, 09:42

Beitrag von G_Star » 04.10.2006, 19:44

oberster knopf gehört definitiv zu, wenn man krawatte trägt.

gesandter
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2006, 12:07

Welche Kleidung fürs Bewerbungsfoto?

Beitrag von gesandter » 23.10.2006, 12:11

Hallo,

möchte mich demnächst als Software Entwickler (Berufsanfänger) bewerben. Bin mir nicht ganz sicher, ob für das Foto das volle Programm aufgefahren werden muss, sprich Hemd, Krawatte, Anzug oder ob Hemd & Krawatte reichen? Hat da jemand nen Tipp?

Gruß,
Patrick

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2355
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 23.10.2006, 15:40

Softwareentwickler ist ja nicht gleich Softwareentwickler. Das kommt immer auch auf die Persönlichkeit und auf die beruflichen Wünsche an. Bei Bewerbungen für einen Großkonzern kann man mit dem vollen Programm nichts falsch machen; bei "dynamischen und hippen" Start-ups vielleicht schon, weil du dann als zu konservativ eingeschätzt wirst. Weitere Tipps zu Bewerbungsphotos.

Raven
Beiträge: 4
Registriert: 28.08.2007, 14:22

Foto Anzug, Krawate Ja oder nein

Beitrag von Raven » 22.10.2007, 01:37

Hallo!

Ich will mich als Kfm. Sachbearbeiter bewerben mein Bewrbungs foto ist noch
mit Anzug und Krawatte kann ich das weglassen und was soll anziehen? wie alt darf das Foto sein?

manuuu
Beiträge: 44
Registriert: 16.10.2007, 22:39

Beitrag von manuuu » 22.10.2007, 07:12

Ich denke nicht, dass du umbedingt Krawatte und Anzug anziehen musst. Ein feines Hemd und ein guter Fotograf reichen völlig aus.

karstenkurt
Beiträge: 55
Registriert: 07.10.2007, 23:58

Beitrag von karstenkurt » 02.11.2007, 00:15

Ein kfm. Sachbearbeiter vermittelt eine gewisse Seriösität, also ich würde da schon mit Anzug und Krawatte auftreten wollen.

Benutzeravatar
sprachlos
Bewerbungshelfer
Beiträge: 535
Registriert: 26.12.2006, 23:46

Beitrag von sprachlos » 02.11.2007, 14:04

genau so sehe ich das auch, es ist völlig angemessen sich mit krawatte fotografieren zu lassen... du musst nicht unbedingt noch einen anzug drüber haben, es reicht ein schönes hemd (kein pinkes o.Ä.)mit passender krawatte und natürlich ein guter fotograf der gute bilder macht :)

also wenn du ständig deine frisur oder haarfarbe änderst dann solltest du natürlich ein aktuelles beifügen...

derWolf
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1457
Registriert: 05.04.2007, 13:52

Re: Foto Anzug, Krawate Ja oder nein

Beitrag von derWolf » 02.11.2007, 17:06

Hallo Raven,

...mal wieder- Anzug und Krawatte sind immer richtig, alles andere kann ggf. auch richtig sein. Es stellt sich also die frage ob du pokern willst oder lieber auf Nummer sicher gehst!

Das mögliche Alter des Bewerbungsbildes richtet sich nach dem Grad deiner zwischenzeitlichen Veränderungen... so solltest du z.B., falls du dir inzwischen einen Bart hast wachsen lassen, über einen erneuten Besuch beim Fotografen nachdenken. Ich denke so als Faustregel sollten diesbezügliche Aufnahmen nicht deutlich älter als zwei Jahre sein.

Wolf


Raven hat geschrieben:Hallo!

Ich will mich als Kfm. Sachbearbeiter bewerben mein Bewrbungs foto ist noch
mit Anzug und Krawatte kann ich das weglassen und was soll anziehen? wie alt darf das Foto sein?

Merinho
Beiträge: 2
Registriert: 06.11.2007, 12:16

Brauche dringend Hilfe beim perfekten Bewerbungsfoto

Beitrag von Merinho » 06.11.2007, 12:37

Erst einmal möchte ich euch, für diese website Gratulieren.

Ich habe vor kurzem meine Diplomarbeit abgegeben (Chemie ingenieur). Nun habe ich das bekannte Problem von der "perfekten Bewerbung" bzw. vom "perfekten Bewerbungsfoto". Naja ich selbst weiss auch bescheid das es so etwas wie die "perfecte Bewerbung" gibt.

Meine Fragen:

1. Soll ich für die Bewerbung zur Ingenieursstelle, Sakko Krawatte anziehen oder reicht ein schönes Hemd aus?

2. Falls sakko (habe mehrere zur Verfügung) soll es lieber klassisch schwarz oder eher etwas anderes wie z.B Hell, Nadelstreifen etc. sein

3. Soll das Foto schwarz weiss sein oder in Farbe

4. 3 Tage Bart kommt bestimmt nicht gut an, oder? ( Trage fast immer einen drei Tage Bart)

5. Hauttyp gesunde Bräune (lol kein Solarium) die nicht von der Sonne stammt ist halt mein Hauttyp. Soll ich ein helles Hemd oder dunkles Hemd tragen? Und Foto hintergrund eher Hell oder Dunkel ?


Naja ich bedanke mich jetzt schon im vorraus und würde mich über schnelle Antworten (Meinungen) freuen.

Schönen Gruss

dasto
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1113
Registriert: 20.02.2007, 16:05

Beitrag von dasto » 06.11.2007, 13:28

Vorschlag - professionellen Fotografen suchen - mehrere Outfits mitnehmen und zusammen mit ihm entscheiden. Nimm auch einen Freund mit. Normalerweise sehen die schon was passt. Ich würde Jacket mit Krawatte empfehlen - der Rest ist auch vom Hintergrund abhängig. Generell ist das Foto Ausdruck Deiner Persönlichkeit, solltest Dich auch darin wohl fühlen und wenn zum VG in etwa ähnliches anhaben.
Thema Bart: m.E. Ausdruck von Persönlichkeit, sollte gepflegt sein, aber mit 3-Tage - naja könnte nicht so gut aussehen.

Farbe vom Foto - egal. Anschauen und entscheiden.

Rest: Fotograf fragen - frag mal in Stadt rum, wer gut ist

D

Merinho
Beiträge: 2
Registriert: 06.11.2007, 12:16

Beitrag von Merinho » 06.11.2007, 13:36

Danke dir für die schnellen Tipps.
Wie gesagt eigentlich fühle ich mich "Sau wohl mit meinem 3 Tagebart" meine Freunde kennen mich auch "kaum anders" Ich habe mich aber entschlossen mich zu rasieren da es wirklich auf Faulheit deuten kann ;)


Super Danke nochmals und übrigens echt ein nettes Forum hier...

boeder
Beiträge: 30
Registriert: 29.06.2007, 18:45

krawatte?

Beitrag von boeder » 19.11.2007, 18:09

hi, ich möchte mich zum kommenden jahr um einen ausbildungsplatz als bankkaufmann bewerben und frage mich nun, ob ich auf dem passbild eine krawatte tragen soll?
ist partout davon abzuraten oder kann einem das positiv ausgelegt werden?

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Beitrag von Knightley » 19.11.2007, 19:09

Warum sollte das denn negativ sein? Das Gegenteil ist wohl eher der Fall.

boeder
Beiträge: 30
Registriert: 29.06.2007, 18:45

Beitrag von boeder » 19.11.2007, 19:27

kannst du das auch begründen? ich will nur auf nummer sicher gehen, weil es dieses jahr mit einem ausbildungsplatz klappen MUSS! könntest du vielleicht auch noch auf meinen beitrag - anschreiben ... bankkaufmann - nehmen?
das wäre SEHR NETT!

edit:/ bist du der meinung, ich solle eine tragen oder eher nicht? nicht, dass ich dich falsch verstanden habe :-)

pfauenfeder
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2007, 16:44

wie tief darf der ausschnitt sein?

