Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zweiradmechaniker Bewerbung Muster Zweiradmechaniker

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Zweite Ausbildung als Medizinische Fachangestellte << Zurück :: Weiter >> Medizinisch-technische Laborassistentin Anschreiben  
Autor Nachricht
Hahnenkampf



Anmeldungsdatum: 05.02.2013
Beiträge: 2
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 05.02.2013, 16:57    Titel: Zweiradmechaniker Bewerbung Muster Zweiradmechaniker

Hallo,
ist so eine Bewerbung gut oder würdet ihr daran etwas verbessern?

Sehr geehrte Herr ,

hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zum Zweiradmechaniker mit Fachrichtung Motorradtechnik. Diesem Schreiben habe ich

Kopie des letzten Zeugnisses und
Lebenslauf

beigelegt. Da ich mich sehr für Motorräder und Technik interessiere, würde mir dieser Beruf, bei dem beides vereint wird, viel Spaß machen. Da ich mich derzeit in der Grundausbildung beim Technischen Hilfswerk befinde, kann ich mir auch Grundkenntnisse über verschiedene technische Gerätschaften aneignen. Zudem möchte ich mir wenn ich das 18. Lebensjahr erreicht habe, eine Kawasaki kaufen, wodurch ein Ausbildungsplatz in einer Kawasaki-Werkstatt optimal wäre.

Ich würde mich sehr über Ihre Rückmeldung freuen.

Mit freundlichen Grüßen


würde mich freuen wenn ihr dazu etwas zu sagen hättet Winken
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 05.02.2013, 19:14    Titel:

Zitat:
Diesem Schreiben habe ich

Kopie des letzten Zeugnisses und
Lebenslauf

beigelegt.

Darauf muss im Anschreibentext nicht extra drauf hingewiesen werden.


Zitat:
Da ich mich sehr für Motorräder und Technik interessiere, würde mir dieser Beruf, bei dem beides vereint wird, viel Spaß machen.

Ausführlicher darauf eingehen, was du diesbzgl. schon kannst oder warum du so einen Spaß daran hast. Sonst ist das Anschreiben zu kurz.


Zitat:
Da ich mich derzeit in der Grundausbildung beim Technischen Hilfswerk befinde, eigne ich mir auch Grundkenntnisse über verschiedene technische Gerätschaften an.


Zitat:
Setze dich auch noch mehr mit den Anforderungen und Tätigkeiten auseinander: http://www.bewerbung-forum.de/zweiradmechaniker/ausbildung-zweiradmechaniker.html

Gucke dir auch noch andere Anschreiben an:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/zweiradmechaniker-bewerbung-fuer-ausbildungsplatz-t50162.html#204538

http://www.bewerbung-forum.de/forum/zweiradmechaniker-anschreiben-bitte-hilfe-t12186.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-zweiradmechaniker-t2946.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/zweiradmechaniker-motorradtechnik-bewerbung-t29142.html

Nach oben
Rhodus
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 01.07.2011
Beiträge: 4208

BeitragVerfasst am: 05.02.2013, 19:19    Titel:

Hallo Hahnenkampf,

die Bewerbung ist nicht einmal ansatzweise gut. Die Kombinationder ersten vier Wörter "hiermit bewerbe ich mich" in Verbindung mit der kürze der Bewerbung und dem Verweis auf die Zeugnisse und den Lebenslauf lässt die Vermutung der aufkommen, der Bewerber habe kaum Lust auf die Ausbildung; denn offensichtlich hat er sich mit der Bewerbung überhaupt keine Mühe gemacht.

Zum einen hat er sich keine Gedanken über die Einleitung gemacht, sondern eine nichtssagende Floskel aus dem letzten Jahrtausend verwendet. Drenn dass Du Dich bewirbst, ergibt sich alleine schon aus den Unterlagen als solches.

Die "Lustlosigkeit" wird weiter bestätigt durch den Hinweis auf die Anlagen, der nur so zu verstehen ist: Ich habe keine Lust hier was zu schreiben, lieber Personalverantwortlicher; schau doch gefälligst selber nach.

Passend dazu wird zu dem wichtigsten Punkt der Bewerbung, der Präsentation der Motivation kaum etwas geschrieben.

Zu einer Einladung wird dieses Anschreiben kaum reichen.

Viele Grüße aus Duisburg
Nach oben
Hahnenkampf



Anmeldungsdatum: 05.02.2013
Beiträge: 2
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 05.02.2013, 20:49    Titel:

Ist das jetzt besser? Ist das mit den Anlagen schlimm? Das haben wir so immer in der Schule gelernt. Und den Anfang haben sie uns auch immer reingedrückt wodurch es einem nur so richtig vorkommt,


Bewerbung für eine Ausbildung zum Zweiradmechaniker, Fachrichtung Motorradtechnik


Sehr geehrter Herr xxx,

hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zum Zweiradmechaniker mit Fachrichtung Motorradtechnik. Diesem Schreiben habe ich

Kopie des letzten Zeugnisses und
Lebenslauf

beigelegt. Nach erfolgreichem Realschulabschluss absolviere ich zur Zeit ein Freiwilliges Soziales Jahr. Da mich die Technik schon seit meiner Kindheit fasziniert, möchte ich nach dem FSJ eine Ausbildung im technischen Bereich beginnen. Zudem interessiere ich mich sehr für Motorräder, daher würde mir dieser Beruf, bei dem beides vereint wird, viel Spaß machen. Derzeit befinde ich mich in der Grundausbildung beim Technischen Hilfswerk, wodurch ich mir bereits Grundkenntnisse über verschiedene technische Gerätschaften aneigne. Ich möchte mir, wenn ich das 18. Lebensjahr erreicht habe, eine Kawasaki kaufen, wodurch ein Ausbildungsplatz in einer Kawasaki-Werkstatt optimal wäre.

Wenn Ihnen meine Bewerbung zusagt, würde ich mich sehr über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 06.02.2013, 19:36    Titel:

Viel verbessert oder verändert hast du bisher nicht.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum