Xing - Gestaltung des Lebenslaufs

Fragen zum Lebenslauf: Wie sieht ein tabellarischer Lebenslauf und wie ein handschriftlicher Lebenslauf aus? Welche Daten müssen unbedingt in den Lebenslauf und welche nicht?
Antworten
Benutzeravatar
zoolander
Beiträge: 36
Registriert: 04.07.2018, 13:13

Xing - Gestaltung des Lebenslaufs

Beitrag von zoolander » 25.03.2020, 18:03

Hi!
Ich denke in diese Rubrik passt die Frage am besten.
Ich will mein Profil bei xing und linkedin überarbeiten bzw. so gut wie nur möglich gestalten. Leider stoße ich dabei auf einige Schwierigkeiten, bei denen ihr mir eventuell weiterhelfen könnt.

Ist es möglich, den Beginn des Studiums irgendwie zu umgehen? Ohne Startdatum kann ich das Feld nicht abschicken.

Hintergrund: Ich habe das Studium mehrere Male wegen schweren Krankheitsfällen in der Familie unterbrochen und dadurch sieht es aus, als hätte ich das Studentenleben um etliche Semester mehr als nötig genossen. Warum das so war, wird in meinem schriftl. Lebenslauf, also dem, den ich zwecks Bewerbungen rausschicke, durch eine Anmerkung sofort klar. Bei xing sieht es aus, als hätte ich ein paar Jahre mehr studiert. Das dürfte auf den potentiellen AG, der eventuell zuerst den Namen googelt bevor er den mitgeschickten LL liest keinen guten Eindruck machen.
Eine Möglichkeit Anmerkungen unterzubringen gibt es nicht.
Hat jemand einen Tipp?

Gibt es Seiten mit wirklich brauchbaren Ratschlägen zur Gestaltung der Berufsnetzwerke?

Videos und Tipps gibt es wie Sand am Meer. Die meisten gehen über Grundlegendes (keine Partyfotos usw.) leider nicht hinaus.
Ich möchte zum Beispiel auch multimediale Referenzen einbauen und Audio- und Videodaten verlinken.

Benutzeravatar
zoolander
Beiträge: 36
Registriert: 04.07.2018, 13:13

Re: Xing - Gestaltung des Lebenslaufs

Beitrag von zoolander » 31.03.2020, 00:41

Kleines Update meinerseits:

Bei linkedin funktioniert die Angabe des Studiums ohne Startdatum perfekt. Auch die Verlinkung von Arbeitsproben ist für freie Nutzer um Welten besser als bei xing.
Fazit: So muss ich mich wohl aktuell mehr auf linkedin konzentrieren, obwohl xing ind Deutschland angesagter ist.

Ratschläge sind nach wie vor willkommen - kann ja kaum sein, dass ich allein mit diesem Problem bin.

Antworten