Zum Probetag eingeladen..

Fragen zu Ausbildungs- und Studiengängen, Praktikumsmöglichkeiten, Lerninhalten, Lerntipps etc.
Antworten
CaptainBalu
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2016, 18:23

Zum Probetag eingeladen..

Beitrag von CaptainBalu » 10.05.2016, 18:29

Sehr geehrte Damen & Herren

Also, ich hatte mich letztes Jahr (Dezember) als Automobilkaufmann beworben und bekam ne Woche später auch eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Natürlich habe ich mich total gefreut, weil das mein Traumberuf ist und auch sehr gern die Ausbildung machen möchte.
So, das Vorstellungsgespräch lief relativ gut, ich war auch total vorbereitet und motiviert aber irgendwie hatte ich das Gefühl, dass der Geschäftsführer nicht vorbereitet war und immer selbst nachgedacht hat was er mich fragen könnte.
Nun ging es weiter, eine Woche nach dem Vorstellungsgespräch kam die Absage (schriftlich), weil sie sich für jemanden anderen entschieden haben.

Ich war verzweifelt, weil ich sehr gerne die Ausbildung dort machen wollte.
Naja, ich habe mich weiterhin beworben.
Ich habe dann im Internet gesehen das der Betrieb auch einen Ausbildungsplatz zum Kaufmann für Büromanagement anbietet. Dann habe ich mich alternativ dort beworben. ( Mitte April)

2 Tage später kam ein Anruf vom Betrieb, sie meinten zu mir, das ich mich schon mal dort als Automobilkaufmann beworben aber halt nicht geschafft habe. Daraufhin sagte die Frau ob ich Lust hätte vorbei zu kommen , weil sie mit mir gerne reden wollten. Wir haben sofort einen Termin vereinbart.

So, 2 Tage später war ich dann im Betrieb. Die Frau war sehr nett zu mir, haben auch zuerst ein kleines nettes Gespräch geführt. Doch dann sagte die Frau, das sie eig schon einen Auszubildende hätten aber der abgesagt hat.
Ja dann kam der Geschäftsführer dazu und hatte mir paar Sachen bezüglich der Ausbildung erzählt. Ja, er meinte dann zu mir ob ich Lust hätte einen Tag Probe zu arbeiten um zu schauen ob das für mich was ist und obs mir gefällt. Ich hab mich natürlich sehr gefreut und sofort zu gesagt.


Gestern hatte ich mein Probetag als ich im Betrieb war hat die Frau gesagt das sie komplett vergessen hat das ich komme, aber auf mich wirkte das sie 0 Interesse an mir hat.
Mir wurde von einem Azubi alles gezeigt, natürlich habe ich auch Interesse gezeigt und viele Fragen gestellt. Ich wurde dann weitergeleitet an paar Mitarbeitern die auch sehr nett zu mir waren und alles erklärt haben. Dann fast am Ende kam die Frau und fragte mich wie es mir gefällt. Ich habe gesagt, das was mir alles gezeigt wurde am Computer, Lager, Werkstatt, Fahrzeuganhame Büro alles sehr interessant war und mir auch Spaß gemacht hat.
Sie meinte, das sie sich dann nächste Woche melden werden, aber sie haben mir auch nichts von anderen Probearbeitern erzählt.

Ja was ich schade fand, das der Geschäftsführer weggegangen ist ohne mich zu fragen wie ich es fand. Ich weiß das er seine Mitarbeiter fragen kann, aber irgendwie denke ich das sie überhaupt keine Interesse an mir haben.

Als Gesamtfazit kann ich sagen, das der Tag recht gut war, habe mich auch sehr wohl gefühlt und wenn ich die Chance kriegen würde wäre ich sehr dankbar.

Was haltet ihr davon? :)

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1981
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 10.05.2016, 22:06

Wäre für Dich bestimmt schöner gewesen, wenn der Geschäftsführer sich mit Dir beschäftigt hätte, aber der muss halt auch Prioritäten setzen... Ich wurde da nicht soviel rein deuten. Wichtig beim Probetag ist, dass es Dir gefällt. Du hast einen Eindruck vom Betriebsklima bekommen? Wie war die Stimmung unter den Mitarbeitern?

CaptainBalu
Beiträge: 2
Registriert: 10.05.2016, 18:23

Beitrag von CaptainBalu » 11.05.2016, 10:57

Die Stimmung unter den Mitarbeitern war als ob sie sich Jahre schon kennen würden, obwohl viele Mitarbeiter seit einem Jahr dort sind. Naja, ich habe auch mit den Mitarbeitern geredet und haben uns auch gut verstanden. Ich hoffe, die melden sich noch kurzfristig.

Antworten