Beitrag von pfauenfeder » 24.11.2007, 18:44

Ich habe eine frage, wie tief darf der ausschnitt sein oder sollte man lieber gar keinen haben bei den fotos??
Und welche frarben kann man tragen welche gehen gar nicht??

ich würde gerne grün tragen oder braun??!!!

Danke für die hilfe

Benutzeravatar
sprachlos
Bewerbungshelfer
Beiträge: 535
Registriert: 26.12.2006, 23:46

Beitrag von sprachlos » 24.11.2007, 20:12

die farben die du tragen möchtest kannste gerne tragen.
ich würde nichts knalliges, chrilles anziehen!
ich selbst habe damals etwas mind-grünes angehabt ;)
nun ja, der ausschnitt ist so ne sache - ich würd nicht unbedingt was tragen wo die brüste rausfallen, sondern eher konservativ und bisserl spießig bleiben, eben seriös :)

mentor
Beiträge: 3
Registriert: 13.03.2008, 15:38

Was soll ich anziehen?

Beitrag von mentor » 17.03.2008, 17:11

Hi, habe mal eine Frage.

Will die Tage zum Fotografen und mir bewerbungsfotos machen lassen.
was sollte ich da am besten anziehen? Will mich als Mechatroniker in der Industrie bewerben, denke Anzug sieht zu sehr nach "ich mache mich aber nicht dreckig!" aus...

was meint ihr dazu?

Benutzeravatar
KillrAngel
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2483
Registriert: 07.01.2008, 21:59

Beitrag von KillrAngel » 17.03.2008, 17:22

schon anständig: ein gutes Hemd reicht da sowie ein gepflegtes Äußeres und ein freundliches, ehrliches Lächeln.

verbi
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2008, 21:29

Farbkombination passend?

Beitrag von verbi » 16.04.2008, 21:35

Hallo.
Ich möchte mich bei einer Firma als Werkstudent bewerben. Auf meinem Passfoto habe ich ein schwarzes Sakko mit grauem Hemd und dunkelroter Krawatte an. Mein Bruder meinte dass man auf Bewerbungsfotos immer ein weißes Hemd mit dunkler Krawatte haben sollte. Was meint ihr?
Danke schon mal für Antworten

Benutzeravatar
vanissi
Bewerbungshelfer
Beiträge: 609
Registriert: 10.07.2007, 20:05

Beitrag von vanissi » 17.04.2008, 09:42

stell es doch einf. mal rein :wink:

Benutzeravatar
sprachlos
Bewerbungshelfer
Beiträge: 535
Registriert: 26.12.2006, 23:46

Beitrag von sprachlos » 17.04.2008, 13:20

pfui, graues hemd.
ich würde auch zum weißen greifen und eine schlichtere krawatte (wenn überhaupt) nehmen

Amica 2005
Beiträge: 66
Registriert: 27.03.2008, 15:38

Beitrag von Amica 2005 » 17.04.2008, 22:49

durch grau und schwarz wirkt man irgendwie düster, was auf nem Bewerbungsfoto nicht sien sollte. Würd dir auch zu nem weißen raten

Benutzeravatar
ohnename
Beiträge: 6
Registriert: 13.04.2008, 05:23

zu bunte krawatte?

Beitrag von ohnename » 18.05.2008, 21:04

Hallo,

ich werde diese woche bewerbungsfotos machen (meine ersten) und als anzug und krawatte wird mein abiball zeugs herhalten müssen.

ist die krawatte zu bunt?
und passt das mit dem gelben hemd?

bewerbung ist fürn bwl-bereich

foto ist links im avatar zu sehn

danke

Antworten