Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

ZfP-Prüfer (Qualitätsstelle/Endkontrolle) Bewerbung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
duales Studium BA Versicherung Bewerbung duales Studium << Zurück :: Weiter >> Verfahrensmechaniker Bewerbungsschreiben für Ausbildung  
Autor Nachricht
OBI



Anmeldungsdatum: 21.05.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.05.2013, 17:31    Titel: ZfP-Prüfer (Qualitätsstelle/Endkontrolle) Bewerbung

Hallo Freunde,

und zwar kämpfe ich gerade damit ein Anschreiben anzufertigen für eine Anstellung in einem Betrieb wo ich derzeit noch ein Praktikum absolviere. Zudem mach ich noch eine Berufliche Weiterbildung die ich vorrausichtlich am 02.2014 mit IHK-Abschluss beenden werde. Wie ich finde hab ich alle außer den ersten Absatz gut hinbekommen, ich finde es fehlen noch wichtige eigenschaften von mir wie (belastbarkeit,flexibilät,püntklichkeit,verantwortungsbewusstein) die krieg ich leider nicht gut verpackt so das, desweiteren krieg ich es nicht auf die reihe meinen Abschluss 2014 mit einzufügen ich möchte auch nicht das, das Anschreiben zu lang wird.

Ich hoffe ihr werft einen blick auf das Anschreiben und habt evtl. ein paar Tipps für mich.

Gruß

OBI



Bewerbung als ZfP-Prüfer (Qualitätsstelle/Endkontrolle)

Sehr geehrter xxxxxx,

Derzeit absolviere ich ihm Rahmen meiner Beruflichen Weiterbildung ein Praktikum
als ZfP-Prüfer in Ihrem Betrieb. Dieses Praktikum werde ich am 5. Juni 2013
beenden. Während meines Praktikums bei Ihnen hab ich das Aufgabengebiet
eines ZfP-Prüfers intensiv kennengelernt und möchte gern weiterhin in diesem
Bereich tätig sein. XXXXXXXXXXXXXXX?

Eine Anstellung in Ihrer Unternehmung sehe ich als besondere Chance für mich,
meine bislang erlangten Fertigkeiten und Kenntnisse hervorragend einzusetzen,
Initiative zu zeigen und Ihre Unternehmung als fest etablierte Marke zu
unterstützen.

In Ihrem Team zu arbeiten, zu lernen und zu wachsen wäre eine wundervolle
Chance.

Da ich mich zur Zeit in einer Beruflichen Weiterbildung befinde, könnte ich frühestens
am 17. Februar 2014 bei Ihnen anfangen.

Meine Gehaltvorstellungen, die sich im brachenüblichen Bereich bewegen, würde
ich gerne in einem Gepräch persönlich mit Ihnen erörtern. Ein gutes Betriebsklima
und ein sicherer Arbeitsplatz haben für mich jedoch einen höheren Stellenwert.

Wenn Sie nach Durchsicht meiner Unterlagen ein erstes Gespräch wünschen,
würde ich mich sehr freuen und stehe ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen,
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
OBI



Anmeldungsdatum: 21.05.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.05.2013, 16:20    Titel:

Hallo Bewerbung ist nun fertig, jedoch bin ich mir noch sicher ob die Rechtschreiben passt!!!Ich gehe mal davon aus das einige fehler noch drinnen sein werden.

Ich hoffe das der ein oder andere Rechtschreibprofi mal eben drüber gucken könnte und auf fehlern prüfen.

vielen lieben dank

gruß




Bewerbung als ZfP-Prüfer (Qualitätsstelle/Endkontrolle)

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

derzeit absolviere ich ihm Rahmen meiner beruflichen Weiterbildung ein Praktikum
als ZfP-Prüfer in Ihrem Betrieb.

Durch das Praktikum bei Ihnen konnte ich bereits einige Einblicke in die Arbeitsweise und den Aufbau einer Qualitätsstelle gewinnen. Während der Praktikumszeit in Ihrem
Betrieb, war es mir möglich, meine bisher erworbenen Fähigkeiten im Bereich UT,
MT, PT, VT weiter zu festigen. Die von mir durchgeführten Rohgussabnahmen
stellten sowhl die Kunden, wie auch den Leiter der Endkontrolle sehr zufrieden.

Eine Anstellung in Ihrem Unternehmen sehe ich als besondere Chance für mich,
meine bislang erlernten Fertigkeiten und Kenntnisse hervorragend einzusetzen,
Initiative zu zeigen und Ihr Unternehmen bestmöglich zu unterstützen. Die
gewünschten Kenntnisse in den Prüfverfahren VT, MT, PT, UT habe ich während
meiner beruflichen Weiterbildung bei der XYZ GmbH erworben.

Da ich mich zur Zeit in einer beruflichen Weiterbildung zum Werkstoffprüfer befinde,
könnte ich frühestens am 17. Februar 2014 bei Ihnen anfangen.


Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch mit Ihnen freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen,
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 24.05.2013, 15:17    Titel:

Zitat:
Während der Praktikumszeit in Ihrem
Betrieb war es mir möglich, meine bisher erworbenen Fähigkeiten im Bereich UT,
MT, PT, VT weiter zu festigen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum