Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zwischenzeugnis, bitte um Bewertung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Zeugnisse, Nachweise
<< Zurück :: Weiter >> Arbeitszeugnis  
Autor Nachricht
ayala



Anmeldungsdatum: 30.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.11.2017, 16:32    Titel: Zwischenzeugnis, bitte um Bewertung

Hallo,

ich habe heute mein angefordertes Zwischenzeugnis bekommen, bin mir jedoch bei manchen Formulierungen unsicher was diese zu bedeuten haben. Google hatte leider auch nicht geholfen, hoffe hier kann jemand etwas dazu sagen:)

"Er ist ein sehr engagierter und professioneller Mitarbeiter. Durch seine zuvorkommende und höfliche Art, sowie seine positive Ausstrahlung und Hilfsbereitschaft ist er in unserem Team ein akzeptiertes und geschätztes Mitglied."
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Jameson



Anmeldungsdatum: 10.04.2017
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 02.12.2017, 11:49    Titel:

Ein Arbeitszeugnis kann man nur im ganzen lesen und verstehen, das Herumorakeln an einzelnen Sätzen hat keinen Sinn.
Nach oben
ayala



Anmeldungsdatum: 30.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04.12.2017, 12:15    Titel:

Hallo,
danke für die Antwort. Das war eigentlich auch ein Großteil von der Bewertung:

"XXX erledigt die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit. Er ist ein sehr engagierter und professioneller Mitarbeiter. Durch seine zuvorkommende und höfliche Art, sowie seine positive Ausstrahlung und Hilfsbereitschaft ist er in unserem Team ein akzeptiertes und geschätztes Mitglied. XXX erhält dieses Zeugnis auf eigenen Wunsch. Wir bedanken uns für das bisher Geleistete und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit."

Dass die Aufgabenübertragung nur als befriedigend angesehen wird habe ich ergooglen können. Aber der Rest ist mir unklar. Es scheint auch relativ kurz für ein Zwischenzeugnis zu sein oder?

Würde mich über weitere Antworten freuen!
Nach oben
tanda
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 06.03.2013
Beiträge: 231
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet / Südhessen, bei Darmstadt

BeitragVerfasst am: 04.12.2017, 21:32    Titel:

ayala hat Folgendes geschrieben:

"XXX erledigt die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit."


Das ist die Gesamtbewertung deiner Arbeitsleistung. Sie ist nur "befriedigend". Damit gehörst du deutschlandweit zu den schlechtesten 15% aller Mitarbeiter. Mit diesem Zwischenzeugnis findest du nur schwer eine neue Stelle.

Insgesamt ist die Bewertung recht kurz ausgefallen. Ist die Tätigkeitsbeschreibung wenigstens aussagefräftig und vollständig?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Zeugnisse, Nachweise Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum