Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wohnungssuche für Ausbildungsstelle

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Smalltalk
Bürokaufmann Ausbildungsplatz Anschreiben << Zurück :: Weiter >> 2. Fremdsprache? Welche?  
Autor Nachricht
meister_racer



Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 07.10.2008, 23:41    Titel: Wohnungssuche für Ausbildungsstelle

Hallo,

habe vtl vor Eine Ausbildung zu machen, die so ca 70km von mir weg ist. Habe schon überlegt ob es da sinnvoll wäre sich eine Wohnung zu suchen. Nur davon hab ich keine Ahnung. Also die Wohnung muss natürlich sehr günstig sein(also Mietwohnung oder WG usw.) sodass von meinem Ausbildungsgeld auch noch was zum Leben übrig bleibt. Ist sowas Möglich? Wenn ja wo kann man solche Wohnungen suchen? Gibt es da auch online Wohnungssuchmaschinen die ihr empfehlen könnt?

Vielen Dank schonmal im Vorraus

MfG: Meister_Racer
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
planlos81
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 09:38    Titel:

Hallo,

es gibt dutzende Wohnungssuche-Seite Smilie
Einen Blick wert sind:
www.immonet.de
www.immobilienscout24.de
www.meinestadt.de

Alternativ GOOGLE "Wohnungssuche STADT". Je nach dem wie alt du bist, kommt ggf. auch eine WG in Frage. Auch dafür gibt es diverse Internetseiten Smilie
Nach oben
ice_and_fire
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beiträge: 1966

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 09:48    Titel:

wenn du es etwas billiger willst sind pages wie wg-gesucht.de etc ratsam.
Da sind oftmals Angebote drin, die du bei immoscout z.B. nicht finden wirst.

Einfach mal googeln.

70km sind denke ich zuviel zum pendeln. Eine WG bzw. ein Zimmer ist schon ratsam
Nach oben
meister_racer



Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 14:19    Titel:

Ok viele Dank das hat mir schon weitergeholfen. Also WGs scheinen so um die 200 Euro pro Monat zu liegen. Was ist da jetzt schon mit drin und was muss man noch hinzurechnen(z.B. Strom)? Vlt jemand hier im Forum der damit Erfahrung hat?

Vielen Dank nochmal! Winken Sehr glücklich


Zuletzt bearbeitet von meister_racer am 08.10.2008, 14:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
ice_and_fire
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beiträge: 1966

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 14:23    Titel:

das ist eigentlich verschieden.
Im Zweifel sind das ja alle junge Leute ... keine Angst mal nachzufragen.

Ich vermute dass halt noch Nebenkosten dazu kommen können, wie bei einer Wohnung auch. Die werden dann vermutlich aufgeteilt.
Auch kann es natürlich sein, dass du im Haushalt deinen Teil beitragen musst.

Auf der anderen Seite hast du nen tollen Job, kommst von daheim mal raus und lernst neue Freunde kennen

Viel Erfolg und Spaß
Nach oben
Eauvive
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beiträge: 1299

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 16:25    Titel:

...bist du sicher, dass du es hinbekommst, alleine einen "Teilhaushalt" zu bestreiten, wenn du schon komplett damit überfordert bist, so einen überhaupt anzumieten?
Nach oben
Shade



Anmeldungsdatum: 30.05.2008
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 19:23    Titel:

eauviv hat recht. einen haushalt zu führen ist nicht immer leicht. neben arbeit, lernen und je nachdem auch freundin (unverhofft kommt oft) macht ein haushalt gut arbeit. wäsche waschen, bügeln, kochen ab und zu mal staubwischen spühlen usw. kommen dazu. das musst du alles entsprechend handhaben.

was deine frage wegen der kosten angeht:
die mietpreise sind abhängig von der jeweiligen region in der die wohnung liegt. beachten musst du kostenfaktoren wie etwa kaltmiete zzgl. nebenkosten (also heizkosten, strom, wasser), telefon, internet, müllgebühren, rundfunkgebühr, pkw-stellplatz usw.
vieles sonst ist wg-abhängig und es können auch noch weitere kosten aufkreuzen. wichtig ist dass du wirklich genau abklärst was dein anteil innerhalb einer wohngemeinschaft wäre.
naja wenn du alles abgeklärt hast, musst du nurnoch ne wg finden wo du voll und ganz reinpasst.

ein luxusleben hat man sowieso wenn man alleine lebt nichtmehr und das ne menge von deinem gehalt für deine selbstversorgung auf der strecke bleibt wirst du früh bemerken.

ein tip noch: frag deine eltern was sie an verschiedenen grundausgaben haben damit du mal einen überblick über die kosten die "wohnen" an sich verursacht bekommst.

trotz allem sind 70km wirklich etwas happig und ein umzug würde sicher abhilfe leisten. das wichtigste ist aber schonmal das du die ausbildungsstelle sicher hast und ne wg ist sicher sinnvoller als alleine zu leben wenn man nicht schon entsprechend verdient (aber welcher azubi tut das schon?). wie gesagt die genauen kosten musst du mit den wg-bewohnern selbst abklären die können dir das dann genau sagen.
Nach oben
ice_and_fire
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beiträge: 1966

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 20:08    Titel:

@meister_racer
der nächste Schritt für dich wäre dann, dass du dich mal ein wenig mit dem Steuerrecht auseinandersetzt.
Nach oben
Eauvive
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beiträge: 1299

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 21:45    Titel:

....ice...

du hast ja eine dunkle Seite!


Geschockt [esgibthierkeinen"verliebt"smiliesonsthätteichdengenommen]
Nach oben
ice_and_fire
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beiträge: 1966

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 21:55    Titel:

naja bei 70km und Haushalt Sehr böse .... ich geh dann mal mein Beraterhonorar ausrechnen Auf den Arm nehmen
Nach oben
Jill16



Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 17:10    Titel:

Hey meister racer
also bei mir ist da der gleiche Fall.
Ich will im nächstes Jahr auch eine Ausbildung in einer Stadt die 80 km von mir entfernt is anfangen . War schon immer mein Traum. Und ich denke nicht das es soo ein großes Problem ist. Mein couseng macht dort jetzt auch schon sein 2tes Jahr ausbildung hat auch ne wohnung also mietswohnung von montag bis freitag ist der dann immer dort und am wochenende kommt er heim. Unterstützung von den Eltern brauch man am Anfang denke ich aber auch unbedingt wenn du die hast dann lass dich nicht aufhalten Winken

darf ich fragen wie alt du bist ?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Smalltalk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum